UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Pyrmont: Unterstützung für Fürstentreff-Verein

Die Bad Pyrmont Tourismus Gesellschaft BPT hat eine Aktion gestartet, um den Verein Fürstentreff finanziell zu unterstützen. Die Gutscheinaktion trägt den Titel „49 mal 49“ . Wer bei der BPT einen Gutschein für 49 Euro kauft, kann damit für 24 Stunden ein E-Auto mieten. Mit jedem verkauften Gutschein gehen 25 Euro an den Verein. Die vom Verein ausgerichtete Veranstaltung „Fürstentreff“, der in diesem vom 29. Juni bis 1. Juli geht, ist in diesem Jahr größer als sonst. Im Mittelpunkt stehen das 350-jährige Jubiläum der Allee und die Errichtung des Kurtheaters vor 200 Jahren. Das umfangreiche Festprogramm sei teuer, sagte die Vorsitzende des Fürstentreffs, Christiane Richter. Die Stadt habe die Bitte des Vereins, die Förderung in diesem Jahr aufzustocken, abgelehnt. Allerdings habe der Verein Zuwendungen u.a. von den Pyrmonter Stadtwerken und dem Staatsbad erhalten.Die Gutscheine gibt es ab sofort in der Touristinfo. Wer kein Auto mieten möchte, kann auch für 25 Euro am Fürsten-Frühstück teilnehmen. Anmeldungen dafür nimmt der Verein entgegen.

Bad Pyrmont: Gäste- und Übernachtungszahlen rückläufig

In Bad Pyrmont ist die Zahl der Gäste und der Übernachtungen im Jahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen. Das geht aus den Zahlen des Landesamtes für Statistik hervor. Die Zahl der Gästeankünfte ist um 4,8 und die Zahl der Übernachtungen um 4,3 Prozent zurückgegangen. Den deutlichsten Verlust mussten die Kliniken hinnehmen, sagt Bad Pyrmonts Touristikchef Carsten Stahlhut. Besonders die vom Brandschutz betroffene Klinik Weserland, in der zeitweise drei Etagen geschlossen waren, habe die Bilanz gedrückt. Besser sehen dagegen die Zahlen bei den privaten Vermietern aus, bei denen die Übernachtungszahlen nur leicht um 1 Prozent zurückgegangen sind. Bei rückläufigen Bettenzahlen sei dieses Ergebnis für die Anbieter aber positiv zu bewerten, so Stahlhut. Sollten weitere Betten wegfallen, sei das allerdings nicht mehr zu kompensieren. Bereits jetzt gebe es Kapazitätsengpässe, sagt Stahlhut, der auf eine baldige Sanierung des ehemaligen Hotels Kaiserhof setzt und darüber hinaus auch an dem Wunsch nach einem Hotelneubau festhält.

 

Bad Pyrmont: Kostenloses Parken am „Lippertag“

Bad Pyrmont bietet seinen Besuchern und Gästen zu Fronleichnam, dem sogenannten „Lippertag“, wieder einen besonderen Service: Freies Parken, auch im Innenstadtbereich. Mit dem Verzicht der Parkgebühren durch die Stadt Bad Pyrmont auf den bewirtschafteten Parkplätzen und den Stadtwerken im Parkhaus am 31. Mai 2018 sollen die Besucher die Möglichkeit eines zeitunabhängigen Einkaufs und Aufenthalts in den gastronomischen Betrieben bekommen, freut sich die Werbegemeinschaft Bad Pyrmont. Samstags und sonntags ist das Parken auf den öffentlichen Innenstadt-Parkplätzen und im Parkhaus in Bad Pyrmont immer kostenlos.

Bad Pyrmont: Brand eines Ackerschleppers - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Heute Morgen 4.00 Uhr meldeten Verkehrsteilnehmer der Pyrmonter Polizei, dass auf einer landwirtschaftlichen Fläche in der Gemarkung Thal, zwischen der Landesstraße 429 und der Emmer, ein Fahrzeug brennen würde. Die kurz darauf eintreffende Streife stellte fest, dass nur etwa zehn Meter von einer mit Milchkühen besetzten Scheune entfernt, ein älterer Ackerschlepper vollständig brannte. Die Feuerwehren der Ortsteile Thal, Bad Pyrmont, Löwensen und Holzhausen verhinderten mit 40 Einsatzkräften ein Übergreifen des Feuers auf den nahegelegenen Stall. Selbst ein angekuppelter Anhänger kam fast ohne Beschädigungen davon. Polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Traktor um eine rund 25 Jahre alte Zugmaschine der Firma Case, Typ 1255 XL, im Wert von rund 18.000 Euro gehandelt hatte. Das Fahrzeug war auf einen Betrieb in Ottenstein zugelassen und verfügte über HOL-Kennzeichen. Nach bisherigem Kenntnisstand war das Fahrzeug am 29.05.2018, gegen 10.00 Uhr, das letzte Mal in Betrieb. Die Brandursache sollen jetzt Experten klären.

Aerzen/Bad Pyrmont:Hängebauchschwein aufgefunden - Wer kennt den Besitzer?

 

Am Dienstag (22.05.2018) gegen 17:00 Uhr wurde in der Nähe des Osterfeuerplatzes (Ernst-Starke-Straße) in Reher ein freilaufendes Hängebauchschwein gesichtet. Das Tier konnte durch den Jagdberechtigten eingefangen werden und ist derzeit bei der Polizei Bad Pyrmont untergebracht. Nun wird der Besitzer gesucht. Wem gehört das abgebildete Schwein? Hinweise bitte an die Polizei Bad Pyrmont unter der Telefonnummer: 05281/94060.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Flutlicht von Adel Tawil

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv