Bad Pyrmont/Blomberg: Appell für Klimaschutz

Veröffentlicht am Mittwoch, 13. Oktober 2021 08:09

Zum Auftakt der Sondierungsverhandlungen auf Bundesebene fordert eine Allianz deutscher Unternehmen eine ambitionierte Klimapolitik, die den Zielen des Pariser Klimaschutzabkommens gerecht wird: Darunter auch der heimische Elektronikteilehersteller Phoenix Contact. Ziel des gemeinsamen Appells namhafter deutscher Unternehmen ist es, Deutschland auf einen klaren, verlässlichen und planbaren Pfad zur Klimaneutralität zu bringen. Die Unternehmen fordern von der neuen Bundesregierung, innerhalb der ersten 100 Tage eine Umsetzungsoffensive für Klimaneutralität aufzusetzen, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Damit setzen deutsche Unternehmen ein Signal für Klimaschutz in der neuen Legislaturperiode. Die Politik sei jetzt gefordert die notwendigen Rahmenbedingungen zu schaffen, zum Beispiel für die Elektromobilität und den Ausbau erneuerbarer Energien, um die Erderwärmung zu stoppen und einen Energiewandel herbeizuführen, so der Generaldirektor von Phoenix Contact, Frank Stührenberg.