Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Bad Pyrmont: Rathaus und alle Abteilungen und Einrichtungen schließen

Das Rathaus sowie alle Abteilungen und Einrichtungen der Stadt Bad Pyrmont bleiben vom 28.12. bis 30.12.2020 geschlossen. Damit kommt die Stadt einer Empfehlung der Bundesregierung nach, die Kontakte und mögliche Infektionswege aufgrund der aktuellen Pandemielage zu reduzieren.“ Angesichts des seit dem 16.12.2020 geltenden harten Lockdown, müssen wir unserer Vorbildfunktion gerecht werden“, begründet Bürgermeister Klaus Blome diesen Schritt. Für absolute Notfälle ist das Rathaus am 28.12. und 29.12.2020 in der Zeit von 8.00 Uhr – 15.30 Uhr und am 30.12.2020 in der Zeit von 8.00 Uhr – 12.30 Uhr unter der Telefonnummer 05281-949110 zu erreichen. Der Bereitschaftsdienst des Bauhofes ist erreichbar unter der Telefonnummer 0171-3313628. Der Bereitschaftsdienst des Klärwerkes ist erreichbar unter der Telefonnummer 0171-3313627.

Bad Pyrmont: Autofahrer unter Alkoholeinfluss

Am 16.12.2020, gegen 22:55 Uhr, fuhr ein Ford Galaxy in Bad Pyrmont auf der Bahnhofstraße mit auffällig geringer Geschwindigkeit und in Schlangenlinien in Richtung Innenstadt. Als das Fahrzeug angehalten und der Fahrer, ein 63jähriger Mann, der in Bad Pyrmont wohnt, angesprochen wurde, schlug den Beamtinnen sofort ein kräftiger Biergeruch entgegen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 1,5 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt.

Bad Pyrmont: Corona - Herausforderung und Chance für Gesundheitsbranche

In Bad Pyrmont macht sich die Corona-Pandemie auch für das Staatsbad bemerkbar. Rund 30 Prozent weniger Kurgäste verzeichnet Bad Pyrmont für 2020, so Kurdirektor Maik Fischer.  Auch in der Therme sei der Besuch um 48 Prozent eingebrochen. In der Klinik Fürstenhof liege die Auslastung aktuell bei rund 80 Prozent. Zu Weihnachten werde die Auslastung noch geringer sein, so Fischer. Er rechne damit, dass die Krise auch noch ein Jahr andauern werde. Das Staatsbad habe alle Möglichkeiten der staatlichen Beihilfen sowie der Kostenreduzierung genutzt. Dienstleistungsverträge seien gekündigt worden, oder ein Investitionsstopp veranlasst worden. Seit April seien die Beschäftigten immer wieder in Kurzarbeit. Fischer zeigt sich trotzdem zuversichtlich. Auf längere Sicht könne die Branche davon profitieren, dass das Thema Gesundheit in der Gesellschaft an Bedeutung gewinnt.

Bad Pyrmont Betrunkener Pedelecfahrer stürzt und verletzt sich

Am Montagnachmittag wurde der Polizei durch eine Zeugin ein gestürzter Radfahrer auf der Schellenstraße gemeldet. Der Mann habe sich eine Kopfplatzwunde zugezogen. Vor Ort wird ein 56jähriger Mann aus Bad Pyrmont angetroffen, der über eine blutende Kopfplatzwunde, Prellungen und weitere Schürfwunden klagt. Der Mann gibt an, sein Fahrrad geschoben zu haben und dann unglücklich gestürzt zu sein. Die Zeugin schildert den Sachverhalt aber anders. Der Mann sei die abschüssige Schellenstraße mit seinem Pedelec sehr zügig heruntergefahren. Sie sei ihm in einem Pkw mit ca. 30 km/h gefolgt. Ohne erkennbaren Grund sei er während der Fahrt auf einmal gegen den Bordstein gestoßen und daraufhin gestürzt. Dabei sei er mit dem Kopf über den Lenker geflogen und mit der Stirn auf den Gehwegplatten aufgeschlagen. Er sei danach zunächst scheinbar bewusstlos liegen geblieben. Einen Helm habe der Mann leider nicht getragen. Bei der Befragung wird durch die Polizei deutlicher Atemalkoholgeruch bei dem 56-Jährigen festgestellt. Ein Test ergibt eine AAK von über 1,8 Promille. Der gestürzte Pedelec-Fahrer wird daraufhin mit einem RTW zum Sana-Klinikum Hameln gefahren, wo er ärztlich versorgt und ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Am Pedelec entstand geringer Sachschaden.

Bad Pyrmont: Änderungen bei der Schadstoffsammlung im neuen Jahr

Im neuen Abfallkalender 2021 der Kreisabfallwirtschaft des Landkreises Hameln-Pyrmont gibt es eine Änderung bei der Schadstoffsammlung in Bad Pyrmont. Darauf weist die Stadt Bad Pyrmont hin. Die Schadstoffsammelstelle am Bauhof in der Helenenstraße 18, nimmt im Jahr 2021 an jedem 3. Freitag im Monat von 14:00 bis 16:00 Uhr Schadstoffe an (bislang jeder 1. Freitag im Monat). Neu ist außerdem, dass Schadstoffe im Zeitraum von Januar bis November angenommen werden. Bislang erfolgte die Annahme im Zeitraum Februar bis Dezember eines jeden Jahres. Die Änderung der Öffnungszeiten der Schadstoffsammelstelle sind betriebsbedingten Änderungen bei der Kreisabfallwirtschaft geschuldet.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Bust This Town von Stereophonics

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv