Bad Pyrmont: Anbau Herderschule wird teurer

Veröffentlicht am Mittwoch, 06. Oktober 2021 12:09

Der Anbau an der Pyrmonter Herderschule wird 200.000 Euro teurer als geplant. Die Baumaßnahme soll nach aktuellen Berechnungen gut eine Million Euro Kosten. Das hat Architekt Florian Brandstetter gestern im Bauausschuss der Stadt mitgeteilt. Den Großteil der Kosten trägt nach dem Brandschaden in der Silvesternacht vor knapp zwei Jahren die Versicherung, die 750.000 Euro zugesagt hat. Der Eigenanteil der Stadt erhöht sich auf aktuell 250.000 Euro. Als Grund für die Kostensteigerung nannte Brandstetter neben gestiegenen Materialpreisen auch notwendige Anpassungen des Entwurfs an die Gegebenheiten vor Ort. Gebaut werden soll von Januar bis August 2022, also auch während des laufenden Unterrichts. Zum Beginn des Schuljahres 2022/23 soll die Baumaßnahme abgeschlossen sein. Brandstetter geht davon aus, dass dieser Zeitplan eingehalten werden kann.