UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Coppenbrügge: Neue Fraktion "Mitte"

Aus der AfD-Fraktion im Coppenbrügger Gemeinderat wird die Fraktion „Mitte“. Das wurde in der letzten Sitzung des Gemeinderates mitgeteilt. Grund für die Namensänderung ist der Austritt von Holger und Elke Biester aus der AfD. Beide beklagten den zunehmenden Rechtsruck innerhalb der Partei.

Coppenbrügge: Haushalt 2019 verabschiedet

Der Haushaltsplan des Fleckens Coppenbrügge sieht für das kommende Jahr ein Defizit von 272.000 Euro vor. Die Politik stimmte gestern Abend (12.12.) im Gemeinderat einstimmig den Plänen der Verwaltung zu. Schwerpunkte für das Jahr 2019 werden Investitionen in Kinderbetreuung und Infrastruktur. Die investiven Maßnahmen belaufen sich auf insgesamt 2,7 Millionen Euro. Politik und Verwaltung sprechen trotz des Defizites von einem soliden Haushalt.

Hameln-Pyrmont: Elke und Holger Biester treten aus AfD aus

Landesvorstandsmitglied der AfD und Coppenbrügger Ratsherr Holger Biester ist zusammen mit seiner Frau Elke Biester, Kreistagsabgeordnete in Hameln-Pyrmont und ebenfalls Ratsmitglied in Coppenbrügge, aus der Partei ausgetreten. Außerdem legt Holger Biester seine Ämter als Landesvorstandsmitglied und der Desiderius-Erasmus-Stiftung-Niedersachsen (DES- Niedersachsen) nieder.

Coppenbrügge: Der Ithkopf-Park soll bekannter werden - deshalb soll in der ehemaligen Kiesgrube im nächsten Jahr ein Musikfestival stattfinden

Die Firma Ithsound Ton- und Lichttechnik aus Coppenbrügge möchte vor allem jüngere Leute aus der Umgebung wieder in den Park locken. Einen ganzen Tag soll es Programm von verschiedenen DJs geben, erklärt Geschäftsführer Rene Schnurbusch. Für die Jugend Das Gelände sei laut des Veranstalters bestens geeignet. Die Wände der ehemaligen Grube dienen als Lärmschutz. Bei geplanten 2000 Besuchern sei das auch nötig, so Schnurbusch. Am 8. Oktober 2019 soll es im Ithkopf-Park dann durchgehend von 12 Uhr bis Mitternacht Musik geben. Die Planung des Open-Air-Festivals ist fast abgeschlossen, der Vorverkauf der Karten beginnt bereits im Februar.  Der Ausschuss für öffentliche Sicherheit des Flecken Coppenbrügge hat der Durchführung bereits zugestimmt. Wegen des Umfangs des Festivals und seiner überregionalen Bedeutung ist aber noch eine Zustimmung des Gemeinderats erforderlich.

Dörpe: Schneller Ermittlungserfolg nach Unfallflucht

*UPDATE*

Nach einem Unfall heute Nacht in Dörpe mit erheblichem Sachschaden ist der mutmaßliche Unfallverursacher ausfindig gemacht worden. Der 47-Jährige Sprinter-Fahrer wurde von der Autobahnpolizei auf der A 7 bei Sarstedt angetroffen und kontrolliert. Der Mann soll die Kollision in der Ortsdurchfahrt Dörpe bereits eingeräumt haben. Die Beschädigungen am Sprinter passen zum Unfallgeschehen. Alkohol oder Drogen sollen nicht im Spiel gewesen sein. Die Polizei ermittelt jetzt bezüglich einer Fahrerlaubnis und den Hintergründen der Unfallflucht.

 


 

Bei einem Unfall mit Fahrerflucht heute Nacht in Dörpe ist erheblicher Sachschaden entstanden. Die Polizei Bad Münder sucht jetzt nach einem weißen Transporter und dessen Fahrer oder Fahrerin. Der Unfall hat sich heute Nacht kurz vor 01.00 Uhr ereignet. Ein Transporter ist in der Ortsdurchfahrt Dörpe auf einen geparkten PKW aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen fast fünfzehn Meter nach vorne gegen ein weiteres Fahrzeug geschleudert. Der Transporter setzte die Fahrt Richtung Coppenbrügge fort. Nach ersten Ermittlungen müsste es sich bei dem gesuchten Wagen um einen weißen Daimler / Mercedes Transporter (Sprinter, Vito, V-Klasse) handeln. Der Kastenwagen dürfte insbesondere im rechten Frontbereich erheblich beschädigt sein.  Möglicherweise wurde der Wagen irgendwo abgestellt. Hinweise nimmt die Polizei Bad Münder unter der Tel.-Nr. 05042/9331-0 entgegen.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Broken Wings von Mr. Mister

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv