Coppenbrügge: Letzte Ratssitzung in alter Besetzung

Veröffentlicht am Freitag, 15. Oktober 2021 12:35

In Coppenbrügge ist der Rat am Mittwoch zum letzten Mal in alter Besetzung zusammengekommen. Neben der Verabschiedung und Ehrung langjähriger Ratsmitglieder standen unter anderem die Planungen für ein Spiel-, Sport- und Freizeitgelände am Ithkopfpark auf der Tagesordnung. Die Mitglieder stimmten dem Flächennutzungsplan fraktionsübergreifend zu. Auch der Abschluss für das Haushaltsjahr 2019 wurde verabschiedet. Die Mehreinnahmen von rund 1,1 Millionen Euro sollen zur Schuldentilgung verwendet werden, sagte Bürgermeister Hans-Ulrich Peschka. Bürgermeister Hans Ulrich Peschka zog eine positive Bilanz der vergangenen Legislaturperiode. Nach der Kommunalwahl ist die SPD stärkste Fraktion im Coppenbrügger Rat mit 8 Sitzen, die CDU hat 7 Sitze, die Grünen 3 und die FDP 2 Sitze. Ob es eine Gruppenbildung im Rat gibt, ist noch unklar.