UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Nach Medienberichten hat die Disziplinarkonferenz des Humboldt-Gymnasiums über den Fall des Schülers beraten, der bei einer Klassenfahrt nach Goslar seinen Lehrer mit einem Schnürband gewürgt hatte. Der 14-Jährige ist derzeit vom Schulbetrieb suspendiert. Die Landesschulbehörde in Lüneburg muss die Entscheidung des Gymnasiums jetzt noch juristisch prüfen, bevor sie öffentlich gemacht wird. Die Staatsanwaltschaft Hannover ermittelt gegen den Jugendlichen wegen versuchten Totschlags. Zu einem Vernehmungstermin in Goslar in der vergangenen Woche war der 14-Jährige nicht persönlich erschienen.

Die SPD-Fraktion im Bad Pyrmonter Rat hat im zuständigen Ausschuss beantragt, dass die Verwaltung zum Thema Schulträgerschaft Verhandlungen mit dem Landkreis aufnehmen soll. Dies sei erstmal als Prüfauftrag zu verstehen, sagte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD, Heike Beckord. Eine der Voraussetzungen dabei sei, dass das Gymnasium wie bisher erhalten bleibe und das Bestehen der weiterführenden Schulen gesichert sein müsse. Ihrer Fraktion, so Beckord, sei daran gelegen, die Diskussion um die Schulträgerschaft wieder in Gang zu bringen. Die Ergebnisse des Prüfauftrags sollen den politischen Gremien vorgelegt werden, so dass aufgrund fundierter Erkenntnisse eine Entscheidung über die künftige Schulträgerschaft gefällt werden kann, erklärte Beckord zum weiteren Verfahren.

Rund 70 Plätze stehen in Bad Pyrmont auf dem Platz an der Emmer zur Verfügung. Der Platz liegt neben einer Pferdewiese und dem Tierpark. Die Besucher müssten nur die Hauptallee hochgehen und seien schon in der Innenstadt, sagte Bad Pyrmonts Tourismuschef Karsten Stahlhut. Der Wohnmobilplatz ist bereits im Betrieb – am kommenden Samstag (11.) wird er mit einer Feier dann offiziell eingeweiht.

Museumsbesucher in Bad Pyrmont müssen sich in den nächsten Monaten auf Einschränkungen einstellen. Die Museumsetage im Bad Pyrmonter Schloss wird neu gestaltet und bleibt bis Ende März geschlossen. Alle Bilder, Kunstobjekte und Gegenstände aus den Vitrinen werden in den nächsten Tagen in die Magazinräume des Museums gebracht. Ab 13. Oktober wird der Fußboden erneuert und Decken und Wände gestrichen. Danach wird die Museumsetage nach den Plänen eines Leipziger Planungsbüros neu gestaltet. Der Betrieb läuft teilweise weiter, denn es gibt Sonderausstellungen in der Beletage und in der Studiogalerie im 2. Obergeschoss. Der Eintrittspreis wurde vorübergehend ermäßigt. Die zugänglichen Räume im Schloss haben täglich außer montags von 10-17 Uhr geöffnet.

Veranstaltungsleiterin Silke Schauer zeigt sich mit diesem Ergebnis sehr zufrieden. Gegenüber dem Vorjahr kamen rund 300 Gäste mehr. In den nächsten Tagen werde die Illumina besprochen und über eine Neuauflage im kommenden Jahr entschieden, so Schauer weiter.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Secrets von Pink

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv