Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Behindertenbeirat plant neuen Internetauftritt

Der Behindertenbeirat Bad Pyrmont plant die Einrichtung einer neuen Internetplattform. Die Plattform soll über barrierefreie Angebote in verschiedenen Bereichen informieren und auch den Anbietern vor Ort als Anreiz dienen, sich auf Menschen mit Behinderungen einzustellen. Bei der Umsetzung der Idee gebe es aber noch Probleme, unter anderem bezüglich der Finanzierung des Vorhabens.

Modell für Arbeitgeberzusammenschlüsse vorgestellt

Beim 4. Bad Pyrmonter Unternehmergespräch ist ein Modell von Arbeitgeberzusammenschlüssen vorgestellt worden. Dr. Thomas Hartmann vom Bundesverband der Arbeitgeberzusammenschlüsse berichtete über ein in Frankreich praktiziertes Modell, mit dem Fachkräfte in der Region gehalten werden sollen. Dabei kooperieren mehrere Unternehmen, um einen Mitarbeiter voll beschäftigen zu können. In Deutschland gebe es bisher nur einzelne Beispiele solcher Kooperationen, so Hartmann. Ein Grund dafür sei, dass es, anderes als in Frankreich, keine passende gesetzliche Grundlage gebe.

Behindertenbeirat will mit Integrationsrat zusammenarbeiten

Der Behindertenbeirat Bad Pyrmont will enger mit dem Integrationsrat zusammenarbeiten. Der Behindertenbeirat möchte auch Menschen ansprechen, die Migrationshintergrund und eine Behinderung haben. Es sei schwierig, gerade diesen Menschen die Möglichkeiten des Behindertenbeirates nahe zu bringen, sagte die Vorsitzende Stefanie Maltzahn. Daher sei es wichtig, dass der Behindertenbeirat und Integrationsrat in solchen Fragen zusammenarbeiten.

Vier Verletzte nach Schlägerei

Bei einer Schlägerei sind vier Beteiligte verletzt worden. Während einer Feier von Absolventen des Berufsförderungswerks auf dem Parkplatz an der Winzenbergstraße war es nach Angaben der Polizei zunächst zum Streit mit anderen Pyrmonter Jugendlichen gekommen, der dann in eine Schlägerei ausartete. Dabei wurden vier Jugendliche leicht verletzt. Bei dem Streit sei es um Alkohol gegangen.

Spenden für Flutopfer und Jugendliche

Bei einem Benefiz Konzert  sind mehr als 2.400 Euro gesammelt worden. Im Kurpark spielten die Musikerinnen und Musiker des Heeresmusikkorps. Bereits seit 40 Jahren kommt die Bundeswehr mit Musikern nach Bad Pyrmont, um das rote Kreuz zu unterstützen. Die in diesem Jahr gesammelten 2.400 Euro Spenden gehen zur einen Hälfte an Flutopfer und zur anderen Hälfte an Jugendliche.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
radio aktiv aktuell - das Weserbergland-Wetter

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv