Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Bad Münder

Hasperde: Kollision auf der B 217 - Wer hatte Grün?

Am Dienstagnachmittag kam es bei Hasperde auf der Bundesstraße 217 / Abzweig der Landesstraße 423 in Richtung Coppenbrügge zu einem Zusammenstoß von zwei Pkw. Eine 25-jährige Autofahrerin aus Salzhemmendorf fuhr mit einem Ford Fiesta die Bundesstraße 217 von Hachmühlen in Richtung Hameln. Zeitgleich bog ein 73-jähriger Mann aus Hameln mit einem Nissan Navara an der Einmündung der L 423 aus Richtung Coppenbrügge nach links in die B 217 Richtung Hameln ein. Auf der Einmündung stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Beide unverletzten Unfallbeteiligten behaupteten, an der Ampel für ihre Fahrtrichtung das Grünlichtsignal gehabt zu haben. Daher sucht die Polizei Bad Münder (Tel. 05042/9331-0) Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und eventuell Angaben zur Ampelschaltung machen können. So soll sich u.a. ein Trecker zur Unfallzeit an der Einmündung befunden haben.

 

Bad Münder: Landrat dankt Hermann Wessling

Der Münderaner Hermann Wessling ist vom Landrat für sein umfangreiches ehrenamtliches Engagement, besonders in der Sozialraum-Arbeitsgemeinschaft Bad Münder, geehrt worden. Die Sozialraum AG hat in Bad Münder zahlreiche Projekte initiiert, wie zum Beispiel einen Integrationslotsen-Kurs, Deutschkurse für Migrantinnen oder den Aktionsmonat "Bad Münder sagt Nein zu Gewalt" sowie den Aktionsmonat "Generationen begegnen sich". Wessling hat außerdem die Tafel der Stadt Bad Münder mitinitiiert, war lange Zeit Vorstandmitglied und Vorsitzender der Gemeinde St. Johannes in Bad Münder, hat den „Arbeitskreis Schule und Wirtschaft“ unterstützt und ist im Forum Glas aktiv. Das Ehrenamt sei notwendiger denn je, sagte Landrat Dirk Adomat. Damit sich genügend Menschen engagieren seien Vorbilder wichtig. Wessling sei ein solches Vorbild und deshalb wolle er sich mit einer Ehrung für dessen Engagement bedanken. 

Hachmühlen: Lkw fährt auf Pkw auf

Bei einem Verkehrsunfall in Hachmühlen sind am Donnerstagnachmittag zwei Frauen leicht verletzt worden. Der Unfall ereignete sich in der Baustelle im Ort in Fahrtrichtung Springe. Ein Lkw war auf ein Auto aufgefahren. Eine 27-jährige, schwangere Autofahrerin aus Bad Münder hatte von der Bundesstraße links abbiegen wollen und entsprechend abgebremst. Das hatte eine nachfolgende Lkw-Fahrerin (26 Jahre) nicht rechtzeitig gesehen und fuhr mit ihrem Sattelauflieger auf den Wagen auf. Beide Frauen wurden dabei leicht verletzt, die Autofahrerin kam in ein Krankenhaus. Durch den Unfall kam es einem großen Rückstau, so dass die Polizei den Verkehr regeln musste.

Bad Münder: Pedelec-Fahrerin nach Verkehrsunfall in Klinik

Heute Mittag gegen 12:30 Uhr kam es im Laurentiusweg zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 52-jährige Pedelec-Fahrerin verletzt wurde. Nach Angaben der Polizei kam es an einer Einmündung innerhalb des verkehrsberuhigten Bereiches zu dem Zusammenstoß. Beteiligt waren ein  VW Caddy, der von einem 67-jährigen Mann aus Bad Münder gefahren wurde, und das motorunterstützte Fahrrad. Die verletzte Pedelec-Fahrerin wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Bad Münder: Stromausfall und Feuerwehreinsätze

In Bad Münder hat es am Mittwochabend einen größeren Stromausfall gegeben. Auch zwei Feuerwehreinsätze stehen vermutlich damit in Zusammenhang. Vom Stromausfall betroffen waren sowohl das Stadtgebiet von Bad Münder, als auch die umliegenden Ortschaften. Während in Bad Münder die Störung nach kurzer Zeit behoben werden konnte, blieben die Ortschaften längere Zeit unversorgt. Gegen 22.00 Uhr wurde in einer Klinik an der Straße Lug ins Land ein vermeintliches Feuer gemeldet. Feuerwehr und Polizei rückten mit einem Großaufgebot an Kräften aus. Patienten der Reha-Abteilung wurden vorsorglich aus dem Gebäude gebracht. Ein Feuer wurde aber nicht entdeckt. Vermutlich aufgrund des Stromausfalls war ein Notstromaggregat angesprungen. Da das Gerät längere Zeit nicht gelaufen war, war es zu einer Verrußung gekommen. Kurz zuvor war die Feuerwehr in ein Studieninstitut an der Lange Straße gerufen worden. Dort waren oberhalb der Fahrstuhlanlage Stromkabel verschmort. Gebäudeschaden entstand nicht. Auch hier wird ein Zusammenhang mit dem Stromausfall vermutet.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Routine Pain von Spanish Love Songs

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv