Bad Pyrmont: Bauausschuss stimmt Dorferneuerungs-Projekten zu

Veröffentlicht am Samstag, 03. Oktober 2020 12:45

Im Rahmen der Dorferneuerung wurden vier Projekte in den Bad Pyrmonter Bergortsteilen vom Bauausschuss beschlossen.  Bei den Projekten handelt es sich um eine Neugestaltung von Anlagen, sowie neue Infotafeln. Insgesamt entstehen Kosten von rund 140.000 Euro. Im Rahmen des Förderprogramms zur Dorfentwicklung werden die Projekte mit 75 Prozent bezuschusst. Als nicht förderungswürdig wurde die Sanierung eines Glockenturms in Großenberg und der Friedhofskapelle in Baarsen im Vorfeld bereits abgelehnt. Hier sollen die Anträge modifiziert werden, so Stadtbaurat Thomas Goretzki. Die Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Pyrmonter Baugebiet auf dem Stücke Nord konnte in der Sitzung des Bauausschusses nicht beschlossen werden. Der Punkt musste von der Tagesordnung genommen werden. Laut Stadtoberbaurat Matthäus Schmidt gab es einen Formfehler. Wie sich später herausstellte hatte die Verwaltung die Einwendung einer Bürgerin vergessen zu berücksichtigen. Der Tagesordnungspunkt muss jetzt erneut Ende Oktober auf die Tagesordnung des Ausschusses.