Bad Pyrmont: Restalkohol!

Veröffentlicht am Dienstag, 18. August 2020 15:50

Am Montagmittag wurde eine Polizeistreife zu einem Supermarktparkplatz an der Bahnhofstraße gerufen, weil es dort in einem BMW mit LIP-Kennzeichen Streit zwischen einem Mann und einer Frau gab. Vor Ort wurde festgestellt, dass der 41-jährige Mann aus Extertal deutlich und die 31-jährige Frau aus Bad Pyrmont geringfügig alkoholisiert waren. Beide sagten zu, nicht mehr zu fahren und die Frau nahm den Pkw-Schlüssel an sich. Gegen 19.40 Uhr stellten Polizeibeamte den BMW aus Lippe fahrend auf der Südstraße fest. Am Steuer saß der 41-Jährige aus Extertal. Der Mann gab an, etwas geschlafen zu haben und jetzt wieder fit zu sein. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine AAK von 1,3 Promille. Daraufhin wurde von dem Mann eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.