UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Münder

Bad Münder: Bald Bewerbungsschluss für Tag der Kulturen

Für den 11. Tag der Kulturen am 29. September dieses Jahres in Bad Münder werden noch Mitwirkende gesucht. Um auch in diesem Jahr wieder eine große Vielfalt an kulturellem und kulinarischem Angebot bieten zu können, sind alle interessierten Vereine, Verbände und Organisationen aus dem gesamten Landkreis eingeladen, diesen Tag mit zu gestalten. Die Veranstaltung wird in der Kooperativen Gesamtschule Bad Münder (KGS) und dem dazugehörigen Außengelände stattfinden. Alle Interessierten können sich noch bis zum 02. Juli bei der Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe des Landkreises bei Laura Gravenhorst melden ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 05151/903-3011).

Bad Münder: Der Bürgerbus boomt: Jetzt konnte der 30.000 Fahrgast begrüßt werden

Gerda Wernecke hat als 30.000 Fahrgast einen Blumenstrauß und 25 Fahrkarten erhalten. Die Seniorin nutzt den Bürgerbus regelmäßig. Die Fahrgastzahl hat sich auf 1.400 bis 1.800 pro Monat eingependelt, sagt der Vorsitzende des Bürgerbusvereins Jan Lababidi. Es wurde bereits ein zweiter Bus angeschafft.

Hachmühlen: Große Verkehrsontrolle

Am Montag ist unter der Federführung des Polizeikommissariats Bad Münder eine großangelegte Verkehrskontrolle durchgeführt worden. Die Schwerpunkte lagen hierbei auf der Erkennung von durch Alkohol, Drogen oder Medikamenten beeinflussten Fahrzeugführern sowie auf der Bekämpfung schwerer Eigentumsdelikte. Entlang der Bundesstraßen 217 und 442 wurden in der Ortschaft Hachmühlen für einen Zeitraum von etwa 6,5 Stunden mehrere Kontrollstellen aufgebaut. Es waren unter anderem auch eine Verkehrskontrollgruppe des Zoll, Rauchgiftspürhunde sowie Experten des Landeskriminalamts im Einsatz. Insgesamt bestand bei acht Fahrzeugführern der Verdacht, dass sie vor Fahrtantritt Betäubungsmittel konsumiert haben könnten. Ihnen wurde durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Darüber hinaus wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, des Verstoßes gegen abfall- und gewerberechtliche Vorschriften sowie wegen mehrerer Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Bad Münder / Hessisch Oldendorf: Frau aus Bad Münder vermisst – Suche zunächst vergeblich - jetzt ist sie gefunden!

UPDATE: Die vermisste Frau wurde gefunden! Es gehe ihr soweit gut, teilte die Polizei in Bad Münder mit. Weitere Einzelheiten wurden nicht bekannt gegeben.

 

Aus dem Bereich Bad Münder wird eine 57-jährige Frau vermisst. Der letzte Kontakt zu ihr bestand am Montagvormittag über ein Mobiltelefon. Heute Morgen haben Angehörige der Frau bei der Polizei in Bad Münder Vermisstenanzeige erstattet. Die Frau hat offenbar ihr Auto mitgenommen. Der rote Ford Fiesta hat ein Hamelner Kennzeichen. Erste Hinweise ergaben sich heute Morgen, als ein Feldarbeiter auf einem Acker bei Hessisch Oldendorf-Fuhlen das Mobiltelefon der 57-Jährigen gefunden hat. Daraufhin hat ein Polizeihubschrauber aus der Luft die Weser und angrenzenden Flächen zwischen Hessisch Oldendorf und Rinteln abgesucht. Die Suche wurde auf dem Fluss mit einem Boot der Wasserschutzpolizei Nienburg fortgesetzt. Die Vermisste und auch ihr Fahrzeug konnten bisher nicht gefunden werden. Hinweise nimmt die Polizei Bad Münder (Tel. 05042/9331-0) entgegen.

Bad Münder: Höhere Elternbeiträge für Krippenbetreuung

In Bad Münder werden zum 1. August die Gebühren für die Krippenbetreuung erhöht. Dafür hat sich der Sozialausschuss der Stadt ausgesprochen. Der Betrag wird um 23 Prozent auf 28,80 Euro pro Stunde angehoben. Hintergrund ist, dass die Stadt für den Betreuungsaufwand einen höheren Kostendeckungsgrad durch Elternbeiträge erreichen müsse, sagte Bürgermeister Hartmut Büttner (SPD). Rund 1,8 Millionen Euro müsse die Stadt Bad Münder derzeit für die Kinderbetreuung aufbringen. Er hoffe, dass die Ausgleichszahlungen des Landes für die Kita-Beitragsfreiheit die wegfallenden Elternbeiträge kompensieren, so Büttner weiter.  

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
H.O.L.Y. von Alle Farben & RHODES

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv