Im Studio: Alex Henke

Alex Henke

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Münder

Bad Münder: Ausströmendes Gas - B 442 für mehr als zwei Stunden voll gesperrt

Heute Vormittag musste die Bundesstraße 442 zwischen Bad Münder und Hachmühlen für mehr als zwei Stunden voll gesperrt werden.  Der Grund dafür war ausströmendes Erdgas. Bei Bauarbeiten war kurz nach 10.00 Uhr auf Höhe der Dyes-Siedlung eine Erdgasleitung durchtrennt worden. Die Polizei sperrte die Bundesstraße. Die Feuerwehr führte erste Messungen durch und informierte die Anwohner eines nahegelegenen Wohnhauses. Die Mitarbeiter des Versorgers sperrten die Gasleitungen ab und gaben kurz darauf Entwarnung. Derzeit wird die beschädigte Gasleitung repariert. Solange wird die Ortschaft Hachmühlen nicht mit Erdgas versorgt. Das zuständige Versorgungsunternehmen wird die betroffenen Bewohner nach Abschluss der Arbeiten informieren. 

Bad Münder: Gasalarm - B 442 gesperrt

Die Bundesstraße 442 bei Bad Münder ist wegen eines Gasalarm voll gesperrt. Auf Höhe der Dyes-Siedlung wurde nach ersten Informationen bei Bauarbeiten eine Gasleitung beschädigt. Die Gaszufuhr wurde abgestellt, zurzeit ist deshalb die Gasversorgung in Hachmühlen unterbrochen. Der Verkehr wird über die B 217 und die Landesstraße 421 umgeleitet.

Bad Münder : Rettungshubschrauber landet nach Unfall

Bei einem Unfall in Bad Münder ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der Fahrer hatte heute Morgen (9.00Uhr) beim Abbiegen von der Bundesstraße einer Autofahrerin die Vorfahrt genommen. Bei dem Zusammenprall wurde die Frau leicht verletzt. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Bundesstraße war bei Bad Münder für ca. 2 Stunden gesperrt.

Bad Münder: Bürgermeisterwahl

In Bad Münder steht in diesem Jahr die Bürgermeisterwahl an. Ob es einen Gegenkandidaten für Bürgermeister Hartmut Büttner von der SPD geben wird, der erneut kandidiert, ist noch unklar.

Die achtjährige Amtszeit von Büttner endet offiziell Ende Februar 2020. Damit rechtzeitig klar ist, wie es im Rathaus weitergeht, soll aber noch im November dieses Jahres gewählt werden. Büttner hat bereits erklärt, dass er eine zweite Amtszeit anstrebt. Er habe noch einiges in Bad Münder vor.

 

Die CDU hat bisher noch keinen Gegenkandidaten benannt.

Bad Münder: Polizei hat neue Wachräume bezogen

In Bad Münder sind die Umbauarbeiten im Polizeikommissariat weitgehend abgeschlossen. Letzte Woche konnte der Einsatz- und Streifendienst von der provisorischen Wache in die fertiggestellten Wachräume umziehen. Für Besucher ist die Dienststelle jetzt wieder über den Haupteingang an der Angerstraße erreichbar. Die Umbauarbeiten im Eingangs- und Wachbereich hatten im Herbst 2017 begonnen und sich länger als geplant hingezogen. Eigentlich sollte der neugestaltete Wachbereich bereits im Frühjahr letzten Jahres bezugsfertig sein.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Flutlicht von Adel Tawil

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv