Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Fürstenhofklinik entwickelt integriertes Versorgungskonzept für Osteoporose-Behandlung

Seit drei Jahren hat die Klinik eine ganzheitliche Versorgung gegen die Knochenkrankheit erarbeitet, die über die Versorgung vor Ort hinaus geht. Die Ergebnisse werden jetzt auf einem osteologischen Kongreß vorgestellt, sagte Chefarzt Christian Hinz. Die Erfahrungen hätten gezeigt, dass es mit dem neuen Konzept bei den Patienten seltener zu Brüchen komme, außerdem würden sie konsequenter behandelt. Somit würden letztendlich auch Kosten eingespart.

 

Erneute Diskussionen um Bad Freienwalder Brücke

Die CDU im Pyrmonter Rat hat ihre Absicht bekräftigt, ein weiteres Gutachten über den Zustand der gesperrten Bad Freienwalder in Auftrag geben zu wollen. Der Bremer Hochschullehrer Marc Gutermann hatte die Brücke besichtigt und anschließend im Bauausschuss seine Eindrücke geschildert. CDU Ratsfrau Ursula Körtner sieht gute Gründe, Gutermann für rund 40.000 Euro mit einem Gutachten zu betrauen. Schlimmstenfalls könnte die Brücke bis 2018 gesperrt sein, befürchtet Körtner. Da sei es bereits ein Vorteil, wenn die Brücke zumindest für Fußgänger und Radfahrer kurzfristig geöffnet werden könnte. Ob eventuell sogar eine Sanierung der Freienwalder Brücke in Frage käme, müssten spätere Beratungen zeigen, so Körtner. Die SPD im Pyrmonter Rat lehnt ein weiteres Gutachten zur Bad Freienwalder Brücke ab.

Bad Pyrmont wird schöner

In der Kurstadt wird der Bereich um Konzerthaus und Spielbank neu gestaltet. Eines der Hauptanliegen dabei ist, die Gebäude wieder sichtbar zu machen. Deshalb sollen fünf große Linden gefällt werden. Spätestens in der nächsten Woche soll mit den Arbeiten, für die rund 40.000 Euro und Eigenleistungen veranschlagt sind, begonnen werden. Mit den Arbeiten an Konzerthaus und Spielbank setzen Stadt und Staatsbad die Neugestaltung der Hauptallee und Heiligenangerstraße fort. Ziel ist es, sagt Kurdirektor Heinz Herrmann Blome, diese Arbeiten möglichst bis Ostern abschließen zu können. Seit Jahren gibt es einen Masterplan für die gesamte Hauptallee, so Blome, der allerdings nur nach und nach umsetzbar ist.

Bewegungspark wird gut angenommen.

Der Bewegungspark am Hylligen Born wurde im Sommer 2011 in Betrieb genommen. Den Anstoß für das Projekt hatte Bürgermeisterin Elke-Christina Roeder gegeben. Die Vorsitzende des Bad Pyrmonter Seniorenbeirates, Annegret Webel, sagte, Sponsoren seien schnell gefunden worden. Mit den eingeworbenen 25.000 Euro seien sechs Geräte aufgestellt werden, die sich großer Beliebtheit erfreuen. In Hameln wird seit zwei Jahren über die Anlage eines Bewegungsparks diskutiert. Nachdem der von den Initiatoren vorgeschlagene Standort Bürgergarten inzwischen auch von der Verwaltung akzeptiert wird, wird derzeit vor allem über die Finanzierung von Geräteeinbau, Wartung und Versicherungskosten gestritten sowie über das von der Verwaltung verlangte Nutzungskonzept.

Phoenix Contact - einer der besten Arbeitgeber

Der Blomberger/Bad Pyrmonter Elektronikhersteller Phoenix Contact zählt erneut zu den zwei besten Arbeitgeber für Ingenieure in Deutschland. Das belegt das Audit des Top Employer Instituts, das jährlich in Zusammenarbeit mit einer unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft durchgeführt wird. Laut der Studie erreichte das Unternehmen - bereits zum siebten Mal in Folge - einen der vordersten Plätze bei „Top Arbeitgeber für Ingenieure“. Insbesondere in den Kategorien Innovationsmanagement, Unternehmenskultur sowie Training und Entwicklung konnte die Firma aus Blomberg punkten. Zusätzlich erhielt sie erstmals die Zertifizierung „Top Arbeitgeber Deutschland“. Von den 125 geprüften Unternehmen erreichte Phoenix Contact auf Anhieb den sechsten Platz.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Innuendo von Queen

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv