Hameln/Coppenbrügge: Ratssitzungen abgesagt

Veröffentlicht am Dienstag, 15. Dezember 2020 17:48

Die Sitzung des Rates der Stadt Hameln ist coronabedingt abgesagt. Eigentlich wollten die Politiker am Mittwoch im Weserberglandzentrum tagen. Wegen des Lockdowns ist die Sitzung aber abgesagt worden. Die Beschlüsse werden nun in einem sogenannten Umlaufverfahren gefasst. Das heißt, jedes Ratsmitglied muss seine Stimme zu den einzelnen Tagesordnungspunkten schriftlich abgeben. Die Ergebnisse werden voraussichtlich Freitag vorliegen und dann auch veröffentlicht.

Auch die Ratssitzung des Fleckens Coppenbrügge ist abgesagt. Beschlüsse werden im nicht öffentlichen Verwaltungsausschuss – also im kleineren Kreis – gefasst.