Coppenbrügge: Ratssitzung abgesagt – Verwaltungsausschuss übernimmt!

Veröffentlicht am Mittwoch, 07. April 2021 13:23

Nach Rücksprache mit dem Ratsvorsitzenden Andreas Voß und den Fraktionsvorsitzenden ist in der Gemeinde Coppenbrügge entschieden worden, die für Mittwoch, 14. April, geplante Ratssitzung aufgrund der steigenden Inzidenzzahlen (Stand 29. März: im Flecken Coppenbrügge 18 Erkrankte) abzusagen. Die entsprechenden Beschlüsse sollen an den Verwaltungsausschuss, der am gleichen Tag tagt, übertragen werden, teilte die Gemeindeverwaltung am Mittwoch mit.