Dörpe: Müll im Wald abgeladen - Verursacher gefunden

Veröffentlicht am Dienstag, 24. August 2021 15:53

Nach einem Fall illegaler Müllentsorgung in einem Waldgebiet bei Dörpe hat die Polizei die mutmaßlichen Verursacher ermittelt. Den beiden Männern im Alter von 31 und 34 Jahren droht jetzt ein empfindliches Bußgeld.

Hinzu kommen die Kosten für die Entsorgung des Sperrmülls, die den Verursachern in Rechnung gestellt werden können. Der Sperrmüllhaufen, bestehend aus Küchenmöbeln, Kühlgeräten, Betten, Matratzen und weiteren Gegenständen, war am Wochenende von einem Wanderer entdeckt worden. Auf die Spur der beiden Männer kam die Polizei über den zurückgelassenen Adressaufkleber einer Firma in Salzhemmendorf. Die Firmeninhaberin berichtet von zwei gekündigten Mitarbeitern, die ihre Wohnungen im Ort räumen mussten. Die beiden hätten mit einem Mietfahrzeug auch Sperrmüll abtransportiert. Das im Wald aufgefundene Mobiliar erkannte die Frau wieder.