Im Studio: Karin Seifert

Karin Seifert

Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Bad Pyrmont: Ins Rathaus nur noch mit FFP2-Maske

Aufgrund der hohen Infektionszahlen ist der Zutritt zum Rathaus und zu den Einrichtungen der Stadt Bad Pyrmont ab dem 03. Januar 2022 nur noch mit FFP2-Maske möglich. Zusätzlich gilt bereits seit einiger Zeit die 3G-Regelung: Besucherinnen und Besucher müssen geimpft oder genesen sein bzw. einen aktuellen Corona-Test vorlegen können. Von der 3G-Regel sind Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres ausgenommen. Die Einhaltung dieser Regelung wird im Eingangsbereich des Rathauses durch einen Sicherheitsdienst kontrolliert. An den anderen Standorten der Verwaltung wird ebenfalls in den Eingangsbereichen kontrolliert. Die Stadt Bad Pyrmont weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass sich viele Anliegen auch per E-Mail klären ließen. Im Zweifel sei auch ein Telefonat mit der zuständigen Sachbearbeiterin oder dem Sachbearbeiter einem persönlichen Termin vorzuziehen. 

Hameln/Bad Pyrmont: Kinderimpfaktionen am 6. und 7. Januar

Auch in der kommenden Woche bieten die mobilen Impfteams im Landkreis Hameln-Pyrmont wieder Impf-Termine gegen das Corona-Virus an, darunter auch zwei Impfaktionen für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren. Am 6. Januar von 9 bis 16.30 Uhr werden in der Hamelner Stadtgalerie nur Kinder von 5 bis 11 Jahren geimpft, ebenso am 7. Januar von 9 bis 15.30 Uhr beim DRK Ortsverein Bad Pyrmont, Am Güterbahnhof 7. Termine dafür müssen vorab online beim Impfportal Niedersachsen gebucht werden. https://www.impfportal-niedersachsen.de/portal/#/appointment/public. Die Terminbestätigung ist zur Impfung mitzubringen.

Bad Pyrmont: Zeugen für Sachbeschädigungen an Autos gesucht

Die Polizei Bad Pyrmont sucht Zeugen für Sachbeschädigungen an mehreren Pkw. Die insgesamt vier Fahrzeuge waren in der Georg-Viktor-Straße geparkt und wurden vermutlich mit einem spitzen Gegenstand beschädigt. Als Tatzeit kommt der Zeitraum von Heiligabend (24.12.) 14.00 Uhr bis zum Abend des 2. Weihnachtstages (26.12., 18.00 Uhr) in Frage. Der Schaden wird mit insgesamt etwa 3.200 EUR angegeben. Zur Aufklärung der Tat werden Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen zum Geschehen gebeten, sich bei der Polizei Bad Pyrmont unter 05281/94060 zu melden.

Bad Pyrmont: Neugestaltung Bahnhofsvorplatz - Öffentlichkeitsbeteiligung startet bald!

In Bad Pyrmont startet die Phase der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung für die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes. Die Vorentwürfe der Änderung des Flächennutzungsplanes und des Bebauungsplans, einschließlich Kartierbericht über Fledermäuse und Bericht zur Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes liegen in der Zeit vom 03.01.2022 bis einschließlich 11.02.2022 öffentlich im Rathaus der Stadt Bad Pyrmont aus und können während der Dienststunden eingesehen werden (montags-freitags: 08:00 - 12:30 Uhr, freitags 14:00 - 16:30 Uhr).
Der Inhalt der Bekanntmachung und die Unterlagen werden zusätzlich auf der Internetseite der Stadt Bad Pyrmont zugänglich gemacht.

Weiterlesen...

Bad Pyrmont: Neue Ortsbeauftragte für die Ortsteile

Im Rahmen einer gemeinsamen Sitzung im Rathaus der Stadt Bad Pyrmont wurden die neuen Ortsbeauftragten durch Bürgermeister Klaus Blome vereidigt. Aufgrund der Ergebnisse der Kommunalwahl und der konstituierenden Sitzungen der Ortsräte in den Ortsteilen Hagen und Löwensen, bzw. des Vorschlagsrechtes der stärksten Parteien in den Ortsteilen Thal, Kleinenberg, Großenberg, Baarsen, Neersen und Eichenborn haben die Ortsbeauftragten bereits ab dem 01. November ihre Arbeit aufgenommen: Andreas Müller (Ortsbürgermeister Hagen), Klaus Eickermann (Ortsbürgermeister Löwensen), Anja Grages (Ortsvorsteherin Neersen), Julia Lönnecker (Ortsvorsteherin Baarsen), Melanie Brankov-Stein (Ortsvorsteherin Kleinenberg), Katrin Tutsch-Watermann (Ortsvorsteherin Eichenborn), Werner Ritterbusch (Ortsvorsteher Thal) und Dirk Wöltje (Ortsvorsteher Großenberg).

Weiterlesen...

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
radio aktiv aktuell - das Weserbergland-Wetter

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2022 Radio Aktiv