UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Münder

Bad Münder: Unfall mit Fahrerflucht

Heute Vormittag kam es an der Einmündung Angerstraße / Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem Pkw: Der Verursacher flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein Bus der Linie 18 mit 7 Fahrgästen die Bahnhofstraße in Richtung Angerstraße. Gegen 10.20 Uhr musste musste der Bus auf der Angerstraße an einem Baustellenfahrzeug stoppen und warten. Während der Wartezeit fuhr ein von hinten herannahender Kleinwagen auf das Heck des Linienbusses auf. Sowohl der Busfahrer als auch der Fahrer des silbernen Kleinwagens stiegen aus und betrachteten die Schäden an den Fahrzeugen. Der Fahrer des Pkw stieg jedoch wortlos wieder in sein Fahrzeug, fuhr am Bus vorbei und flüchtete in Richtung Rahlmühler Straße / Wermuthstraße. Verletzt wurde nach jetzigem Stand niemand. Zum flüchtigen Fahrzeug sind folgende Daten bekannt: Pkw/Kleinwagen (eventuell VW Polo, Seat, Farbe silbern, Kennzeichen-Fragment: HM-W ???, frischer Frontschaden. Der Fahrer dieses Wagens soll ca. 50 Jahre alt und ca. 175 cm groß gewesen sein. Er war schlank und trug dunkle Kleidung, möglicherweise eine Lederjacke. Er hatte schwarze Haare und ein südländisches Erscheinungsbild. Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug und zum Unfallhergang werden von der Polizei Bad Münder (Tel.-Nr. 05042/9331-0) entgegen.

Bad Münder: Alkohol- und Drogenkontrolle auf der B217

Polizeibericht: Am Montag, dem 11.03.2019, wurde in der Zeit von 10:30 Uhr bis 17:00 Uhr, eine stationäre Verkehrskontrolle auf der B217 in Hachmühlen zur Bekämpfung von Trunkenheit im Straßenverkehr durch das Polizeikommissariat Bad Münder durchgeführt. Dazu wurde die B217 in Fahrtrichtung Hannover auf eine Fahrspur reduziert und ein Tempolimit eingerichtet. Trotz der widrigen Wetterverhältnisse wurden 72 Kraftfahrzeuge kontrolliert. Im Verlauf der Kontrolle wurde ein Fahrzeugführer ohne gültige Fahrerlaubnis und mit einem nicht versicherten PKW angetroffen. In einem anderen Fall ergab sich der Verdacht des Fahrens unter dem Einfluss von Amphetaminen, sodass eine Blutprobenentnahme durchgeführt werden musste. Weiterhin konnten zwei Personen mit einem Haftbefehl festgestellt werden. In beiden Fällen wurde der haftbefreiende Betrag entrichtet.

Bad Münder: Bürgermeisterwahl am 27. Oktober

In Bad Münder soll am 27. Oktober ein Bürgermeister gewählt werden. Dafür haben sich die Politiker im nichtöffentlichen Verwaltungsausschuss der Stadt ausgesprochen. Bürgermeister Hartmut Büttner von der SPD will erneut kandidieren. Die CDU hat bisher noch keinen Kandidaten benannt. Eine Findungskommission will in den nächsten sechs bis acht Wochen einen Namen präsentieren, sagte CDU Stadtverbandsvorsitzender Hans-Ulrich Siegmund.

Bad Münder: Überfall auf Tankstelle

Am Samstagabend gab es einen Raubüberfall auf die TAS Tankstelle in der Langen Straße in Bad Münder. Gegen 21.50 Uhr betrat ein maskierter Mann die Tankstelle und forderte die Angestellte unter vorgehaltener Schusswaffe auf, Geld herauszugeben. Der Täter entkam mit einem dreistelligen Betrag. Die sofort eingeleitete Fahndung blieb bislang erfolglos. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 40 bis 50 Jahre alt, 1,70m groß, normale Statur, leicht untersetzt, mit erkennbarem Bauchansatz, er trug eine schwarze Jacke, eine helle Hose, schwarze Handschuhe und war mit einer enganliegenden Wollmaske mit einem Sehschlitz maskiert, der Mund war bedeckt. Er sprach deutsch, mit einem leichten südländischen Akzent und tiefer Stimme. Er hatte eine Kunststofftasche des Modelabels New Yorker und flüchtete mit der Beute zu Fuß in Richtung Parkplatz Hannoversche Straße/B442. Zeugen die Hinweise zur Tat oder zum Täter geben können, wenden sich bitte an die Polizei in Bad Münder 05042-93310 oder die Polizei Hameln 05151-9330.

Eimbeckhausen: Feuerwehr löscht Kellerbrand

In Bad Münder – Eimbeckhausen ist die Feuerwehr gestern Nachmittag zu einem Kellerbrand ausgerückt. In einem Wohnhaus war bei Schweißarbeiten im Keller ein altes Ölfass durch Funkenflug in Brand geraten. Das Feuer konnte allerdings schnell gelöscht werden, ein Gebäudeschaden entstand nicht.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
Hold My Girl von George Ezra

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv