UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Münder

Der Feuerwehrnachwuchs in Bad Münder ist am Wochenende zur Abnahme der „Kinderflamme 1 und 2 “ zusammengekommen. Insgesamt 23 Kinder haben an den Übungen teilgenommen, die entsprechend dem Alter in zwei Schwierigkeitsstufen angeboten wurden. Die Auszeichung für die Mitglieder der landkreisweit 24 Kinderfeuerwehren wurde vor zwei Jahren eingeführt. Ziel ist es, Kinder frühzeitig mit der Arbeit der Feuerwehren vertraut zu machen. Die Abnahme organisieren die örtlichen Feuerwehren in Eigenregie.

Die Polizei hat bereits am Montagmorgen im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens ein Einfamilienhaus in Hachmühlen durchsucht. Dabei wurde in den Kellerräumen des Wohnhauses eine professionelle Indoorplantage gefunden. 42 Marihuanapflanzen (davon 40 Pflanzen in Blüte) und 102 Setzlinge waren in der Aufzuchtanlage mit automatischem Bewässerungssystem. In Plastikbehältern befanden sich bereits mehr als 700 Gramm abgeerntetes und gemahlenes Blattmaterial. Sowohl die Pflanzen als auch die Aufzucht-, Beleuchtungs- und Bewässerungsanlagen wurden beschlagnahmt. Das Verfahren wegen des unerlaubten Anbaus von Marihuana in nicht geringen Mengen richtet sich gegen einen 48-Jährigen aus Bad Münder. Im Juni wurden knapp 1000 Pflanzen in Bad Münder gefunden.

Nach dem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses hat die Polizei Ermittlungen wegen fahrlässiger schwerer Brandstiftung aufgenommen. Nach Auskunft der Polizei hat im Kellerzugang gelagerter Hausmüll gebrannt. Das Feuer konnte zwar schnell unter Kontrolle gebracht werden; allerdings wurden durch den Ruß die Räume und auch Strom- und Entsorgungsleitungen beschädigt. Das Haus wurde dadurch vorübergehend unbewohnbar. Der Gebäudeschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Die Bewohner des Hauses hatten sich wie gestern berichtet bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits im Freien in Sicherheit gebracht. Sieben Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren waren allerdings vorsorglich wegen der Möglichkeit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden. Fünf von ihnen konnten bereits gestern wieder entlassen werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

In Bad Münder ist am späten Vormittag ein Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Menschen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Sechs Kinder wurden allerdings vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der Alarm war um kurz nach 11.00 Uhr eingegangen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Bewohner das Haus in der Rahlmühler Straße bereits verlassen. Informationen zur Brandursache gibt es noch nicht. Das Feuer ist zwar bereits gelöscht; der Brandort ist aber noch nicht zur Untersuchung freigegeben.

Auf der Bundesstraße 442 bei Bad Münder ist heute Mittag ein Motorradfahrer tödlich verunglückt. Der 64jährige aus dem Raum Winsen an der Luhr war gegen 12.00 Uhr in einer Gruppe von Zweiradfahrern auf der Bundesstraße unterwegs. Im Kreuzungsbereich Osterberg / Bahnhofstraße stieß er mit einem kreuzenden PKW zusammen. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. 

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
First Day of My Life von Melanie C

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv