Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Bad Münder

Bad Münders Grundschule zieht um

Der Rat Bad Münder hat sich gestern hinsichtlich des künftigen Standorts der Grundschule für einen Umzug an die Wallstraße ausgesprochen. Der Rat stimmte - ohne Fraktionszwang - mit 19 Ja-Stimmen für den Wechsel der Grundschule in die ehemalige Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule. Es gab 13 Nein-Stimmen und eine Enthaltung. Der Abstimmung waren mehrere Anträge und eine zweistündige Diskussion vorangegangen. Unter anderem wurde von mehreren Seiten eine Verschiebung der Entscheidung gefordert. Der Verwaltungsausschuss hatte sich auf seiner Sitzung in der vergangenen Woche nicht auf eine Empfehlung an den Rat einigen können. Die gestrige Ratsentscheidung bedeutet nun, dass die Grundschule vom jetzigen Standort Kellerstraße in das leer stehende Gebäude der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule umziehen wird. Dort soll zum Schuljahr 2015/16 der Unterricht aufgenommen werden. Die Kosten für den Umbau der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule wird mit rund 4,7 Mio. Euro beziffert.

Grundschuldebatte in Bad Münder: heute Thema im Rat

Die hitzige Debatte um die Grundschule in Bad Münder könnte heute vorerst ihren Höhepunkt finden. Denn heute steht das Thema auf der Tagesordnung des Bad Münderaner Rates. Es geht um die Frage, ob die Grundschule am jetzigen Standort Kellerstraße bleiben soll oder in das leer stehende Gebäude der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule umziehen soll. Der Verwaltungsausschuss konnte sich auf seiner Sitzung am vergangenen Donnerstag nicht auf eine Empfehlung an den Rat einigen. Mit einer Einigung wird daher heute noch nicht gerechnet.

Weiterhin Uneinigkeit bei Standortfrage

Soll die Grundschule  am bisherigen Standort bleiben oder umziehen? Darüber herrscht weiterhin Uneinigkeit. Der Verwaltungsausschuss konnte sich auf seiner Sitzung am Donnerstag nicht auf eine Empfehlung an den Rat einigen. Einige Ratsmitglieder befürworten den Umzug in das leer stehende Gebäude der Hinrich Wilhelm Kopf Schule. Bürgermeister Hartmut Büttner plädiert aus Kostengründen für die Weiternutzung des jetzigen Grundschulgebäudes. Eine Sanierung wäre mit rund 3,7 mio Euro rund eine Million preiswerter als der Umzug. Eine Entscheidung muss der Rat am Donnerstag treffen 6.3.

Tödlicher Unfall bei Hasperde - Ermittlungen zur Unfallursache laufen

Der Fahrer war gegen 21 Uhr zwischen Hasperde und Unsen unterwegs, als er auf gerader Strecke von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte. Der schwer verletzte 24jährige musste aus dem Fahrzeugwrack geschnitten werden und wurde mit dem Hubschrauber in die Medizinische Hochschule nach Hannover gebracht. Dort verstarb er in der Nacht. Die Unfallursache ist zur Zeit noch nicht bekannt.

Sperrmüll in Brand geraten

In Bad Münder ist gestern die Ladung eines Müllwagens in Brand geraten. Der Wagen hatte Sperrmüll eingesammelt, der plötzlich aus ungeklärter Ursache anfing zu qualmen und zu brennen. Die Mitarbeiter der Kreisabfallwirtschaft kippten die Ladung auf einem Acker aus. Die Feuerwehr löschte den Brand ab. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt, auch am Müllfahrzeug entstand kein Schaden.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
radio aktiv aktuell - Nachrichten für das Weserbergland

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv