Hohnsen: Edelmetalldiebstähle auf dem Friedhof

Veröffentlicht am Sonntag, 03. Januar 2021 11:06

Auf dem Friedhof in Hohnsen haben unbekannte Täter von mehreren Grabstellen Buchstaben und Kreuze aus Edelmetall entwendet. Bei der Polizei in Bad Münder sind mittlerweile vier Diebstahlsanzeigen eingegangen. Die Schadenshöhe wird mit insgesamt 2.000 bis 2.500 Euro angegeben. Der Tatzeitraum ist unklar, die Tat könnte nach den Weihnachtsfeiertagen begangen worden sein. Einer der Geschädigten war zuletzt am 23. Dezember auf dem Friedhof. Zu dieser Zeit war noch kein Schaden vorhanden. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang mit einer ähnlichen Tat auf dem Friedhof in der nahegelegenen Ortschaft Harderode. Hier wurde am 29. Dezember ein Metall-Diebstahl festgestellt.