Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Rosa Helfers-Schauspiel in Groß Berkel

Heute wird im Flecken Aerzen das Schauspiel "Rosa ich kann deinen Herzschlag hören" gezeigt. Das Stück handelt vom Leben und Wirken von Rosa Helfers (1885-1965), einer Politikerin, die unter anderem Mitglied des Preußischen Landtags, später Abgeordnete des Niedersächsischen Landtags und (1919-1928) Stadtverordnete in Hameln war, wo sie zu den Mitbegründerinnen der Arbeiterwohlfahrt und der SPD-Frauengruppe gehörte. Das Schauspiel beginnt um 18.30 Uhr in der Alten Turnhalle in Groß Berkel. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten.

Bufdis gesucht

Der Flecken Aerzen sucht zum ersten August dieses Jahres drei Bundesfreiwillige für die offene kommunale Jugendarbeit oder in den Grundschulen. Die Stellen seien geeignet für junge, engagierte Menschen, die im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes - als sogenannte Bufdis – tätig sein wollen. Über die Voraussetzungen, die Arbeitsfelder und Aufgaben gibt es nähere Informationen auf den den Internetseiten vom Flecken Aerzen: www.net-fleck-aerzen.de oder www.aerzen.de oder in der Gemeindeverwaltung. Interessierte können sich aber auch direkt bei den drei Einsatzstellen über die Aufgaben und den Freiwilligendienst informieren. Jugendarbeit Aerzen (Tel. 05154/ 988 – 44) Grundschule Aerzen (Tel. 05154/ 95290) Grundschule Gr. Berkel (Tel. 05154/ 642)

Bekommt der Flecken auch einen Bürgerbus?

Die Idee für einen Bürgerbus stößt auch in Aerzen auf positive Resonanz. Bürgermeister Bernhard Wagner sagte, wenn aus der Gemeinde ein entsprechender Anstoß käme, würde er sich dafür engagieren und verweist auf den ersten Bürgerbus im Landkreis, der ab Juni in Coppenbrügge fahren wird. Auch in Aerzen wäre ein solches Modell denkbar. Mittlerweile seien einige Ortsteile nur noch schlecht per Bus zu erreichen. Betroffen wären besonders ältere Menschen und Schüler, so Wagner. Der Bürgerbus sei ein Zukunftsmodell. Es dürfe bei den Bürgerbussen aber nicht nur darum gehen, die bestehenden Linien der Öffis zu ersetzen, sondern nur zu ergänzen, so der Bürgermeister.

Osterferienspaß in Aerzen

In Aerzen gibt es auch in diesem Jahr wieder einen umfangreichen Osterferienspaß. Das Osterferienprogramm in Aerzen startet mit einem Klassiker: Am Freitag, den vierten April heißt es „Partyalarm im Hallenbad“, sagt Mit-Organisatorin Vivien Hase.Außerdem wird eine Fahrt in eine Therme angeboten. Die Kinder können selbst einen Trickfilm drehen, oder Ostergeschenke basteln. Neu im diesjährigen Osterferienspaß ist das „Seeräuber-Schwimm-Training“, so Hase weiter. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen gibt es im Internet unter Aerzen.de. Erste Anmeldungen können heute von 18 bis 20 Uhr in der Domänenburg abgegeben werden. Ab Montag sind Anmeldungen dann zu den gewohnten Öffnungszeiten im Rathaus möglich.

Aerzen will die Verlängerung des Radwegs Groß Berkel - Grupenhagen vorantreiben

Der Rat hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, dass die Verwaltung die Fortführung des Radwegs bis nach Schönhagen an der Landesgrenze von Nordrhein-Westfalen beantragen soll. Der Ortsrat Grupenhagen setzt sich seit Jahren für das Projekt ein. Erste Gespräche mit dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr und der Gemeinde Extertal sind erfolgt. Eventuell sei eine Anbindung in Nordrhein-Westfalen über Wirtschaftswege denkbar, heißt es in der Beschlussvorlage. Es wird allerdings mit einem langwierigen Verfahren gerechnet.

 

Sie hören die Sendung

Offener Sendeplatz

Mehr Informationen zu unseren zugangsoffenen Sendeplätzen finden Sie hier.

es läuft...
radio aktiv aktuell - das Weserbergland-Wetter

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv