Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Bad Münder

Bad Münder: Neufassung der Baumschutzsatzung - auch überarbeiteter Entwurf umstritten

Seit Jahren wird in Bad Münder über eine Neufassung der Baumschutzsatzung diskutiert. Jetzt hat die Mehrheitsgruppe aus SPD, Grünen und Piraten das Thema erneut auf die Tagesordnung gebracht. Auch der überarbeitete Entwurf bleibt aber umstritten. Im Ausschuss für Bau und Planung setzten sich die Befürworter in namentlicher Abstimmung mit 5 zu 4 Stimmen durch. In dem neuen Entwurf ist unter anderem der Mindeststammumfang zu schützender Bäume von 80 auf 90 Zentimeter erhöht worden. Arbeiten an schützenswerten Bäumen müssten nur noch bei der Stadt angezeigt, aber nicht mehr von der Stadt genehmigt werden. Damit wollen die Befürworter den bürokratischen Aufwand verringern. Die Gegner kritisieren weiterhin eine Bevormundung der Bürger durch die Satzung.

Bakede: Auto gerät in Gegenverkehr - drei Personen verletzt

Bei einem Verkehrsunfall (03.03. gegen 17:20 Uhr) in der Ortsdurchfahrt Bakede sind drei Menschen verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 77-jähriger Mann aus Bad Münder mit seinem VW Golf die Heerstraße in Bakede in Richtung Hamelspringe. Auf Höhe der Einmündung "Am Friedhof" geriet der Pkw auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden VW Touran zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurden sowohl der 77-Jährige als auch der 34-jährige Touran-Fahrer und dessen 10-jährige Tochter verletzt. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen in Kliniken gebracht. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallursache ist noch nicht abschließend geklärt. Möglicherweise ist der 77-Jährige während der Fahrt eingeschlafen. Es kommt auch eine krankheitsbedingte Bewusstlosigkeit in Betracht. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Bad Münder: Sattelzug nach auffälliger Fahrt auf der Bundesstraße 442 gestoppt

Ein 36-jähriger Fahrer eines Sattelzuges steht in Verdacht, sein schweres Gefährt unter Rauschmittel gefahren zu haben. Wie die Polizei mitteilte hatte ein Autofahrer den Sattelzug aus den Niederlanden am Freitagmittag gegen 13.15 Uhr im Bereich Bad Münder auf der Bundesstraße 442 bemerkt. Der Sattelzug fuhr auffällig in Schlangenlinie. Der hinterherfahrende Zeuge verständigte auf Höhe Ortsumgehung Eimbeckhausen die Polizei und folgte dem Gespann, das von einer Streifenwagenbesatzung aus Bad Münder erst an der BAB-Auffahrt Lauenau eingeholt werden konnte. An der nächsten Autobahnraststätte der A2 endete die Fahrt des 36-Jährigen. Körperliche Merkmale des Niederländers deuten auf eine Rauschmittelbeeinflussung hin. Möglicherweise spielen auch Medikamente eine Rolle. Eine Blutprobenanalyse wird Aufschluss über die im Blut enthaltenen Substanzen geben. Weitergehende rechtliche Maßnahmen folgen nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft erst nach dem Vorliegen der Laborergebnisse. Die Weiterfahrt wurde dem Trucker für die nächsten 48 Stunden untersagt.

Bad Münder: Bad Münderaner Rentner gewinnt bei BINGO-Umweltlotterie

Heinz-Günther Popp aus Bad Münder gewann 6.000 € in der Live-TV-Show "BINGO!"-Die Umweltlotterie. Er war unter zehntausenden Mitspielern für die Live-Show ausgelost worden. Seinen Gewinn wolle er an verschiedene wohltätige Organisationen spenden, verriet er noch in der Sendung. Zuvor hatte er sich in der Show als Kenner von Natur und Umwelt gezeigt. Nach der Live-Sendung gab es noch ein Erinnerungs-Foto mit den Moderatoren Michael Thürnau und Jule Gölsdorf.

Egestorf: Baumstecklinge ausgerissen - Zeugen gesucht

In Egestorf haben Unbekannte in der Nacht zu Sonntag in der neu angelegten Parkanlage mindestens 13 Baumstecklinge aus dem Boden gerissen – vermutlich in der Zeit zwischen 01.00 und 07.30 Uhr. Ein aufmerksamer Anwohner hatte die fehlenden Setzlinge gemeldet. Im Nahbereich, an dem neuen Bachlauf, konnten drei Baumstecklinge durch die Beamten der Polizei Bad Münder aufgefunden werden. Hinweise bitte an die Polizei Bad Münder unter 05042/93310.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Crawl von Joseph J. Jones

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv