Im Studio: Jan Hampe

Jan Hampe

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Münder

Bad Münder: Süntelbuchen-Erlebnisweg vorgestellt

In Bad Münder ist der neue Süntelbuchen-Erlebnisweg der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Die Süntelbuchen sind eine botanische Besonderheit in Bad Münder. Startpunkt des neuen Süntelbuchen- Erlebnisweges ist die Teufelsbuche am Rathaus, sagte GeTour Geschäftsführer Thomas Slappa.Der Weg sei Teil eines landkreisweiten Konzeptes. Im kommenden Jahr sollen auch Führungen auf dem Süntelbuchen-Erlebnisweg angeboten werden. Wer den Weg bereits jetzt gehen möchte, dem steht ein Flyer zur Verfügung.Finanziert wurde der Erlebnisweg auch durch die EU, sagte Bürgermeister Hartmut Büttner.

Bad Münder: Wildunfall

In Eimbeckhausen ist es heute Nacht gegen 0:50 Uhr zu einem Wildunfall gekommen. Der PKW fuhr auf der B442 von Lauenau nach Bad Münder. Als ein Wildtier die Straße überquerte kam es zum Zusammenstoß. Dem Fahrer ist nichts passiert. Neben dem Wildschaden kam es zu Sachschaden am Fahrzeug. Die Polizei bittet Autofahrer vermehrt um angepasste Fahrweise besonders in der dunklen Jahreszeit.

Bad Münder/Rehren: Gestohlener Pickup aufgefunden

Das Fahrzeug, das in der Nacht zu Montag in Bad Münder-Eimbeckhausen aus einem Schuppen gestohlen wurde, ist wieder aufgetaucht. Der Nissan Navara wurde bei Rehren in Autobahnnähe entdeckt. Der oder die Täter hatten den Pickup an einem Schnellrestaurant stehen lassen. Der Eigentümer hatte in sozialen Netzwerken um Hilfe bei der Suche nach dem gestohlenen Fahrzeug gebeten und einen Hinweis auf den Standort erhalten. Hinweise auf den oder die Täter gibt es noch nicht.

Bad Münder: PKW-Brand - Ermittlungen wegen Brandstiftung

Am Treppenwall hat gegen 01.30 Uhr ein PKW gebrannt. Eine Anwohnerin war auf das Feuer aufmerksam geworden, nachdem sie zuvor einen lauten Knall gehört hatte. Am PKW entstand Totalschaden. Die Polizei geht nach aktuellem Stand von Brandstiftung aus. Hinweise zu auffälligen Personen oder Fahrzeugen im Bereich Brandortes am Treppenwall bitte an die Polizei Bad Münder (Tel.: 05042/9331-0).

Bad Münder: Weitere Einbrüche gemeldet

Eine Einbruchserie am Wochenende im Raum Bad Münder beschäftigt die Ermittler der Polizei. Am Montag sind im Laufe des Tages drei weitere Fälle bekannt geworden. Aus einem Schuppen an der Hauptstraße in Eimbeckhausen wurde ein Fahrzeug gestohlen. Dabei soll es sich um einen Nissan Navara handeln. An der Münderschen Straße in Eimbeckhausen blieb es bei einem Einbruchversuch in einen Schuppen. Und auch eine Gärtnerei am Deisterbahnhof in Bad Münder war Ziel von Einbrechern. Hier wurde eine Tür aufgebrochen und aus dem Verkaufsraum Bargeld gestohlen. Wie bereits gestern berichtet hatte es zudem - vermutlich am späten Sonntagabend - einen Einbruchversuch in ein Einfamilienhaus an der Lange Straße in Bad Münder gegeben, und einen Einbruch in ein Wohn- und Geschäftshaus an der Hamelner Straße in Hasperde. Hinweise zu allen Taten bitte an Polizei Bad Münder (05042-93310).

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
Jobbörse für das Weserbergland

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv