Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Bad Pyrmont: Alternative Standorte für Feuerwehrhaus

Der Verwaltungsausschuss hat in seiner nichtöffentlichen Sitzung überraschend einem Antrag der CDU-Fraktion zum Verfahren rund um den Bau eines gemeinsamen Feuerwehrhauses zugestimmt. Die CDU hatte beantragt, dass die Stadtverwaltung acht alternative Standorte zum Gondelteich in einer Kurzanalyse zusammenfasst. Die acht angeforderten Alternativstandorte waren von verschiedenen Akteuren im Vorfeld der Kommunalwahl in die öffentliche Diskussion gebracht worden. Nachdem für den Antrag in den jüngsten Sitzungen des Feuerschutzausschusses und des Bauausschusses keine Mehrheit gefunden werden konnte, hat sich der Antrag nun mit 5 Ja- zu 4 Nein-Stimmen durchgesetzt. Nachdem sich die Fraktion Pyrmont Intakt in den Fachausschüssen noch gegen den CDU-Antrag und für einen eigenen Ergänzungsantrag ausgesprochen hatte, stimmte sie dem CDU-Antrag im Verwaltungsausschuss zu. "Wir wollen, dass es in der Sache vorangeht, damit ein Alternativstandort für die Feuerwehr gefunden werden kann. Der Klügere gibt nach", sagte die Fraktionsvorsitzende von Pyrmont Intakt, Carolin Muschter im Nachgang.

Bad Pyrmont: Konzert der Musikschule soll stattfinden

Viele Veranstaltungen werden in diesen Tagen abgesagt, das Dozentenkonzert der Pyrmonter Musikschule am Sonntag soll aber stattfinden … Unter dem Motto „Von Bach bis Blues XX“ werden die Dozentinnen und Dozenten der Musikschule Bad Pyrmont gemeinsam mit einem bunten Programm auf der Bühne des Konzerthauses stehen. In dieser 20. Ausgabe der Kultveranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Staatsbad Pyrmont präsentieren sich viele der 23 Dozentinnen und Dozenten als spartenübergreifende Musiker. Das im letzten Jahr pandemiebedingt ausgefallene 20. Konzert bietet wieder Originalwerke und Bearbeitungen aus vielen verschiedenen Musikrichtungen. Beginn ist um 17.00 Uhr im Pyrmonter Konzerthaus. Karten zu diesem Konzert -bitte Wochentag und Uhrzeit beachten- gibt es im Vorverkauf im Infozentrum, in der Musikschule (10 €, Musikschulmitglieder 8 €) und an der Abendkasse zu 12 €. Für die Veranstaltung gilt für Erwachsene die 2-G-Regel, Kinder & und Jugendliche bis 18 Jahren benötigen einen tagesaktuellen Test.

Bad Pyrmont: Weihnachtsmarkt gut angelaufen

Nach den ersten Tagen des Bad Pyrmonter Weihnachtsmarktes zieht die Werbegemeinschaft als Veranstalter eine erste positive Zwischenbilanz. Seit Montag ist der Pyrmonter Weihnachtsmarkt eröffnet. Der Vorsitzende der Bad Pyrmonter Werbegemeinschaft Helmuth Fahle zeigt sich mit dem bisherigen Verlauf zufrieden. Der Pyrmonter Weihnachtsmarkt ist als Einbahnstraße organisiert. Außerdem müssen an den Verkaufsständen bestimmte Schutzmaßnahmen eingehalten werden. Für die Besucherinnen und Besucher gilt die 2-G-Regel und Maskenpflicht. Forderungen aus der Öffentlichkeit nach der Absage des Weihnachtsmarktes, wie sie es in anderen Städten gegeben habe, habe die Werbegemeinschaft im Vorfeld nicht erhalten, sagte Fahle.

Bad Pyrmont/Hameln: Geänderte Besuchsregeln im Bathildiskrankenhaus und im Sana Klinikum

Im Bad Pyrmonter Bathildiskrankenhaus gilt ab Samstag, den 27. November bis auf Weiteres ein absoluter Besuchsstopp aufgrund der derzeitigen landes- und bundesweiten Corona-Entwicklung. Nur in ganz besonderen Ausnahmefällen kann von dieser Regelung abgewichen werden, teilt die Krankenhausleitung mit. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.bathildis.de.

Im Sana Klinikum in Hameln sind dagegen zwar weiterhin Besuche möglich, allerdings gilt dort ab sofort 2G Plus. Alle Besuchenden benötigen - egal ob geimpft oder genesen - einen negativen Schnelltest von einer zugelassenen Teststelle. Selbst durchgeführte Schnelltests oder sogenannte Arbeitgebertests werden nicht akzeptiert. Der Zutritt ist nur mit FFP2-Maske erlaubt. Ausnahmen sind in bestimmten Fällen möglich. Einzelheiten finden sie auf der Internetseite des Klinikums.

Bad Pyrmont: Wanderwegenetz -Planungsstand vorgestellt

Im Pyrmonter Forstausschuss hat Forstamtsleiter Philipp Klappert die Politik über den Stand der Arbeiten für neue Wanderwegekonzept informiert. Die Planung des überarbeiteten Wegenetzes soll demnach bis zum Frühjahr abgeschlossen sein. Die Umsetzung soll dann im Herbst starten. Von der Überarbeitung des Wegenetzes erhofft sich die Stadt auch eine Zertifizierung der Wanderwege. Dafür muss unter anderem der Asphaltanteil des Wegenetzes, reduziert werden. Überlegungen, in den Pyrmonter Wäldern eine Mountainbikestrecke anzulegen, sollen dagegen derzeit nicht weiterverfolgt werden. Die Bad Pyrmont Tourismus GmbH sieht ihre Zielgruppe eher bei den wandernden Gästen. Allerdings können die Mountainbiker weiter auf einen sogenannten Flow-Trail außerhalb des Waldgebietes hoffen.

Sie hören die Sendung

Offener Sendeplatz

Mehr Informationen zu unseren zugangsoffenen Sendeplätzen finden Sie hier.

es läuft...
Chasing Fire von Lauv

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv