UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Pyrmont: CDU will Haushalt 2018 nicht zustimmen

Im Bad Pyrmonter Haushalt wird für 2018 ein Defizit von knapp 2 Mio. Euro erwartet. Wie der Haushalt ausgeglichen werden kann, darüber gibt es Meinungsverschiedenheiten zwischen der Mehrheitsgruppe 17 und der CDU. Die Bad Pyrmonter CDU-Fraktion will dem Haushaltsentwurf für 2018 nicht zustimmen. Fraktionsvorsitzender Udo Nacke weist den Vorwurf der SPD zurück, seine Partei übe nur Kritik, ohne eigene Vorschläge zu machen. Die CDU habe in der Arbeitsgruppe zur Haushaltskonsolidierung mitgearbeitet, so Nacke. Das Defizit von 2 Millionen Euro werde sich in den kommenden Jahren noch erhöhen. Es gehe daher nicht nur darum, die Forderungen des Landkreises kurzfristig zu erfüllen, sondern es müsse langfristig etwas für den Schuldenabbau getan werden. Eine Möglichkeit sei mehr Geld vom Landkreis für die Aufgabe der Kindebetreuung einzufordern. Die Einführung einer Tourismusabgabe lehnt Nacke weiterhin ab.

Bad Pyrmont : Festnahme nach Diebstahl aus Transporter

Polizeibericht: Am Dienstag, dem 05.12.2017, konnte in den frühen Morgenstunden ein alter Bekannter der Polizei Bad Pyrmont auf frischer Tat erwischt werden als er Gegenstände aus einem vorübergehend abgestellten Firmentransporter entwendete. Nach kurzer Verfolgung konnte der Täter vorläufig festgenommen werden. Da der Festgenommene erst im Mai diesen Jahres aus einer Strafhaft entlassen worden war und seitdem bereits wieder wegen einer Vielzahl von Diebstahls- und Betrugsdelikten aufgefallen ist, wurde von Seiten der Pyrmonter Polizei bei der Staatsanwaltschaft angeregt einen erneuten Haftbefehl für den Beschuldigten beim Amtsgericht zu beantragen, den anschließend ein Richter in Hameln auch erlassen hat. Der 32-jährige wird nun mindestens die anstehenden Feiertage in der Justizvollzugsanstalt verbringen. Bei seiner Festnahme führte der Täter vier Taschen mit hochwertigen "Texas Instruments Projektoren" mit, die hauptsächlich in Schulen und sonstigen Bildungseinrichtungen benutzt werden. Die Herkunft der Projektoren ist bisher ungeklärt und der Festgenommene macht dazu auch keine Angaben. Die Ermittler der Polizei Bad Pyrmont fragen daher, ob jemand Angaben zu der Herkunft der Gerätschaften machen kann. Hinweise nimmt die Polizei Bad Pyrmont unter der Rufnummer 05281/94060 oder persönlich in der Polizeiwache entgegen.

Bad Pyrmont: Fehler beim Rückwärtsfahren, Fußgängerin schwer verletzt

Am 06.12.2017, gegen 19.00 Uhr, kam es auf der Straße "Am Buchengrund" in Bad Pyrmont Hagen zu einem schwerwiegenden Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger Mann aus Emmerthal wollte auf der wenig befahrenden Straße bis zur nächsten Einmündung rückwärtsfahren, um für den weiteren Fahrtverlauf eine möglichst effektive Streckenführung zu gewährleisten. Eine 58-jährige Fußgängerin, die zu diesem Zeitpunkt gerade hinter dem Pkw die Straße überquerte, wurde von dem Fahrmanöver überrascht und angefahren. Durch den Anstoß stürzte die Frau und schlug mit dem Kopf auf dem Bordstein auf. Sie trug zumindest eine Kopfplatzwunde davon und wurde dem Bathildis Krankenhaus zugeführt, wo sie stationär verblieb. Am Heck des Pkw waren lediglich Wischspuren im Anstoßbereich sichtbar. Die Polizei weist darauf hin, dass insbesondere bei Dunkelheit und schlechter Sicht beim Rückwärtsfahren besondere Sorgfalt und Aufmerksamkeit geboten ist.

Bad Pyrmont: Außenspiegel abgefahren, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Polizeibericht: Eine 55-jährige Frau aus Bad Pyrmont befuhr am 06.12.2017, gegen 17.15 Uhr, mit ihrem Pkw Hyundai die Löwenser Straße stadtauswärts. Dabei streifte sie einen ordnungsgemäß parkenden Ford Focus. Bei dem Hyundai wurde der Außenspiegel lediglich angeklappt, bei dem Ford wurde der Außenspiegel zerstört. Die Fahrerin bemerkte zwar ein Anstoßgeräusch und stellte fest, dass der Außenspiegel angeklappt war, fuhr aber in Ruhe weiter nach Hause. Dort klappte sie den Außenspiegel wieder auf und ging davon aus, dass alles erledigt sei. Wegen des Fremdschadens in Höhe von ca. 400 Euro wird jetzt gegen die Frau ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Hätte sie nach dem Zusammenstoß angehalten und sich die dort parkenden Fahrzeuge angesehen, hätte sie den Schaden bemerken können. Auch in diesem Fall ist es aufmerksamen Zeugen zu verdanken, dass der geschädigte 50-jährige Halter des Ford nicht auf seinem Schaden sitzen bleibt.

Bad Pyrmont: Das Defizit im Haushalt wird größer

Die Stadt Bad Pyrmont rutscht tiefer in die roten Zahlen. Im kommenden Jahr steigt das errechnete Defizit von ursprünglich gut 1,3 auf 1,9 ) Millionen Euro. Die Stadt will mit höheren Gebühren und Kostensenkungen gegensteuern. Eine Arbeitsgruppe hatte sich mit dem Thema beschäftigt. Im Finanzausschuss wurden jetzt Vorschläge unterbreitet.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Ayo Technology von Milow

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv