Im Studio: Alex Henke

Alex Henke

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Münder

Bad Münder: Fahrraddieb erwischt - Polizei sucht Radbesitzer

Am Mittwochvormittag konnte die Polizei Bad Münder einen mutmaßlichen Fahrraddieb vorläufig festnehmen. Der 24-jährige Mann war in den Morgenstunden zunächst in einer Schulungseinrichtung in der Straße "Lug ins Land" aufgefallen. Von dort wurde zeitverzögert die Polizei in Bad Münder informiert. Als die dort eintraf, war der Mann verschwunden, hatte aber sein Fahrrad – ein Bulls Wildtail -Mountainbike – zurückgelassen. Als die Beamten es überprüften, kam der 24-Jährige zurück, lief aber sofort wieder weg. Nur kurze Zeit später konnte der Flüchtige im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung vorläufig festgenommen werden. Der Festgenommene räumte den Diebstahl des Fahrrades ein. Weil bislang noch keine Diebstahlsanzeige bei der Polizei eingegangen ist, sucht das Polizeikommissariat Bad Münder den Geschädigten. Möglicherweise hat dieser den Diebstahl noch nicht bemerkt. Gesucht wird auch der Eigentümer einer schwarzen "Adidas"-Sporttasche mit Inhalt. Der genaue Inhalt wird aus ermittlungstaktischen Gründen noch nicht veröffentlicht. Die Tasche und der Inhalt sehen neuwertig aus und könnten ebenfalls in den letzten Tagen gestohlen worden sein. Der vorläufig festgenommene Mann ohne geeignete Ausweisdokumente, der zunächst eine falsche Identität angab und inzwischen identifiziert werden konnte, ist zurzeit im Polizeigewahrsam. Ermittlungen ergaben, dass der wegen Eigentumsdelikten polizeibekannte 24-Jährige aus Osteuropa erst letzte Woche aus der Haft entlassen wurde und seither ohne festen Wohnsitz ist. Zusammenhänge zu weiteren Taten werden geprüft. Die Ermittlungen und Maßnahmen dauern daher noch an. Hinweise zum sichergestellten Fahrrad und zur Sporttasche bitte an die Polizei Bad Münder unter der Tel.-Nr. 05042/9331-0.

 

 

 

Bad Münder: Ortsrat startet Weihnachtsaktion "Mündersche Kinder"

Bereits zum 33. Mal organisiert der Ortsrat Bad Münder die Weihnachtsaktion „Mündersche Kinder“. Kindern aus sozial schwachen und bedürftigen Familien soll mit dieser Aktion kurz vor Weihnachten eine kleine Freude bereitet werden. Wie in den Vorjahren bittet der Ortsrat um Geldspenden für die Durchführung der Weihnachtsaktion. Die Spenden können unter Angabe des Verwendungszweckes "ORBM 002 - Mündersche Kinder" auf die Konten der Stadt Bad Münder am Deister bei der Volksbank (IBAN) DE83 2546 2160 1250 3592 00 oder bei der Sparkasse (IBAN) DE37 2545 0110 0013 0516 10 überwiesen werden.

 

Bad Münder: Polizei warnt vor "Enkeltrick"-Betrugsmasche

Stichwort: Enkeltrick! In Bad Münder und seinen Ortsteilen hat es gestern wieder etliche entsprechende Anrufe gegeben.
Vorwiegend ältere Menschen wurden von angebölichen Enkeln oder anderen Verwandten angerufen, mit der Bitte, Hilfe für einen akuten Notfall zu bekommen. Nach Kenntnis der Polizei ist niemand zu Schaden gekommen. Aber angesichts dieser Anrufe wiederholt die Polizei ihre Warnungen vor zweifelhaften Anrufen. Die Angerufenen sollten keine persönlichen Einzelheiten von sich preisgeben und auf keinen Fall auf die Forderungen eingehen, rät die Polizei. Stattdessen sollte das Gespräch einfach beendet werden.

Bad Münder: Taizé-Gottesdienst am Buß- und Bettag

Heute ist Buß- und Bettag. Dieser Tag ist zwar kein staatlicher Feiertag mehr, aber ein kirchlicher! Die sieben evangelisch-lutherischen Gemeinden der "Region Bad Münder" (Kirchengemeinden Bad Münder, Bakede, Beber, Eimbeckhausen, Flegessen, Hachmühlen, Nettelrede) laden zu einem Taizé-Gottesdienst am Buß- und Bettag ein. Der Gottesdienst an diesem – traditionell evangelischen – Feiertag wird unterstützt von der katholischen Pfarrgemeinde Bad Münder. Unter Leitung von Matthias Ballmaier werden Chor und Gemeinde Lieder aus dem französischen Kommunität Taizé singen. Die Predigt des meditativen Gottesdienstes mit Abendmahl wird Pastor Dietmar Adler (Bad Münder) halten. Der Buß- und Bettag-Gottesdienst "Bleib mit deiner Gnade..." wird in der St. Magnus-Kirche Beber um 19 Uhr gefeiert.

Bad Münder: Neuer Söltjer erschienen

In Bad Münder ist der neue Söltjer auf dem Markt. Im Gemeindehaus in Flegessen wurde jetzt die 43. Ausgabe der heimatkundlichen Schrift vorgestellt. Herausgeber ist die Ortsgruppe Bad Münder des Heimatbundes. Der neue Söltjer hat wieder ca. 70 Seiten und ist in einer Auflage von 620 Stück erschienen.  Das Schwerpunktthema in diesem Jahr lautet „Natur“. 

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Me and My Broken Heart von Rixton

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv