UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Pyrmont/ Aerzen: Alkohol am Steuer

Eine 62-jährige Frau aus Bad Lippspringe ist kurz vor Heiligabend in Bad Pyrmont angehalten und kontrolliert worden. Ein Atemalkoholtest ergab bei der Frau einen Wert von 0,55 Promille. Die Weiterfahrt wurde ihr bis zur Ausnüchterung verboten und es ist gegen sie ein Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet worden. In Aerzen ist ein 58-jähriger Mann aus Frankfurt nach einem Hinweis an die Polizei kontrolliert worden. Bei ihm hat sich ein Alkoholatemwert von 0,98 Promille ergeben. Gegenüber der Polizei gab der Frankfurter an, erst nach der Fahrt getrunken zu haben. Auch hier ist ein Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet worden.

Aerzen: Flecken klagt über Rattenproblem

Im Flecken Aerzen gibt es mehr Ratten. Er wolle noch nicht von einer Plage sprechen, aber die Zahl der unbeliebten Nager habe zugenommen, so der CDU-Fraktionsvorsitzende im Aerzener Rat, Friedel-Curt Redeker. Betroffene Grundstückseigentümer hätten sich in der Vergangenheit im Rathaus gemeldet, die Verwaltung habe dann wiederum einen Experten beauftragt, das Rattenproblem zu lösen. Die Rattenbekämpfung wird allerdings nur bei Privatpersonen aus dem dafür vorgesehenen Topf der Gemeinde bezahlt. Er halte es nicht für sinnvoll, dass die Rattenbekämpfung bei gewerblichen Betrieben, zum Beispiel bei Landwirten, nicht aus diesem Topf bezahlt wird, so Redeker. Er fordere das Budget für die Rattenbekämpfung zu erhöhen, so dass alle Bereiche, private und gewerbliche, im Flecken abgedeckt werden können.

Schwöbber: Das Schlosshotel Münchhausen will mit der Spendenaktion „Lebensflaschen“ die Kinderhospiz-Arbeit unterstützen

Bei den Lebensflaschen handelt es sich um Trinkflaschen aus Aluminium, die für fünf Euro für den guten Zweck verkauft werden. Die Aktion aus Anlass des 450. Schlossgeburtstages sei gut angelaufen, sagt die Kulturbeauftragte des Schlosses Andrea Gerstenberger. In der Region hätten sich bereits zahlreiche Partner gefunden, die den Vertrieb der Flaschen unterstützen. Da es im Weserbergland kein stationäres Kinderhospiz gibt, soll der Erlös aus dem Verkauf der Lebensflaschen zu hundert Prozent an die Kinderhospize Bärenherz, Löwenherz und Balthasar gehen, die im Ernstfall auch für Kinder aus der Region offenstehen, so Gerstenberger. Die Spendenaktion „Lebensflaschen“ soll bis zum Herbst abgeschlossen werden.

Aerzen: Friedenslicht in Marienkirche

Das Friedenslicht aus Bethlehem wird am Sonntag, dem 4. Advent vom Pfadfinderstamm Eversteiner Löwen in den Gottesdienst in die Marienkirche Aerzen gebracht. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder werden das Licht, „allen Menschen guten Willens“ als Zeichen des Friedens übergeben. Das Friedenslicht ist von Bethlehem nach Hannover gereist und wurde dort von den Eversteiner Löwen abgeholt. Dieses Licht kann bis zum Weihnachtsfest an Nachbarn, Freunde und die Familie weitergegeben werden. Wer das Licht mit nach Hause nehmen möchte, kann eine Laterne zum Gottesdienst um 10 Uhr mitbringen.

Aerzen: Haushalt 2020 verabschiedet

Der Gemeinderat Aerzen hat den Haushalt 2020 einstimmig verabschiedet.Bereits der von der Verwaltung eingebrachte Entwurf hatte ein kleines Plus von knapp 100.000.- Euro. Auf Drängen der der rot-rot-grünen Mehrheitsgruppe gab es weitere Einsparungen bei den Sach- und Dienstleistungen. So konnte das Plus auf gut 470.000 Euro angehoben werden. Die Mehrheitsgruppe konnte sich auch mit der Forderung durchsetzen, eine Solaranlage zur Stromerzeugung aus der Sonne auf dem Dach der Grundschule Aerzen bereits im nächsten Jahr zu installieren.  Die Verwaltung hatte das für übernächstes Jahr vorgesehen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Blue Skies von Lenka

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2020 Radio Aktiv