UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Pyrmont: Projekt "DINA" in Bad Pyrmont gestartet

Der neue Digitale Nachbarschaftstreff für Vereine in Bad Pyrmont ist auf nur geringe Resonanz gestoßen. Lediglich fünf Interessierte haben an dem ersten Workshop teilgenommen. Organisator ist der Verein „Sicher im Netz“, eine Initiative vom Bundesinnenministerium unterstützt durch die deutsche Telekom. Dafür hat der Verein bisher rund 30 sogenannte DINA Treffs eingerichtet, einen davon jetzt auch in Bad Pyrmont in der DRK-Landesschule. Ziel sei es den Vereinen Informationen zum sicheren Umgang im Netz vermitteln, sagte Referent Robert Ossenkopp.Der nächste nachbarschaftliche Kurs in Bad Pyrmont findet im April statt. Daneben bietet der Verein auch Seminare im Internet und Handbücher an.

Aerzen: Zeugen zu Überfall auf 15-Jährigen gesucht

Nach einem Überfall auf einen 15-Jährigen am Freitagabend in Aerzen sucht die Polizei nach einem Zeugen der Tat. Das 15-jährige Opfer hat angegeben, drei junge Männer hätten ihn auf dem Verbindungsweg zwischen dem Busbahnhof und der Hummebrücke in Aerzen mit einem Messer bedroht und die Herausgabe seiner Wertsachen verlangt. Als die drei versuchten hätten, ihn zu überwältigen, habe er sich gewehrt und die Täter in die Flucht schlagen können. Die Tat soll von einem etwa 35 bis 40 Jahren alten Mann mit beigem Mantel und Brille, der vermutlich auch mit dem Smartphone Fotos gemacht hat, beobachtet worden sein. Die Polizei bittet diesen Zeugen dringend, sich mit der Dienststelle in Bad Pyrmont (Tel. 05281/9406-0) in Verbindung zu setzen, ebenso wie weitere mögliche Zeugen. Die drei Täter beschreibt der 15-Jährige alle als etwa 170-175 cm groß, wobei zwei Täter auffällig dünn gewesen seien und einer eher dicklich. Als auffällige Merkmale beschreibt er, dass einer der Täter eine Art "Anglerhut" und ein weiterer eine Strickjacke mit einem Emblem des Fußball Clubs "Paris St. Germain" getragen habe.

Bad Pyrmont: Radfahrer fährt Fußgänger an und flüchtet

Die Polizei Bad Pyrmont sucht Zeugen für einen Unfall mit einem Radfahrer und zwei leicht verletzten Fußgängern. Der Unfall hat sich bereits am Freitag, 1. November kurz vor 17.00 Uhr auf dem Gehweg der Bathildisstraße ereignet. Der Radfahrer war auf dem Fußweg mit dem Zuruf, er weiche nicht aus, ungebremst auf eine 49-jährige Frau und ihren 29-jährigen Sohn zugefahren. Die Frau wurde umgefahren und stürzte. Ihr Sohn konnte noch zur Seite springen, wurde aber vom Lenker an der Hand getroffen. Auch der Radfahrer stürzte, sprang aber wieder auf und lief über den Kronenweg davon. Der Mann soll etwa 40 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß und schlank gewesen sein und soll hochdeutsch gesprochen haben. Er hat kurze dunkle Haare und trug eine blaue Jogginghose und einen bordeauxroten Kapuzenpulli. Das Herrenfahrrad der Marke Falk hat er am Unfallort zurückgelassen. Hinweise bitte an die Dienststelle der Polizei Bad Pyrmont.

Bad Pyrmont: Schlägerei an Bushaltestelle

In Bad Pyrmont hat die Polizei eine Schlägerei an der Bushaltestelle Hagener Straße/Grießemer Straße beendet. Zwei 19 und 21 Jahre alte Männer haben dort am Sonntagmorgen gegen 05.30 Uhr auf einen 52-jährigen Gastwirt eingeschlagen und auf den am Boden liegenden Mann eingetreten. Als eine Zivilstreife auf das Geschehen aufmerksam wurde und eingriff, behaupteten die beiden Männer, ihr Opfer habe sie angegriffen und sie hätten sich nur gewehrt. Der Gastwirt gab in der Befragung an, die beiden Männer hätten in seinem nahgelegenen Lokal zwei Bier bestellt und seien mit den Getränken davongegangen, ohne zu bezahlen. Als er ihnen gefolgt sei und sie angesprochen habe, hätten sie ihn angegriffen und zusammengeschlagen. Atemalkoholtests bei den Beschuldigten ergaben Werte zwischen 1,5 und 1,8 Promille. Da beide bei der Aufnahme des Sachverhalts aggressiv wurden, mussten sie einige Stunden in der Ausnüchterungszelle verbringen.

Bad Pyrmont: Heute 1. Sitzung des neuen Jugendparlamentes

Heute Nachmittag kommt das neu gewählte Jugendparlament der Stadt Bad Pyrmont zu seiner ersten Sitzung zusammen. Das Jugendparlament setzt sich aus 15 Jugendlichen im Alter von 12 bis 21 Jahren zusammen die im September gewählt worden sind. Es ist das inzwischen 11. Jugendparlament in Bad Pyrmont. Eröffnet wird die heutige Sitzung von Bürgermeister Klaus Blome. Die Mitglieder des Jugendparlamentes können sich an den Fachausschüssen des Rates beteiligen und sie können auch Anträge an die Stadt stellen. 1500 Euro hat das Jugend Parlament jährlich für seine Arbeit zur Verfügung, genauso viel wie die anderen Beiräte in Bad Pyrmont.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Beautiful People von Ed Sheeran feat. Khalid

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv