Im Studio: Alex Henke

Alex Henke

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Aerzen: Verwirrtes Wildschwein unterwegs

Ein randalierendes Wildschwein hat heute Vormittag in Groß Berkel für Aufregung gesorgt. Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz. Das Wildschwein wurde gegen 11 Uhr mitten in Groß Berkel gesichtet . Dort war es mit einem Funkstreifenwagen kollidiert. Wenig später beschädigte es die Fensterscheibe eines Autohauses in Aerzen. Kurz darauf wurde das Tier auf einem nahegelegenen Discounterparkplatz gesichtet. Dort rannte es eine auf dem Parkplatz stehende 93-jährige Bürgerin aus Groß Berkel um. Diese musste medizinisch versorgt und in ein Krankenhaus in Hameln eingeliefert werden. Obwohl die Polizei sofort die Verfolgung aufgenommen hatte, konnte das Tier entwischen. Gegen 12 Uhr wurde es nochmal am Schlosshotel in Schwöbber gesichtet und war dann verschwunden. Personen denen ein Schaden entstanden ist, können sich bei der Polizei Bad Pyrmont unter 05281-94060 melden.

Aerzen: Kirchengemeinde schafft Streuobstwiese

Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Aerzen will eine Streuobstwiese anlegen. Neben dem Friedhof werden am Freitagnachmittag drei Apfelbäume gepflanzt. Die Blüten dieser Apfelbäume sollen ebenso wie die schon im früheren Herbst ausgesäte Blumenwiese Insekten ab dem kommenden Jahr eine Heimat geben. Es gebe noch genug Platz für weitere Bäume, sagte der Vorsitzende des Kirchenvorstandes, Dr. Ullrich Händchen. Die Blumen- und Obstwiese neben dem Friedhof auf dem Gelände, das der Kirchengemeinde gehört, ist ein Beitrag im landeskirchenweiten Themenjahr „Räume der Freiheit 2019“. Bei dem Anlegen der Streuobstwiese wird die Kirchengemeinde vom NABU und von den Pfadfindern der Gemeinde unterstützt.

Aerzen: Einbruch in Tankstelle

In Aerzen ist in der Nacht zu Freitag in die HEM-Tankstelle eingebrochen worden. Der oder die Täter haben die Scheibe eingeschlagen und sind so in die Tankstelle eingedrungen. Sie haben eine größere Menge Zigaretten gestohlen. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Aerzen: Familienunternehmen Lenze feiert 400 Jahre geballte Berufserfahrung

Ehrung der Lenze-Jubilare 2018 gebührend gefeiert Lenze hat vergangenen Freitag seine diesjährigen Jubilare mit überwiegend 40- und 25-jähriger Firmenzugehörigkeit geehrt. Gemeinsam werfen die rund 20 Jubilare von 2018 über 400 Jahre Erfahrung in die Waagschale. Qualifizierte Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen zu binden, ist für Lenze ein wichtiger Erfolgsfaktor, um im Wettbewerb zu bestehen und seine führende Rolle im Bereich der Automation und Antriebstechnik auszubauen. Das Familienunternehmen würdigt daher jedes Jahr traditionell seine Jubilare und stellt so die besondere Leistung jedes einzelnen am Unternehmenserfolg heraus.

Aerzen: SPD nominiert Wittrock

Die Aerzener SPD hat gestern (Samstag) Andreas Wittrock offiziell für die Wahl des hauptamtlichen Bürgermeisters im Mai nominiert. Wittrock wurde mit 26 Ja und einer Neinstimme gewählt. Seit 2007 ist Andreas Wittrock Erster Gemeinderat in Aerzen. Bürgermeister Bernhard Wagner hatte im Mai angekündigt, sein Amt aus persönlichen Gründen vorzeitig abgeben zu wollen.  

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Me and My Broken Heart von Rixton

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv