Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Bad Pyrmont: Rechtmäßiger Eigentümer eines Fahrrades gesucht

Im Rahmen einer Kontrolle am 14.11.20 in Bad Pyrmont hatte eine polizeibekannte Person folgendes Fahrrad dabei: MTB Cube, Farbe grau (anthrazit)/schwarz, mit einigen blauen Streifen am Rahmen und Hinterrad, Reifengröße 26 Zoll, 24 Gänge. Auffällig ist das offensichtlich nachträglich oben auf der Rahmenstange angebrachte "Italia-Emblem". Da durch die Person kein Eigentumsnachweis erbracht werden konnte und vor Ort widersprüchliche Angaben gemacht wurden, ist das Fahrrad zur Klärung der Eigentumsverhältnisse sichergestellt worden. Abfragen in den polizeilichen Fahndungssystemen verliefen bislang erfolglos. Hinweise zum Besitzer/Eigentümer des Fahrrades nimmt die Polizei Bad Pyrmont(Tel.:05281/94060) entgegen.

 

Bad Pyrmont: Schwieriges Jahr für die Musikschule

Die Musikschule Bad Pyrmont blickt auf ein coronabedingt schwieriges Jahr zurück. Mit viel Engagement sei es aber gelungen, das Krisenjahr zu überstehen - auch finanziell, sagt Musikschuldirektor Arndt Jubal Mehring. Aufgrund der Kontaktbeschränkungen wurde auf digitalen Einzel- und Kleingruppenunterricht umgestellt. Auch Gruppenangebote und sogar Ballettunterricht finden online statt. Die meisten Schülerinnen und Schüler konnten so gehalten werden. Die Kürzung der städtischen Zuschüsse um 15.000 Euro konnte mit externer Unterstützung aufgefangen werden. Aber auch das Team der Musikschule habe viel dazu beigetragen, die Herausforderungen zu bewältigen. Für das kommende Jahr hofft Mehring, dass sich die finanzielle Situation nicht weiter verschlechtert. Mit Stadt und Verwaltung müssten noch Gespräche geführt werden. Aber auch das Land müsse sich seiner Verantwortung bewusst sein. In Niedersachsen sei die Landesförderung im Vergleich zu anderen Bundesländern ausgesprochen niedrig, sagt Mehring, der in diesem Zusammenhang auf die große Bedeutung der Musik hinweist.

Bad Pyrmont: Friedhofsgebühren bleiben in der Diskussion

Der Pyrmonter Rat hat die Änderung der Friedhofsgebühren erneut in die Ausschüsse verwiesen. Die Ortsvorsteher in den Bergdörfern sowie die CDU Fraktion hätten Änderungsvorschläge, so der stellvertretende CDU Fraktionsvorsitzende Dirk Wöltje. Im Vorfeld hatte es Unstimmigkeiten wegen hoher Kosten für das Grabausheben in den Bergdörfern gegeben. Dem CDU Antrag folgte der Rat einstimmig.

Bad Pyrmont: Autofahrt unter Drogeneinfluss

Die Polizei hat in Bad Pyrmont eine Autofahrerin erwischt, die unter Drogeneinfluss gefahren ist. Die 20-Jährige aus dem Bereich Hessisch Oldendorf war kurz vor 3 Uhr morgens auf der Griessemer Straße Richtung Innenstadt unterwegs. Im Rahmen einer allgemeinen Kontrolle stellten die Beamten mit einem Test, bei der Fahrerin, den Konsum von Kokain und Marihuana fest. Die Frau muss nun mindestens mit einem Bußgeld rechnen.

Bad Pyrmont: Ärger um Elterntaxis

In Bad Pyrmont gibt es Ärger wegen Elterntaxis an der Herderschule. Betroffene Eltern fordern die Stadt jetzt zum Handeln auf. Viele Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule und fahren bis auf den Lehrerparkplatz. Doch dieser ist nur für die Lehrkräfte und Eltern mit behinderten Kindern gedacht. Das führe zu unübersichtlichen und gefährlichen Situation für Kinder, die an dieser Stelle entlang gehen, sagte Kerstin Mäkler, selber Mutter von drei Kindern. Dabei gebe es Parkalternativen in der unmittelbaren Nähe: eine Elternhaltestelle auf beiden Seiten der Oesdorfer Straße oder den Marktplatz. Seit vielen Jahren versuchten die Schule und betroffene Eltern die Situation zu entschärfen, doch bisher vergeblich, so Mäkler. Jetzt hat sich Mäkler mit ihrem Anliegen an den Rat der Stadt gewandt. Sie fordert eine Schranke vor dem Parkplatz, um den unberechtigten Zugang zu verhindern.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Kein Wort! von SDP feat. Puls

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv