Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Hameln-Pyrmont: Ausgeweitete Sprechstunden für Flüchtlinge

Der Landkreis weitet die Sprechstunden der Flüchtlingssozialarbeit aus. Im Landkreis sind inzwischen mehr als 1700 geflüchtete Menschen aus der Ukraine registriert und wohnen in der eigenen Wohnung bzw. bei Verwandten oder Bekannten oder sind in einem Ankunftszentrum untergebracht. Die Flüchtlingssozialarbeit des Landkreises bietet daher ab morgen, dem 23. Mai, offene Sprechstunden in den kreisangehörigen Städten und Gemeinden speziell für aus der Ukraine Geflüchtete an. Der Besuch der Sprechstunden ist ohne Termin möglich. Die ersten Termine sind morgen, dem 23. Mai, in Aerzen, von 14 bis 15 Uhr im Rathaus (Kirchplatz 2) sowie in Coppenbrügge von 15 bis 16.30 Uhr im Bürgerbüro (Schlossstr. 14.).

Coppenbrügge: Zwei Stellen im Bundesfreiwilligendienst frei

Der Flecken Coppenbrügge bietet in diesem Jahr noch zwei Stellen im Bundesfreiwilligendienst an – in der Grundschule Coppenbrügge und in der Jugendpflege. Zu den Aufgabenschwerpunkten in der Grundschule gehört neben der Unterstützung der Lehrkräfte im Unterricht die Gestaltung des Nachmittags an den Schulen und die Ferienbetreuung der Jugendpflege in den Schulferien. In der Jugendpflege gehört neben verschiedenen Verwaltungsaufgaben die Mitarbeit im Jugendtreffpunkt in Coppenbrügge sowie die aktive Mitwirkung bei den Ferienbetreuungen in den Schulferien zu den Aufgabenschwerpunkten.

Weiterlesen...

Bisperode: Einbruch und Einbruchversuch in Grundschule

(Polizeimeldung) Unbekannte Täter drangen in der vergangenen Nacht von Dienstag auf Mittwoch gewaltsam in die Grundschule Bisperode ein. Die Unbekannten zerstörten eine Fensterscheibe und drangen über dieses Fenster in die Räumlichkeiten der Schule ein. Im Hauptflügel des Schulgebäudes, in dem derzeit nebenher Bauarbeiten stattfinden, wurden von den Eindringlingen mehrere Zwischentüren aufgehebelt. Hierdurch gelangen die Täter in das Sekretariat, aus dem geringe Bargeldsummen entwendet wurden. Der entstandene Sachschaden am beschädigten Fenster und den aufgebrochenen Türen dürfte hingegen mehrere tausend Euro betragen. Offenbar dieselben Täter hatten möglicherweise in der Nacht zuvor versucht, durch Aufhebeln eines Fensters in die Schule einzudringen.

Weiterlesen...

Coppenbrügge: B 1 Ortsumgehung – Vollsperrung am 5. und 6. Mai

Am 5. und 6. Mai müssen sich Verkehrsteilnehmende auf der Bundesstraße 1 bei Coppenbrügge auf Behinderungen einstellen. Grund sind Fahrbahnsanierungsarbeiten, die aufgrund des Wetters im April verschoben werden mussten. Dies teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit. Die Qualität der Asphaltdeckschicht in einem Teilbereich entspricht nicht den Anforderungen. Der betroffene Bereich wird daher ausgebaut und wieder neu hergestellt. Die Bundesstraße 1 wird von der Bessinger Spinne bis zur Einmündung der neu verlegten Landesstraße 423 für die Arbeiten voll gesperrt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Kreisstraße 8 und die Landesstraße 423.

Weiterlesen...

Diedersen/Bisperode: Instandsetzungsarbeiten an Kreisstraße

Auf der Kreisstraße 14 zwischen Diedersen und Bisperode werden ab heute die Fahrbahn und die Entwässerungseinrichtungen instandgesetzt. Das hat die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mitgeteilt. Im Zuge der Bauarbeiten werden die Deckschicht der Fahrbahn auf einer Länge von 3,6 Kilometern sowie große Teile der Entwässerungseinrichtungen in der Ortslage Diedersen zwischen der Bundesstraße 1 - Ortslage Diedersen - L 588 vor Bisperode instandgesetzt. Die Arbeiten an der Kreisstraße erfolgen in drei Abschnitten und dauern voraussichtlich bis Ende Juni an. Der erste Bauabschnitt reicht von der Bundesstraße 1 bis Ortseingang Diedersen im Bereich Kalberkamp, gearbeitet wird hier unter Vollsperrung bis etwa Mitte Mai. 

Weiterlesen...

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
Giant Rooks - All Good Things (Come To An End)

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2022 Radio Aktiv