Im Studio: Alexander Henke

Alexander Henke

Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Bad Münder

Bad Münder: Lösung für fehlende Kitaplätze

In Bad Münder hatte die katholische Kita Spatzennest angekündigt, dass die Betreuung zum Sommer endet. Die Stadt hat nun einen Ersatz für die fehlenden Betreuungsplätze gefunden. Der vom DRK betriebene Kindergarten Melkerweg soll eine vollständige Regelgruppe und damit zusätzliche Betreuungsplätze erhalten. Dafür soll auf dem Gelände ein Container angebaut werden. Der nicht öffentlich tagende Verwaltungsausschuss der Stadt Bad Münder hat sich einstimmig dafür ausgesprochen. Wann die Plätze für die Kinder zur Verfügung stehen, lässt sich aber noch nicht absehen, sagte Bad Münders Bürgermeister Dirk Barkowski. Mit der Lösung am Melkerweg seien dann aber ausreichend Kitaplätze in Bad Münder vorhanden, sagt Barkowski.

Bad Münder: Innenstadt und Kurpark sollen mit Fördermitteln attraktiver gestaltet werden

Die Stadt Bad Münder will mit Hilfe des Niedersächsischen Förderprogramms „Perspektive Innenstadt“ 4 Projekte umsetzen. Vergünstigte Mieten für Geschäfte, mehr Mülleimer und neue Möbel in der Innenstadt, Ladestationen und Ständer für Fahrräder und E-Bikes und eine Pflasterung der Kurmuschel wurden aus mehr als 100 Ideen ausgesucht. Fast 400.000 Euro werden diese Maßnahmen voraussichtlich kosten. Die Projekte sollen möglichst schnell realisiert werden. Denn Fördergelder gibt es nur, wenn Maßnahmen bis Ende März nächsten Jahres umgesetzt werden, sagte Bürgermeister Dirk Barkowski.

 

Bad Münder: Erneut Betrugsversuche mit "Schockanrufen"

Im Bereich Bad Münder sind am Donnerstag vermehrt Schockanrufe von Betrügern verzeichnet worden. Bei der Polizei wurden mehrere solcher Betrugsversuche angezeigt. Die Betrüger gaben sich in englischer Sprache als Interpol aus. Unter anderem wurde in einem Fall eine Kaution in Höhe von 60.000 Euro für einen Verwandten gefordert, der angeblich einen Unfall verursacht hatte. Allerdings hatten die Betrüger in den gemeldeten Fällen keinen Erfolg. Die Polizei rät bei solchen Anrufen sofort aufzulegen, keine Ziffer auf dem Telefon zu drücken und sich nicht in ein Gespräch verwickeln zu lassen. Auf keinen Fall sollten sensible Daten herausgegeben werden oder Geld und Wertgegenstände an Unbekannte ausgehändigt werden.

Bad Münder: Stadtentwicklungskonzept - Auftakt für Ortsteilforen

In Bad Münder geht die Arbeit am Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes ISEK weiter. Jetzt sollen Ideen aus, und für die Ortsteile von Bad Münder gesammelt werden. In den letzten Monaten haben bereits viele Menschen an den Veranstaltungen und der Online-Umfrage zum ISEK Bad Münder teilgenommen. Die Ergebnisse bilden die Grundlage für eine weiterführende Auseinandersetzung mit Ideen für die zugehörigen Ortsteile und deren zukünftige Entwicklungen innerhalb der Gesamtstadt. Jetzt richtet sich der Fokus auf die Ortsteile. In speziellen Ortsteilforen sollen deren Schwerpunktaufgaben und Bedarfe herausgestellt und in das Gesamtkonzept eingebunden werden. Bürgerinnen und Bürger der Ortsteile und der Institutionen vor Ort sind daher eingeladen, ihre Ideen und Vorstellungen einzubringen.

Weiterlesen...

Bad Münder: Nach dem Wohnhausbrand gehen die Ermittler der Polizei nach einer ersten Begehung des Brandortes nicht von Brandstiftung aus

Vermutet wird eher ein technischer Defekt. Genaue Erkenntnisse wird es aber wahrscheinlich erst ab Dienstag geben. Das Feuer war am frühen Samstagmorgen auf einem Balkon im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Die Bewohnerin der Wohnung war durch einen lauten Knall geweckt worden und hatte die Einsatzkräfte alarmiert. Das Wohnhaus wurde evakuiert, die Hausbewohner blieben unverletzt. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen ca. 300.000 Euro.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
HAEVN - Kite in a Hurricane

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

nichtkommerzielles, lokales Bürgerradio für das Weserbergland

 



©2022 Radio Aktiv