Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Bad Münder

Hachmühlen: Sanierungsarbeiten an B 217 beginnen

Ab heute, 22. Juli müssen Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße 217 mit Behinderungen innerhalb der Ortsdurchfahrt Hachmühlen rechnen. Das hat die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mitgeteilt. Grund hierfür sind Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn. Die Bauarbeiten werden in vier aufeinanderfolgenden Bauabschnitten erfolgen. Der erste Bauabschnitt erstreckt sich auf den Einmündungsbereich der Bundesstraße 217 mit der Bundesstraße 442 (Auf der Laake). Der Verkehr wird einspurig mit Ampelregelung am Baubereich vorbeigeführt. Die Bundesstraße 442 von und nach Bad Münder wird im Knotenpunktbereich einschließlich der Einmündung „Heselbrink“ in dieser Zeit vollgesperrt. Die Umleitung des Verkehrs führt über die Bundesstraße 217 in Richtung Altenhagen bis zur Landesstraße 421 nach Bad Münder zur Bundesstraße 442 und umgekehrt. Die einmündenden Gemeindestraßen „Zum Heselbrink“ und „In der Sandkuhle“ werden ebenfalls gesperrt. Anwohner des Wohngebietes „Zum Heselbrink“ können die Wirtschaftsbrücke über der B217 nutzen und über „Unter der Kirche“ die Bundesstraße 217 erreichen. Anwohner der Straße „An der Sandkuhle“ können das Wohngebiet über den „Katzbergweg“ erreichen bzw. verlassen. Behinderungen und kurze Wartezeiten während der Bauzeit können nicht ausgeschlossen werden.

Bad Münder: Grüne gründen Ortsverband

Die Grünen in Bad Münder haben einen eigenen Ortsverband gegründet. Zurzeit haben Bündnis 90/Die Grünen 14 Mitglieder in Bad Münder – aber mit steigender Tendenz. Der neue Ortsverband soll grüne Themen in Bad Münder weiter voranbringen und neue Mitglieder gewinnen, heißt es aus dem neuen Ortsverband. Als Vorsitzende wurden Elke Domeyer und Jürgen Keller gewählt. Beisitzende sind Renate Brübach und Moritz Brodtmann. Das neue Gremium soll auch ein Bindeglied zur Kreistagspolitik sein.

Bad Münder: Zwei Verletzte nach einem Unfall

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 421 sind gestern (Mo.) Nachmittag zwei Menschen verletzt worden. Der 31-jährige Unfallverursacher, der in Richtung Springe unterwegs war, hatte zu spät erkannt, dass der vor ihm fahrende Wagen abbiegen wollte. Er versuchte auszuweichen, um einen Auffahrunfall zu verhindern und geriet dabei in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit dem Wagen einer 56-jährigen Frau zusammen. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht, an den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Bad Münder: Feuerwehrhaus an der Rahlmühle eingeweiht

Es ersetzt die alte Wache in der Langen Straße. Seit diesem Wochenende läuft der hochmoderne volldigitalisierte Betrieb im neuen Feuerwehrhaus. Bad Münders Bürgermeister Hartmut Büttner ist trotz knapper Kassen zufrieden mit der Millionen Investition. Die Entscheidung dafür sei bereits im Jahr 2017 gefallen. Kreisbrandmeister Frank Wöbbecke sagte bei der Eiweihung gestern, kleinere Einheiten der Feuerwehr werden mehr und mehr verschwinden. Es fehle unter anderem der Nachwuchs. Das alte Gebäude der Feuerwache in Bad Münder soll verkauft werden. Angebote gäbe es bereits, sagte Bürgermeister Büttner.

Hameln: Eigene Kandidatin nicht erwünscht ?

In der Bad Münderaner CDU gibt es Kritik an der Aufstellung einer eigenen Bürgermeisterkandidatin. Am 12. September wird in Bad Münder ein neuer Bürgermeister oder eine neue Bürgermeisterin gewählt. Die CDU hat Ute Hauk als ihre Kandidatin nominiert. Bettina Lange vom Vorstand der Frauen Union in Bad Münder hält die Aufstellung einer eigenen Kandidatin für die falsche Entscheidung. Sie hätte sich eine Unterstützung des parteilosen Kandidaten Dirk Barkowski gewünscht, der bei der letzten Bürgermeisterwahl für die CDU kandidiert und nur knapp gegen den Amtsinhaber verloren hatte. Barkowski war im vergangenen Jahr aus der CDU ausgetreten ist, nach dem es Unstimmigkeiten mit dem Stadtverband gegeben hatte. Sie sehe aufgrund der fehlenden Erfahrungen der Kandidatin schlechtere Erfolgschancen für die CDU, so Lange.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Fading von Alle Farben & ILIRA

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv