Bad Pyrmont: Nach Explosion in Holzhausen - Zeugen gesucht

Veröffentlicht am Montag, 21. Oktober 2019 15:49

Nach der Explosion in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Bad Pyrmonter Ortsteil Holzhausen sucht die Polizei nach Zeugen. (20.10.2019; 00:50 Uhr). Durch die Wucht der Detonation wurde ein Wohnhaus an der Hohenborner Straße beschädigt. Ein 15 Jahre alter Junger erlitt augenscheinlich ein Knalltrauma. Bei der Suche nach dem Grund der Explosion fand die Polizei an einem Schotterweg, der von der Hohenborner Straße zum Matthias-Claudius-Weg verläuft, ein Trümmerfeld aus verkohlten Kunststoffteilen sowie eine angesengte Hecke im unmittelbaren Bereich des Trümmerfeldes. Was dort explodierte, oder vorsätzlich gesprengt wurde, ist unbekannt. In den vergangenen Wochen wurden in Bad Pyrmont bereits mehrfach derartige Knallgeräusche wahrgenommen. Die Polizei sucht Zeugen zu den Vorfällen und ermittelt gegen Unbekannt wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion. Wer hat im Zeitraum zwischen Sonntag (20.10.2019) 00:30 Uhr und 00:50 Uhr, verdächtige Beobachtungen im Bereich der Hohenborner Straße / Matthias-Claudius-Weg gemacht? Sachdienliche Hinweise werden unter der Tel. 05281/9406-0 entgegengenommen.