UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Pyrmont: Fußgänger von Auto erfasst

An der Pyrmonter Siemenstraße ist am Mittwochabend ein Fußgänger von einem Auto erfasst und leicht verletzt worden. Der 46jähriger Autofahrer hatte den Mann erfasst, als er mit seinem Fahrzeug von einem Firmengelände auf die Siemensstraße fahren wollte. Der 73-jährige Fußgänger wurde auf die Straße geschleudert und erlitt Prellungen im Rückenbereich.

Bad Pyrmont: Verkehrsunfallflucht schnell aufgeklärt

Am 29.11.2017, gegen 11.40 Uhr, streifte eine 81-jährige Frau aus Bad Pyrmont mit ihrem Opel Corsa auf der Erdfällenstraße einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Toyota Prius. An beiden Fahrzeugen wurden die Außenspiegel beschädigt. Die Seniorin setzte ihre Fahrt fort, ohne auf den Verkehrsunfall zu reagieren. Dies wurde von zwei Zeuginnen beobachtet, die sich das Kennzeichen der Verursacherin notierten und es der Polizei mitteilten. Bei der Überprüfung gab die Seniorin zu, zwar einen Knall gehört, aber keinen Anstoß bemerkt zu haben. Daher habe sie das Geräusch nicht auf ihr Fahrzeug bezogen. 

Bad Pyrmont: Jägerweg soll gesperrt werden - Anwohnerprotest

In Bad Pyrmont-Löwensen soll ein Waldweg für den Allgemeinverkehr gesperrt werden. Bei den Anwohnern regt sich dagegen Protest. Der Jägerweg ist für einige Anwohner der kürzeste Weg in die Stadt. Die Straße dorthin ist zudem sehr schmal, Begegnungsverkehr nur möglich, wenn auf dem Gehweg geparkt wird und es gibt dort keine Wendemöglichkeiten. Für einen Anwohner ist der Waldweg offenbar die einzige Zufahrt zu seinem Grundstück. Die Forstverwaltung als Eigentümer will den Weg jetzt aber für den Normalverkehr sperren und nur noch in seiner eigentlichen Funktion als Wirtschaftsweg nutzen, da so die Unterhaltung weniger aufwendig ist. Bleibt der Weg dagegen für alle offen, müsste er für rund 150.000 Euro instand gesetzt werden. Das Thema beschäftigt auch die Politik. Der Forstausschuss der Stadt Bad Pyrmont hat in seiner Sitzung aber keine Empfehlung ausgesprochen. Zunächst soll zusammen mit der Verkehrskommission nach einer Lösung gesucht werden.

Bad Pyrmont: Alkohol am Steuer - Führerschein sichergestellt

In Bad Pyrmont hat die Polizei am späten Mittwochabend einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Eine Streifenwagenbesatzung wollte den Mann auf der Südstraße kontrollieren. Auf Haltesignal und Blaulicht reagierte der 41-Jährige nicht. Erst als die Beamten das Einsatzhorn betätigten hielt er sein Fahrzeug an. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,46 Promille. Der Führerschein des Mannes  wurde sichergestellt.

Blomberg: Phoenix Contact erwartet in diesem Jahr einen Umsatzrekord in Höhe von 2,2 Milliarden Euro

Das sind rund 10 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Die Mitarbeiterzahl ist weltweit auf 16.000 angestiegen. In Deutschland wurden 500 neue Stellen geschaffen. Nach rund 10 Jahren kann das Blomberger Unternehmen jetzt die 2 Milliarden Umsatzmarke knacken. Allein der chinesische Markt sei nach 3 schwachen Jahren zweistellig gewachsen, so Geschäftsführer Roland Bent. Auch der Markt in den USA sei nach Stagnation wieder angewachsen. In Europa konnte das Unternehmen seinen Wachstumskurs fortsetzen. Sieben Prozent des Umsatzes will das Unternehmen investieren und 6 Prozent für Forschung und Entwicklung aufbringen. Das Unternehmen fertigt an 10 Standorten weltweit und unterhält in 52 Ländern Vertriebsgesellschaften. Seit über 20 Jahren ist das Unternehmen für Verbindungs-und Automatisierungstechnik auch in Bad Pyrmont aktiv. Hier arbeiten rund 1500 Beschäftigte.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Arms Open von The Script

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv