UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hameln-Pyrmont: Fortbildung "Datenschutz im Verein" - Anmeldeschluss am 9. November

Die LEADER-Region Östliches Weserbergland bietet am 29. November in Lauenstein eine Veranstaltung zum Thema „Datenschutz im Verein“ an. Die LEADER-Region hat sich in der aktuellen Förderperiode (2014 bis 2020) zahlreiche Ziele für eine gemeinsame Entwicklung gesetzt. Die Unterstützung des Ehrenamtes ist dabei ein wichtiger Bestandteil. Die Veranstaltung richtet sich an Vereine und ehrenamtlich Tätige aus den Mitgliedskommunen der LEADER-Region Östliches Weserbergland: Bad Pyrmont, Bad Münder, Coppenbrügge, Emmerthal und Salzhemmendorf. Die Veranstaltung ist kostenlos. Interessenten müssen sich allerdings bis zum 09.11.2018 verbindlich anmelden. Bei großer Nachfrage wird ggf. ein Nachholtermin angeboten. Die Veranstaltung am 29. November beginnt um 18 Uhr im Naturfreundehaus Lauenstein.
Anmeldung bei: Carlice Berestant LEADER-Regionalmanagement T 0511 -3407 169 E Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bad Pyrmont: Einigung mit Eltern von Hortkindern

Für die Beförderung von Pyrmonter Schulkindern vom Schulzentrum zum Hort wurde jetzt eine einvernehmliche Lösung gefunden. Nach einem Elterngespräch am Montag haben sich Stadt und Eltern geeinigt. Bis zum Jahresende werden die Kinder des 1. und 2. Schuljahres auf Kosten der Stadt mit einem gesonderten Bus zum Hort transportiert. Die Kinder des 3. und 4. Schuljahres, die keine Busfahrkarte haben, bekommen die Kosten von der Stadt in diesem Jahr ersetzt. Im kommenden Jahr müssen die Eltern selbst für die Kosten aufkommen. Die Kosten für die Busfahrkarte beträgt monatlich rund 18 Euro. Die Kosten für den Extra-Bus liegen etwa genauso hoch. Die Eltern hatten nach sehr kurzfristiger Information seitens der Stadt protestiert. Außerdem war ein 6-jähriges Kind nicht im Hort angekommen, weil es nicht den Linienbus genommen hatte, sondern durch die Stadt gelaufen war. Dafür entschuldige sich die Stadt, heißt es in einer Pressemeldung.

Bad Pyrmont: Naturheiltage in der Wandelhalle

Am 10. und 11. November lädt Bad Pyrmont zu den Naturheiltagen ein. Unter dem Motto: „Quelle der Gesundheit - Gesund mit allen Sinnen - sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen“ gibt es Vorträge  in der Wandelhalle und Workshops in der Fürstenhofklinik, an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr.

Bad Pyrmont: Volkstrauertag gedenkt Ende des ersten Weltkrieges

Das Ende des ersten Weltkrieges vor genau 100 Jahren steht im Mittelpunkt des Gedenkens zum Volkstrauertag am 18. November in Bad Pyrmont. Das Ende des Krieges war eine wichtige Zäsur in Europa, so Helmut Eichmann, Vorsitzender des Volksbundes in Bad Pyrmont. Als besondere Gäste wurden Mitglieder der deutsch, französischen Gesellschaft und aus der russischen Stadt Chimki eingeladen. Es soll aber auch heutiger Kriegstoter gedacht werden, so Eichmann. Anlässlich des besonderen Datums hat Eichmann auch die lokale Politik aufgefordert möglichst vollständig zu der Gedenkveranstaltung zu erscheinen.

Bad Pyrmont: Rat will 25.000 € einsparen.

Für das kommende Jahr weist der Haushaltsentwurf in Bad Pyrmont ein Defizit in Höhe von 2,8 Millionen aus. Weil der Pyrmonter Haushalt seit Jahren mehr Ausgaben als Einnahmen verzeichnet, wird die Stadt immer wieder verpflichtet, zu sparen. Im Rahmen des Haushaltssicherungskonzeptes sollen 25.000 Euro eingespart werden, das hat der Rat Bad Pyrmont am Donnerstagabend nach einem kurzen Schlagabtausch beschlossen. Ursprünglich sollte bei den Ortsräten oder beim Städtepartnerschaftsverein gespart werden. Das wurde aber von den Fraktionen abgelehnt. Stattdessen wurden nicht abgerufene Mittel aus den Vorjahren eingefroren. Das wurde dann von allen Beteiligten gelobt. Aber dies sei erst der Anfang des Sparens. Man habe in der Vergangenheit an Strukturen festgehalten, die so nicht mehr zu finanzieren seien, heißt es aus der Politik.   

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
I'm Gonna Be (500 Miles) von The Proclaimers

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv