UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Münder

Verkehrsbehinderungen in Hasperde

Dienstag beginnen die Bauarbeiten auf der Landesstraße 423 – der Ortsdurchfahrt Hasperde. Aufgrund der Fahrbahnerneuerungsarbeiten in der Ortsdurchfahrt Hasperde und dem Ersatzneubau des Durchlasses „Flegesser Bach“ ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen, so die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln. Zu Beginn der Arbeiten werden ab Dienstag, 5. August, in der Ortsdurchfahrt Hasperde die Gossen unter Fahrbahneinengung gereinigt, neu verfugt und teilweise reguliert. In der Zeit von Donnerstag, 14. August, bis Sonntag, 17. August, wird die Asphaltdeckschicht in der Ortsdurchfahrt unter Vollsperrung abgefräst und neu hergestellt. Ab Montag, 18. August, ist die Ortsdurchfahrt wieder befahrbar und die Vollsperrung wird auf den Bereich zwischen Ortsdurchfahrt und der Bundesstraße 217 für den Neubau eines Durchlasses für den „Flegesser Bach“ umgelegt. Die Arbeiten zur Herstellung des neuen Durchlasses mit einer Verlegung des „Flegesser Baches“ werden circa 2 Kalendermonate in Anspruch nehmen. Eine großräumige Umleitung über Hameln bzw. über Hachmühlen/Coppenbrügge wird ausgeschildert.

Wassermassen überschwemmen Rohrsen und Eimbeckhausen

Der Starkregen in der Nacht hatte dort  zu heftigen Überschwemmungen geführt. Besonders betroffen im Landkreis war Eimbeckhausen. Dort standen nach Auskunft der Feuerwehr rund 70 Keller unter Wasser. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten bis in die Morgenstunden Keller auspumpen. Dramatisch wurde es, als ein Mann versuchte sein Auto aus einer voll laufenden Kellergarage rauszufahren. Die Wassermassen drückten gegen die Garagentür, so dass der Mann eingeschlossen war. Er konnte erst befreit werden, als der Regen nachließ und der Wasserpegel sank. In Rohrsen bei Bad Münder mussten vier Keller ausgepumpt werden.

Einbruch in Golfclub

In Bad Münder ist in den Golfclub am Deister eingebrochen worden. Der oder die Täter haben das Fenster aufgehebelt, um in das Gebäude zu gelangen. Zur möglichen Beute gibt es noch keine Informationen. Neben der Polizei rückte in der Nacht auch die Feuerwehr aus, um das beschädigte Fenster zu sichern.

"Kinderflamme" abgenommen

Der Feuerwehrnachwuchs in Bad Münder ist am Wochenende zur Abnahme der „Kinderflamme 1 und 2 “ zusammengekommen. Insgesamt 23 Kinder haben an den Übungen teilgenommen, die entsprechend dem Alter in zwei Schwierigkeitsstufen angeboten wurden. Die Auszeichung für die Mitglieder der landkreisweit 24 Kinderfeuerwehren wurde vor zwei Jahren eingeführt. Ziel ist es, Kinder frühzeitig mit der Arbeit der Feuerwehren vertraut zu machen. Die Abnahme organisieren die örtlichen Feuerwehren in Eigenregie.

Schon wieder eine Drogenplantage in Bad Münder entdeckt

Die Polizei hat bereits am Montagmorgen im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens ein Einfamilienhaus in Hachmühlen durchsucht. Dabei wurde in den Kellerräumen des Wohnhauses eine professionelle Indoorplantage gefunden. 42 Marihuanapflanzen (davon 40 Pflanzen in Blüte) und 102 Setzlinge waren in der Aufzuchtanlage mit automatischem Bewässerungssystem. In Plastikbehältern befanden sich bereits mehr als 700 Gramm abgeerntetes und gemahlenes Blattmaterial. Sowohl die Pflanzen als auch die Aufzucht-, Beleuchtungs- und Bewässerungsanlagen wurden beschlagnahmt. Das Verfahren wegen des unerlaubten Anbaus von Marihuana in nicht geringen Mengen richtet sich gegen einen 48-Jährigen aus Bad Münder. Im Juni wurden knapp 1000 Pflanzen in Bad Münder gefunden.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
I Will Never Let You Down von Rita Ora

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv