Im Studio: Jan Hampe

Jan Hampe

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Pyrmont: Stadt wirbt für Mentoring-Programm

Die Stadt Bad Pyrmont wirbt für die Teilnahme am Mentoring-Programm #Frau.Macht.Demokratie. In ganz Niedersachsen wird Frauen die Gelegenheit gegeben, auf diese Weise die Kommunalpolitik kennenzulernen. Das Mentoring-Programm läuft über ein Jahr, beginnend mit einer Auftaktveranstaltung in Hannover am 30. August 2019. Teilnehmende Frauen werden von jeweils einer Mentorin oder einem Mentor durch das kommunalpolitische Jahr begleitet. Drei überregionale Fachveranstaltungen ergänzen das Programm ebenso wie eine enge regionale Unterstützung durch die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten. Ansprechpartnerin für Interessierte in Bad Pyrmont ist die Gleichstellungsbeauftragte Anja Sybill. Bewerbungen von erfahrenen Politikerinnen und Politikern als auch von interessierten Frauen können noch bis zum 15. Mai 2019 abgegeben werden. Informationen erhalten Sie unter www.frau-macht-demokratie.de und bei Anja Sybill unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder unter der Telefonnummer 05281-949 309 bzw. 0160-90509037.

Thal: Keine Fördergelder für Umbauprojekt?

Die ehemalige Dorfschule in Thal soll in Zukunft als Dorfgemeinschaftshaus genutzt werden. Dafür wurden EU Mittel beantragt. Doch um die steht es schlecht. Die Fördertöpfe für die Regionale Entwicklungskonferenz seien nicht mehr so gefüllt, dass alle Projekte bedient werden könnten und darunter falle auch das geplante Dorfgemeinschaftshaus in Thal, sagt Bad Pyrmonts Bürgermeister Klaus Blome. Auch wenn der Umbau der ehemaligen Schule zum Dorfgemeinschaftshaus nicht durch Fördermittel finanziert werden könne, werde er sich dafür einsetzen, dass der Umbau dennoch erfolge, so Blome.Der Umbau wird Thema im nächsten Verwaltungsausschuss der Stadt sein.

Bad Pyrmont: Freiwilligen Agentur sucht Ämterlotsen

Die Freiwilligen Agentur Hameln-Pyrmont sucht zusammen mit dem Seniorenbeirat Bad Pyrmont ehrenamtliche Unterstützung bei dem Projekt „Ämterlotsen“. Am Montag den 13.05.2019 gibt es im Rathaus in Bad Pyrmont eine Informationsveranstaltung. Gesucht werden ehrenamtliche Unterstützer für den Aufbau des Projektes „Ämterlotsen“ in Bad Pyrmont. In Hameln konnte das Angebot bereits erfolgreich mit einem ehrenamtlichen Team umgesetzt werden. Interessierte sollten Spaß und Interesse haben anderen Menschen beim Ausfüllen von Formularen zu helfen. Dabei steht der Leitsatz Hilfe zur Selbsthilfe im Vordergrund. Die Hilfen sollen Tätigkeiten wie das Sichten und Sortieren von Unterlagen, das Ausfüllen von Anträgen und in Einzelfällen sogar die Begleitung bei Terminen umfassen. Beginn der Infoveranstaltung im Pyrmonter Rathaus am 13. Mai ist um 16 Uhr. Mehr Infos finden Sie auch im Internet unter radio-aktiv.de. Anmeldung ist nicht erforderlich. Wenn Sie noch Fragen haben, melden Sie sich doch bitte telefonisch unter 05151 / 576 127 oder kontaktieren uns über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.freiwilligenagentur-hameln.de

Bad Pyrmont: Autofahrt endet mit Fußmarsch

In Bad Pyrmont ist eine Autofahrt unter Alkoholeinfluss für drei Männer mit einem Fußmarsch zu Ende gegangen. Die Polizei hatte das Fahrzeug des Trios gegen 00.40 Uhr auf der Thaler Landstraße kontrolliert. Ein Atemalkoholtest beim Fahrer ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe abgenommen und sein Führerschein sichergestellt. In dem Handwerkerfahrzeug saßen insgesamt drei Personen, von denen allerdings keiner mehr fahrtauglich war. Die Männer mussten den Wagen stehen lassen und den Weg zu ihrer Unterkunft zu Fuß fortsetzen.

Bad Pyrmont: Großes Interesse an Briefwahl

In Bad Pyrmont ist die Informationsveranstaltung der überparteilichen Europa Union zum Auftakt der Briefwahl auf reges Interesse gestoßen. Es gibt 15247 wahlberechtigte Bürger. Davon haben bereits 1400 Bürger Briefwahlunterlagen angefordert. Mit denen kann man derzeit bereits im Rathaus wählen gehen, oder man muss sie bis Freitag den 24. Mai 18 Uhr im Kreishaus oder auch im Rathaus abgeliefert haben. Wer sie auf dem Postweg versendet, der muss sehen, dass sie rechtzeitig im Kreishaus ankommen. Auf dem Wahlschein selbst darf nur ein Kreuz stehen, ansonsten ist die Wahl ungültig. Der Wahlzettel selbst gehört in den blauen Umschlag. Der blaue Umschlag kommt dann zusammen mit dem unterschriebenen Wahlschein in den roten Umschlag. Verschickt hat die Stadt übrigens solche Wahlscheine bisher in fast alle Kontinente. Nur Australien und die Antarktis waren bisher noch nicht dabei.

Sie hören die Sendung

Veranstaltungstipps

es läuft...
Always the Sun von The Stranglers

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv