Harderode: Auf dem Friedhof ist es zu Diebstählen gekommen

Veröffentlicht am Donnerstag, 31. Dezember 2020 11:20

Von vielen Gräbern wurden Messingschalen, Metallplatten oder Grabschmuck gestohlen, heißt es von der Polizei. Am Dienstag wurden die ersten Meldungen von Diebstählen von den Gräbern auf dem Friedhof bekannt. Zurzeit werden sechs bis acht Taten bearbeitet, sagte ein Sprecher. Er gehe aber von weiteren Geschädigten aus, die sich bitte bei der Polizei in Coppenbrügge oder Bad Münder melden sollten. Wer sachdienliche Hinweise zu den Grabdiebstählen geben kann, wird ebenfalls gebeten, sich an die Polizei zu wenden.