Projekte eingereicht

Veröffentlicht am Sonntag, 27. April 2014 07:22

 

Die Gemeinde Aerzen hat sich mit Projekten beim Städtebauförderprogramm „Kleine Städte und Gemeinden“ beworben. Unter anderem sollen über das Programm Bildungsangebote für Kindertagesstätten und Grundschulen weiterentwickelt werden, eine Konzeptionierung für das Bildungshaus vorangetrieben, sowie Seniorennetzwerke ausgebaut werden. Das hat der Rat in dieser Woche (24.) einstimmig beschlossen. Bürgermeister Bernhard Wagner: