Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Bürgerbefragung zu Nachtabschaltung

In Aerzen wurde der Weg für eine erste Bürgerbefragung frei gemacht. Das Thema soll dabei die Nachtabschaltung der Straßenbeleuchtung sein. Das hat der Rat in dieser Woche mit den Stimmen von CDU, SPD, Grünen und Linken beschlossen. Die Bürgerbefragung zur Nachtabschaltung der Straßenbeleuchtung in Aerzen soll gemeinsam mit der Europawahl am 25. Mai stattfinden.

Heute Vortrag „Hilfe, mein Kind schwänzt!“.

Heute Abend gibt es in der Grundschule in Aerzen einen Vortrag zum Thema: „Hilfe, mein Kind schwänzt!“. Auch in Aerzen gebe es das Problem des Schuleschwänzens, sagt Jugendsozialpädagogin Nicole Lubetzky. Konsequenz sei dann ein Bußgeld oder das Ableisten von Sozialstunden. Mithilfe des Vortrags solle besonders die Prävention unterstützt werden. Ziel sei es, die Kinder und Jugendlichen wieder zum Schulbesuch zu gewinnen, so Lubetzky. Im Mittelpunkt soll das Landkreis-Projekt „Pik-ASS“ stehen: Pik Ass bedeute Praktisch – interessiert – kreativ – aus der Schule in die Schule, erklärt Lubetzky. Gründe für das Schwänzen gebe es viele. Der Vortrag „Hilfe, mein Kind schwänzt!“ beginnt heute um 18 Uhr in der Aula der Grundschule in Aerzen. Der Eintritt ist frei.

Raser landet im Graben

Glück im Unglück hatte ein Autofahrer auf der B1 zwischen Aerzen und Selxen. Der Mann war gestern Abend gegen 20:30 Uhr mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Bundesstraße unterwegs. Bei der viel zu schnellen Fahrt, kam sein Wagen von der Straße ab und überschlug sich. Er konnte nur mit Hilfe der Feuerwehr aus seinem Wagen befreit werden. Der Mann blieb unverletzt.

Heckenbrand löst Gartenhausbrand aus

In Groß Berkel ist Karfreitag am Sportplatz ein Gartenhaus abgebrannt. Aus zur Zeit noch unbekannter Ursache war eine Koniferenhecke in Brand geraten. Aufgrund des kräftigen Westwindes ist das Feuer sehr schnell auf das Gartenhaus übergesprungen, sagte ein Polizeisprecher. Menschen sind nicht verletzt worden. Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, waren rund 15 Meter der Hecke abgebrannt und am Gartenhaus ist - ersten Schätzungen zufolge - ein Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro entstanden. Die Polizei geht in diesem Fall nicht von einem Zusammenhang mit der Brandserie in Aerzen und Emmerthal im vergangenen Herbst aus.

Jugendarbeit in Aerzen erfolgreich

Die kommunale Jugendsozialpädagogin Nicole Lubetzky zieht eine positive Bilanz der Jugendarbeit. Im Flecken gibt es im Kernort Aerzen, in Groß-Berkel und in Reher einen Jugendraum. Die seien insgesamt gut besucht, sagt Lubetzky. Dazu trage das Programm bei, das angeboten werde. Durch mobile Angebote, besonders in den Monaten Mai und Juni oder zur Weihnachtszeit, sollen Jüngere angesprochen werden oder Jugendliche, die in entfernten Ortsteilen wohnen. Wenn sich irgendwo im Flecken Aerzen eine Gruppe findet, die einen Jugendraum haben möchte, werde sie sich darum kümmern, verspricht Lubetzky.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
All Things Under The Sun von Wulf

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv