UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Aerzen: Erneut Raser in Groß Berkel gestoppt

Polizeibericht: Heute Nacht (gegen 00:05 Uhr) stellten Beamte des PK Bad Pyrmont in der Ortsdurchfahrt Reher einen weißen BMW mit Paderborner Kennzeichen fest, der auf der Ortsdurchfahrt/B 1 mit augenscheinlich sehr hoher Geschwindigkeit in Richtung Hameln fuhr. Im Bereich der Ortsumgehung Aerzen fuhr das Fahrzeug vermutlich an die 200 km/h, konnte aber noch nicht gemessen werden. In der 70er Zone zwischen Aerzen und Groß Berkel fuhr er mit 140 km/h und in Groß Berkel weiterhin mit 100 km/h. Dort konnte er dann durch den Funkstreifenwagen gestoppt werden. Der 22jährige Fahrzeugführer des BMW 335i gab zu, zu schnell gefahren zu sein. Auf den Mann wartet jetzt für eine Geschwindigkeitsüberschreitung von mehr als 40 km/h ein Fahrverbot von einem Monat, eine Geldbuße von 160,- Euro plus Bearbeitungsgebühr und zwei Punkte in der Flensburger Datei.

Aerzen: Führungswechsel im Rathaus

In Aerzen geht heute, am 31. Oktober die Amtszeit von Bernhard Wagner als Bürgermeister des Fleckens zu Ende. Wagner hat das Amt 13 Jahre ausgeübt. Die offizielle Verabschiedung war bereits Ende vergangener Woche. Im Rückblick auf seine Amtszeit zieht Wagner eine insgesamt positive Bilanz. Der 66-Jährige hatte im vergangenen Jahr mitgeteilt, aus persönlichen Gründen früher als vorgesehen aus seinem Amt ausscheiden zu wollen.Wagners Nachfolge tritt morgen, am 1. November Andreas Wittrock an, bis heute Erster Gemeinderat des Fleckens. Er hatte sich bei der Bürgermeisterwahl im Mai gegen den Kandidaten der CDU Andreas Breitkopf durchgesetzt.

Aerzen: Bernhard Wagner als Bürgermeister verabschiedet

Aerzens Bürgermeister Bernhard Wagner ist nach 13 Jahren im Amt gestern offiziell verabschiedet worden. Der 66-Jährige hatte im vergangenen Jahr mitgeteilt, aus persönlichen Gründen früher als vorgesehen aus seinem Amt ausscheiden zu wollen.Am ersten November tritt Andreas Wittrock die Nachfolge von Bernhard Wagner als Bürgermeister an. Zuvor musste er aus formalen Gründen zum 31. Oktober aus seinem Beamtenverhältnis als Erster Gemeinderat entlassen werden. Wittrock hatte sich bei der Bürgermeisterwahl im Mai gegen den Kandidaten der CDU Andreas Breitkopf durchgesetzt. 

Aerzen: Feuerwehreinsatz an der AM

Bei der Aerzener Maschinenfabrik hat es heute Vormittag einen Feuerwehreinsatz gegeben. Laut Polizei gab es an einer Trafostation nach einem technischen Defekt eine Rauchentwicklung. Einsatzkräfte der Feuerwehr kühlten den Trafo. Menschen wurden nicht verletzt. Polizei und Feuerwehr sind noch vor Ort (Stand 11:20 Uhr).

Aerzen: Viele Autofahrer zu schnell unterwegs

Bei Kontrollen im Bereich Aerzen hat die Polizei mehrere Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Zunächst wurden innerhalb von zweieinhalb Stünden gestern am frühen Nachmittag auf der B 1 in Höhe Abzweigung Aerzen 12 Verstöße gemessen, davon drei im Anzeigenbereich. Zwei Verkehrsteilnehmer waren jeweils 29 km/h zu schnell. Am schnellsten fuhr aber ein 38jähriger Mann aus Extertal, der heute am frühen Morgen (21.10.) gegen 02:30 Uhr, in Groß Berkel gemessen wurde. Der BMW-Fahrer aus Lippe wurde in der Ortsdurchfahrt (B 1) mit 112 km/h gemessen, also 62 km/h zu schnell. Auf den Mann kommt jetzt ein erhebliches Bußgeld und ein Fahrverbot zu.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
radio aktiv aktuell - Weltnachrichten

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv