Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Aerzen, Reher, Grupenhagen: Weihnachtsgottesdienste auch Open-Air

Mit Angeboten für viele Zielgruppen will die Kirchengemeinde in Aerzen allen die Möglichkeit geben, Weihnachten zu erleben. In alle Haushalte wird eine 44-seitige Broschüre verteilt, in der gottesdienstliche Angebote für zu Hause zu allen Sonn- und Festtagen bis ins neue Jahr veröffentlicht sind. An den Weihnachtstagen lädt die Kirchengemeinde Aerzen zu einer Reihe von Gottesdiensten ein, davon viele im Freien. Der Reigen der Open-Air-Gottesdienste an Heiligabend beginnt um 14:30 Uhr mit dem Krippenspiel in Reher auf dem „Roten Platz“ vor dem Dorfgemeinschaftshaus („Altes Schulhaus“). Das Krippenspiel in Aerzen findet um 15 Uhr auf dem Kirchplatz vor der Marienkirche statt. Die Christvespern in Aerzen beginnen jeweils um 16 Uhr und 17:30 Uhr. Sie finden beide auf dem Kirchplatz statt.

Weiterlesen...

Aerzen: Rat gibt grünes Licht für neuen Rathaus-Standort

Der Gemeinderat hat den Standort offiziell festlegt.  Das neue Rathaus soll als zweistöckiges Gebäude mit Dachgeschoss auf dem jetzigen Parkplatz an der Burgstraße entstehen. Das Votum fiel einstimmig aus, bei zwei Enthaltungen. Damit ist der Standort Pöhlenstraße vom Tisch. Ein Höhenunterschied mache den Bau dort kompliziert und teuer, darüber hinaus sei dabei eine kostspielige Zwischenlösung für die Verwaltung notwendig. Der Bau am neuen Standort sei kostengünstiger umzusetzen, sagte SPD-Ratsherr Carsten Klein, der auch den alternativen Standort vorgeschlagen hatte. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Friedel-Curt Redeker hatte sich bei der Abstimmung enthalten. Er hätte gerne auch weitere Vorschläge geprüft.

Aerzen: Große Resonanz bei Weihnachtsbaum-Aktion für bedürftige Kinder

In Aerzen hat die Aktion „Weihnachtsbaum der Nächstenliebe“ auch in diesem Jahr wieder viel Unterstützung gefunden. Alle Wunschkarten der Kinder seien bereits vor dem letzten Ausgabetermin vergeben gewesen, teilen die Verantwortlichen heute (13.12.) mit und bedanken sich gleichzeitig bei allen, die sich an der Aktion beteiligen, und Kindern aus finanziell schlechter gestellten Familien einen Weihnachtswunsch erfüllen. Die Geschenke sollten zusammen mit der Wunschkarte bis zum 17. Dezember um 12.00 Uhr im Rathaus abgegeben werden, damit sie rechtzeitig zum Fest an die Kinder weitergegeben werden können.

Aerzen: Vorbereitungen für Rathausneubau gehen voran

Am Donnerstag soll der Gemeinderat mit dem Baubeschluss den Standort offiziell festlegen. Danach könne die Entnahme der Bodenproben für die Untersuchung des Baugrundes starten, sagte Bürgermeister Andreas Wittrock. Dann solle es zügig weitergehen, so dass schon im nächsten Jahr mit dem Bau begonnen werden kann. Die Gemeinde rechnet mit einer Bauzeit von mindestens 18 Monaten. Fest steht jetzt schon, dass die ursprünglich kalkulierten drei Millionen Euro wegen der gestiegenen Baupreise für den Neubau nicht ausreichen werden. Am Donnerstag soll der Gemeinderat den Baubeschluss fassen. Die öffentliche Sitzung beginnt um 18 Uhr in der Hummetal-Sporthalle.

Aerzen: Noch 33 Wünsche offen

Im Rahmen der Aktion „Weihnachten der Nächstenliebe“ für Kinder aus sozial benachteiligten Familien sind noch 33 Wünsche offen. Kinder haben eine persönliche Wunschkarte gestaltet und darauf ihren Herzenswunsch geschrieben. Die Obergrenze für ein Geschenk liegt bei 30,00 Euro. Der Weihnachtswunschbaum mit den Karten befindet sich in den Räumen der Tafel, Wall 1 in Aerzen und zu den Öffnungszeiten aufgesucht werden: Di. 14.12. von 11 bis 12.00 Uhr und Do. 09.12. sowie Fr. 10.12. jeweils von 14 bis 15.00 Uhr. Noch 33 Aerzenerinnen und Aerzener können sich eine Karte vom Baum aussuchen und einen Herzenswusch erfüllen. Das Geschenk zusammen mit der Karte soll bis zum 17. Dezember um 12.00 Uhr im Rathaus abgegeben werden. Rechtzeitig zum Fest werden die Geschenke an die Kinder übergeben.

Sie hören die Sendung

Offener Sendeplatz

Mehr Informationen zu unseren zugangsoffenen Sendeplätzen finden Sie hier.

es läuft...
Remme - Popstar

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

nichtkommerzielles, lokales Bürgerradio für das Weserbergland

 



©2022 Radio Aktiv