UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Münder

Bad Münder: Der Kurpark Bad Münder wird heute (5.Mai) zum Glasstelen-Park.

Forum Glas, Stadt Bad Münder und GeTour präsentieren gemeinsam Kunstwerke des Glaskünstlers Jean-Paul Raymond für ein halbes Jahr im Kur- und Landschaftspark und der angrenzenden Wandelhalle 

 

Pünktlich zum Auftakt der Kursaison verwandelt sich der untere Teil des Kurparks in einen Skulpturen-Park mit achtzehn nach Ideen des französischen Künstlers Jean Paul Raymond aus Köln gestalteten und von der Glasmalerei Peters in Paderborn gefertigten Glasstelen. Die aus Verbundsicherheitsglas hergestellten über zwei Meter hohen Kunstwerke im Format 2180 x 200 x 21 mm sind mit ihren Betonsockeln für ein halbes Jahr in den Rasen des Parks eingelassen worden. Ergänzend zum Park werden sieben weitere Glas-Kunstwerke in der Wandelhalle am Kurpark zu sehen sein. Die Schirmherrschaft für die Ausstellung hat der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur Björn Thümler übernommen.

Hachmühlen: Feuer an Telefonmast

An der B 217 in Hachmühlen ist am späten Freitagabend ein Telefonmast in Brand geraten. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Als Auslöser wird ein technischer Defekt vermutet. Die Reparatur soll heute im Laufe des Tages erfolgen.

Bad Münder: DRK-Familienrallye in Eimbeckhausen

 „Entdecke das DRK bei Dir im Raum Bad Münder“ – unter diesem Motto lädt der DRK-Kreisverband Weserbergland zur Familienrallye in Eimbeckhausen ein. Bei der Veranstaltung können sich Interessierte über die verschiedenen Aufgabenfelder der Hilfsorganisation informieren – von der Bereitschaft und Jugendrotkreuz über Ortsvereine und Kindertagesstätten bis hin zur Tagespflege und ambulanten Pflege präsentieren sich die Bereiche den Besuchern. Auch Spiel und Spaß sollen dabei nicht zu kurz kommen. An den einzelnen Stationen sind kleine Aufgaben zu bewältigen. Start ist am heute (04. Mai) um 14 Uhr „Am Sportplatz 7“ in Eimbeckhausen. An jeder Station gibt es einen Aufkleber, wer den Aufgabenzettel erfüllt hat, kann an einer Verlosung teilnehmen. Die Preisverleihung mit Preisen für die erfolgreichen Teilnehmer ist für etwa 17.30 Uhr geplant. 

Bad Münder: Museumsverein sorgt sich um Zukunft der Süntelbuchen

Der Museumsverein Bad Münder hat sich auf seiner Jahreshauptversammlung mit der Zukunft des Süntelbuchen-Reservats beschäftigt. Wie in vielen anderen Bereichen machten sich auch im Reservat die Auswirkungen des Klimawandels bemerkbar. Langfristig sei der Bestand bedroht, stellte Museumsleiter Michael Meier fest. Bereits die andauernde Trockenheit im letzten Jahr habe den Süntelbuchen, einer seltenen Mutation der Rotbuche, zugesetzt. Abgesehen davon blicke der Museumsverein Bad Münder optimistisch in die Zukunft. Spenden und Förderkulisse seien zufriedenstellend. Unterstützung gebe es auch von der Stadt, die 8.500 Euro im Jahr beisteuert und sich auch für das Thema Süntelbuchen einsetzt. Der Museumsverein Bad Münder hat derzeit 86 Mitglieder. Neben dem Süntelbuchen-Reservat sind es vor allem die Sonderausstellungen, die großes Publikumsinteresse finden. 

Bad Münder: Fahrbahnsanierung B 442 / K 75

Ab heute, 29. April müssen sich Autofahrer auf der Bundesstraße 442 an der Einmündung der Kreisstraße 75 nach Eimbeckhausen auf Behinderungen einstellen. Grund sind Fahrbahnsanierungen.  Dies teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit. Der Verkehr auf der Bundesstraße 442 wird mit einer Ampel geregelt. Die Kreisstraße 75 nach Eimbeckhausen und Luttringhausen wird gesperrt und der Verkehr über die Landesstraße 401 umgeleitet. Die Arbeiten werden eine Woche dauern.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
Let Me Down Slowly von Alec Benjamin

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv