UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Münder

Bad Münder: Grünes Licht für Lebensmittelmarkt-Erweiterung

In Bad Münder hat die Politik den Erweiterungsplänen eines Lebensmittelmarktes an der nördlichen Bahnhofstraße zugestimmt. In dem Discounter sollen die Personalräume erweitert und eine Kundentoilette eingerichtet werden. Außerdem ist eine neue Backnische und damit die Erweiterung der Verkaufsfläche von 760 auf 1.100 Quadratmeter geplant. Der Ausschuss für Bau und Planung der Stadt stimmte dem Vorhaben und der erforderlichen Änderung des Bebauungsplanes parteiübergreifend zu. Eine Gefahr für den Einzelhandel in der Innenstadt sieht Ausschussvorsitzender Uwe-Peter Keil in der Vergrößerung des Lebensmittelmarktes nicht.

Bad Münder: Mehr Geld für Kitas und Schulen

Gute Nachrichten für die Kindergärten und Schulen in Bad Münder. Für die Einrichtungen soll es mehr Geld geben. Dafür hat sich jetzt der Bildungsausschuss der Stadt ausgesprochen. Für den Einsatz von Freiwilligen im Sozialen Jahr und im Bundesfreiwilligendienst sollen zusätzliche 2.600 Euro bereitgestellt werden. FSJler und Bufdis tragen unter anderem dazu bei, das Personal in Kindergärten zu entlasten. Darüber hinaus erhält die Stadt Fördergelder vom Bund, die im Bereich Bildung investiert werden sollen. Die 626.000 Euro sind für Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten an Schul- und Kitagebäuden gedacht.

Bad Münder: Einbruch in Pizzeria - Zeugen gesucht

In der Nacht zum Mittwoch (10.05.) wurde in eine Pizzeria in der Lange Straße/Bahnhofstraße in Bad Münder eingebrochen. Die bislang unbekannten Täter hebelten ein Fenster auf, um in das Gebäude zu gelangen. Es wurden Schränke durchwühlt, eine Kasse aufgebrochen und Wechselgeld entwendet. Weiterhin wurde ein kompletter Zigarettenautomat durch das Fenster nach draußen gewuchtet und auf einem Fußweg hinter dem Parkplatz der Feuerwehr, der die Lange Straße mit der Friedrich-Ebert-Allee verbindet, aufgebrochen. Zigaretten und Bargeld wurden entwendet.

 

Bad Münder: Reparatur Café sucht Tüftlerinnen und Tüftler

Das Reparatur Café Bad Münder ist eine Nachbarschaftsinitiative, die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert. Die Initiatoren organisieren in ein- bis zweimonatlichen Abständen ein Reparatur Café. Einwohner von Bad Münder können mit ihren defekten Gegenständen kommen, um sie vor Ort, gemeinsam mit ehrenamtlichen ReparateurInnen, wieder in Ordnung zu bringen. „Machen auch Sie mit!“ heißt es in dem Aufruf des Reparatur Cafés Bad Münder: wir brauchen noch mehr geschickte Ehrenamtliche aus der Umgebung. Gesucht werden Menschen aus Bad Münder und Umgebung mit verschiedenen Begabungen und Kenntnissen. Sie sollen während der Reparatur-Café-Treffen als Fachleute dabei sein. Besonders gefragt sind Freiwillige, die sich mit Kleidung, Textilien, elektrischen Geräten, Möbeln oder Objekten aus Holz oder IT- und EDV auskennen, und die außerdem gern ihre Kenntnisse mit anderen teilen. Mehr Information über das Reparatur Café in Bad Münder z. B. auf der internationalen Webseite Repaircafe.org. oder auf einer Veranstaltung am Dienstag, dem 9. Mai, um 19.30 Uhr im „Kornhus“, Marktstr. 13 in Bad Münder. Weitere Infos per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 05042/9877161.

Hameln: 500 Teilnehmer bei Maikundgebung im Bürgergarten

Auf der heutigen Maikundgebung sprach sich Niedersachsens Ministerpräsident Stefan Weil für bessere Arbeitsbedingungen aus und lobte den DGB für seine Arbeit, als Vertreter für Arbeitnehmerrechte. Weil kritisierte bei seiner Rede die deutliche Zunahme von befristeten Arbeitsverträgen. Es müsse Schluss sein, mit den unbegründeten, befristeten Arbeitsverträgen. Den gesetzlichen Mindestlohn bezeichnete er als einen mit den Gewerkschaften errungenen Erfolg. Zudem erinnere der 1. Mai daran, "dass die Versprechen des Sozialstaats noch nicht vollständig erfüllt sind". Die rote-grüne Landesregierung werde weiter intensiv daran arbeiten, sie komplett zu erfüllen, sagte Weil. Laut dem Organisator, dem deutschen Gewerkschaftsbund Hameln, besuchen derzeit die Maikundgebung im Bürgergarten 500 Teilnehmer. Auch in Bad Münder wurde auf dem Steinhof eine Maikundgebung des DGB organisiert. Hauptrednerin dort war die parlamentarische Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller. In ganz Niedersachsen haben etwa 51.000 Menschen an den Kundgebungen des DGB teilgenommen.

 

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Dream On von Amy MacDonald

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2017 Radio Aktiv