UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Münder

Nettelrede: Einbruch in Einfamilienhaus

In Bad Münder Nettelrede sind unbekannte Täter in ein Wohnhaus eingebrochen.Der oder die Täter hatten zunächst ein Küchenfenster des freistehenden Einfamilienhauses in einem Nettelreder Wohngebiet aufgehebelt, und konnten so eine Tür daneben öffnen. Im Haus durchsuchten die Einbrecher die Räume und durchwühlten Schränke und Schubladen. Ob etwas gestohlen wurde, konnte gestern noch nicht gesagt werden. Die Bewohner hatten das Haus mittags verlassen und den Einbruch bei ihrer Rückkehr am Abend gegen 21.00 Uhr bemerkt. Hinweise zu auffälligen Fahrzeugen oder Personen, die in dem fraglichen Zeitraum in Nettelrede beobachtet wurden, bitte an die Polizei Bad Münder.

Bad Münder: Neuausrichtung der GeTour beschlossen

Der Beirat des Tourismus- und Veranstaltungsanbieters GeTour hat eine „Neuausrichtung“ für das Jahr 2018 beschlossen. Das Unternehmen der Stadt Bad Münder soll nach Vorgaben des Beirates ein besseres Standortmarketing betreiben. Zudem soll die GeTour im Jahr 2018 die Neuausrichtung des maroden Solebades der Stadt mitentwickeln und den Gesundheitstourismus ankurbeln. Der Beirat will die Schwerpunkte der GeTour verlagern. Dadurch erhoffen sich alle Beteiligten neue Impulse für den Tourismusanbieter. Aufgaben sollen sein: bessere Veranstaltungsvermarktung nach innen, die Entwicklung neuer Veranstaltungen sowie die Begleitung der zu entwickelnden Gutachten für das marode Solebad. Auch an der interkommunalen Tourismusvermarktung des östlichen Weserberglandes soll festgehalten werden. Das östliche Weserbergland ist ein Zusammenschluss aus der Stadt Bad Münder und den Flecken Salzhemmendorf und Coppenbrügge. In der Vergangenheit hatte es von Teilen der Politik Zweifel am Nutzen dieser Zusammenarbeit gegeben.

Bad Münder: Unfall auf der Bundesstraße

Glück im Unglück hatte eine junge Frau bei einem Unfall bei Bad Münder. Sie war auf der Bundesstraße von Hachmühlen Richtung Lauenau unterwegs. Kurz vor der Einfahrt Bad Münder kam sie mit ihrem Wagen ins Schleudern, prallte gegen einen Leitpfosten und fuhr zwei Verkehrsschilder um. Das Auto hatte einen Totalschaden, die 18-jährige Fahrerin blieb unverletzt. Der Grund für den Unfall war vermutlich Glätte.

Bad Münder: Alkohol am Steuer - Widerstand gegen Beamte

Die Polizei Bad Münder hat in der Nacht einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.Die Beamten haben den Mann, der von Hameln nach Bad Münder unterwegs war, gegen 23.45 Uhr in Hachmühlen kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab über 1,8 Promille. Bei der anschließenden Blutabnahme leistete der 40-Jährige erheblichen Widerstand und verletzte zwei Beamte leicht. Er muss sich jetzt nicht nur wegen Autofahren unter Alkoholeinfluss, sondern auch wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung verantworten.

Bad Münder: Rat verabschiedet Haushalt 2018

Der Rat der Stadt Bad Münder hat einstimmig den Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2018 verabschiedet. Nach Plänen der Verwaltung wird mit einem Überschuss von 330.000 Euro im nächsten Jahr gerechnet. Die Politik dankte einhellig im jüngsten Rat der Stadt Bad Münder der Verwaltung um Bürgermeister Hartmut Büttner. Größter Investitionsposten ist die Umsetzung des Feuerwehrkonzeptes mit sechs Millionen Euro. Das Konzept beinhaltet die Erneuerung der Feuerwehrwache in Bad Münder, die Zusammenlegung einzelner Wehren und Investitionen in die Ausrüstung.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Nie zu Ende von Jonas Monar

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv