UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Münder

Bad Münder: Kandidatenvorstellung abgesagt

Der Wahlkampftermin in Hachmühlen am 5. August zur Bürgermeisterwahl in Bad Münder findet nicht statt.

Der Wahlkampf dürfe nicht zu Unstimmigkeiten zwischen den Vereinen in den Ortsteilen führen, so CDU Bürgermeister Kandidat Dirk Barkowski.

Barkowski war als einziger Kandidat zum Vorstellungsgespräch des örtlichen Fördervereins eingeladen worden. Daraufhin hatte es Proteste gegeben, warum nicht auch der amtierende Bürgermeister Hartmut Büttner eingeladen worden sei. Barkowski wolle nun mit jedem Verein einzelne Gespräche führen, um sich vorzustellen.

Barkowski kritisierte, dass der Protest lediglich von SPD Mitgliedern gekommen sei. Das sei Wahlkampf durch Behinderung.

Bad Münder: Party im Kurpark sorgt für Polizeieinsatz

Mehrere Feiern im Kurpark haben für einen größeren Einsatz der Polizei gesorgt. Zwei Gruppen junger Leute haben gestern Abend im Kurpark mit Partymusik gefeiert, ein dritter Trupp sorgte mit dummen Sprüchen und Pöbeleien für Ärger und Streitigkeiten. Das alles war so laut, dass bei der Polizei mehr als 30 Beschwerden wegen Ruhestörung eingingen. Der Versuch, die jungen Leute dazu zu bewegen sich leiser zu verhalten, zog sich einige Stunden hin, teilte die Polizei mit. Mehrere Streifenwagen waren im Einsatz. Eine Gruppe habe sich besonders hartnäckig gezeigt und wollte auch die laute Musik nicht abstellen. Die jungen Leute erhielten schließlich einen Platzverweis.

Bad Münder: Nach zwei Feuern ermittelt die Polizei weiter wegen vorsätzlicher Brandstiftung

Nach einem Zeugenaufruf in den örtlichen Medien und sozialen Netzwerken der Polizei gingen bei den Ermittlern diverse Hinweise ein, die derzeit abgearbeitet und ausgewertet werden. Zeugen, die sich gemeldet hatten, wurden inzwischen vernommen. Es ergaben sich dabei weitere Hinweise auf eine Gruppe Jugendlicher, die in der betroffenen Nacht in Bad Münder unterwegs war und gesehen worden ist. Zu einer Person aus der Gruppe wurde eine konkrete Personenschreibung abgegeben: der Jugendliche soll ein orangefarbenes T-Shirt und eine kurze Hose getragen haben. Außerdem hatte er einen Nike-Rucksack dabei. Hinweise auf die beschriebene Person oder die Gruppe nimmt die Polizei Bad Münder (unter der Telefon-Nr. 05042/9331-0) entgegen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hatte es im Stadtgebiet von Bad Münder zweimal gebrannt. Während ein Sperrmüll-Sofa rechtzeitig von Anwohnern gelöscht werden konnte, entstand beim zweiten Brand an einen geparkten Audi A8 ein Sachschaden in Höhe von fast 50.000 Euro.

Bad Münder: Ermittlungen wegen Brandstiftung - weitere Zeugen gesucht

Von vorsätzlicher Brandstiftung geht die Polizei nach zwei Bränden in Bad Münder aus. In diesem Zusammenhang suchen die Ermittler weitere Zeugen, darunter auch vier Jugendliche, die in Tatortnähe gesehen wurden. Das Mädchen und die drei Jungen müssen nicht zwingend etwas mit den Taten zu tun haben, und sollen als Zeugen befragt werden. Die beiden Feuer waren in der Nacht zu Mittwoch gegen 01.30 und gegen 02.00 Uhr entdeckt worden. An der Oberntorstraße hatte Sperrmüll an einem Wohnhaus gebrannt, auf einem Parkplatz an der Wermuthstraße ein PKW.

Bad Münder: Feuerwehr muss innerhalb kurzer Zeit zwei Brände löschen

Kurz vor 2.00 Uhr brannte Sperrmüll, der an einem Mehrfamilienhaus an der Straße Obertor abgestellt war. Anwohner hatten das Feuer rechtzeitig bemerkt. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Haus verhindern und so größeren Schaden abwenden. Noch während der Löscharbeiten gab es einen zweiten Alarm. Diesmal brannte auf einem Parkplatz in der Nähe des ersten Brandortes ein Auto. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 50.000 Euro. Die Polizei geht in beiden Fällen von Brandstiftung aus und ermittelt.

Sie hören die Sendung

Das radio aktiv Wochenende

es läuft...
Homemade Dynamite von Lorde

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv