Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Bad Münder

Auto in Brand geraten - Totalschaden

Ein Autofahrer bemerkte heute Vormittag auf der Kellerstraße, dass seine Bremsen nicht mehr richtig funktionierten. Er schaffte es noch, seinen 17 Jahre alten Pkw auf einem Parkplatz abzustellen, musste dann jedoch feststellen, dass es im Motorraum brannte. Ein zufällig anwesender Helfer konnte das Feuer mit einem Pulverlöscher unter Kontrolle bringen, so dass die Feuerwehr nur noch Nachlöscharbeiten durchführen musste. Am PKW entstand Totalschaden, als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet.

 

Zeugen zu Auseinandersetzung am Rohmel-Center gesucht

Die Polizei Bad Münder sucht Zeugen für eine Auseinandersetzung mit Körperverletzung auf dem Rewe-Parkplatz am Rohmel-Center. Ein 46jähriger Mann soll dort gestern Abend gegen 20 Uhr eine Autofahrerin mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen haben. Die 33jährige, die mit ihrer Mutter unterwegs war, soll den Mann zuvor mit aufgeblendetem Licht beim Einparken behindert haben. Dadurch war es zum Streit und zu Beleidigungen gekommen. Da die Beteiligten sich gegenseitig beschuldigen, hofft die Polizei zur Klärung des Sachverhalts auf unabhängige Zeugen.

Fahndungserfolg bei Verkehrskontrolle

Die Polizei Bad Münder hat bei einer Fahrzeugkontrolle gestern einen Fahndungserfolg verbuchen können. Bei der Kontrolle von zwei Fahrzeugen einer sogenannten „Teerkolonne“, gingen der Polizei drei mit Strafbefehl gesuchte Männer ins Netz. Einer der Fahrer stand darüber hinaus unter Drogeneinfluss und hatte keine Fahrerlaubnis.

Feuer in Einfamilienhaus: Brand-Ermittler nehmen in Kürze ihre Arbeit auf

Aus bislang ungeklärter Ursache ist das Haus in der Mühlenbreite am Mittwochnachmittag  nahezu vollständig ausgebrannt. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei kam die Eigentümerin nach rund einstündiger Abwesenheit nach Hause und bemerkte den Brand in der Küche. Beim Versuch das Feuer zu löschen wurde die Seniorin leicht verletzt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Die Brandursache und die konkrete Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unklar, sagt ein Polizeisprecher. So bald die Brandstelle erkaltet ist werden die Ermittler ihre Arbeit aufnehmen.

Einfamilienhaus in Hamelspringe abgebrannt

Das Feuer brach in der Küche aus. Die Ursache ist noch unklar. Eine Hausbewohnerin wurde bei dem Brand leicht verletzt und zur Beobachtung ins Krankenhaus gefahren. Die Feuerwehr war mit 76 Kräften im Einsatz. Auch drei Polizeistreifen waren vor Ort. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Das Haus ist unbewohnbar, es besteht Einsturzgefahr. Der Sachschaden wird auf 120.000 Euro geschätzt.

 

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Sowing the Seeds of Love von Tears for Fears

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv