Coppenbrügge: Unfall auf der B 1 - Zeugen gesucht

Veröffentlicht am Mittwoch, 12. Januar 2022 14:54

Am Mittwochvormittag kam es auf der Bundesstraße 1 bei Coppenbrügge-Marienau zu einem Verkehrsunfall, bei dem der alleinbeteiligte Autofahrer schwer verletzt wurde. Der 57-jährige Fahrer eines weißen Renault Kadjar aus Springe (Region Hannover) fuhr auf der Bundesstraße 1 von Coppenbrügge in Richtung Elze / Hildesheim. Kurz vor dem Ortseingang Marienau kam der Pkw aus unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. In der ersten Notruf-Meldung hieß es, der Fahrer sei im deformierten Fahrzeug eingeklemmt. Daher wurden neben Rettungsdienst und Polizei auch die Feuerwehr alarmiert. Der 57-Jährige konnte jedoch bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Mit schweren Verletzungen wurde er in eine Klinik gebracht. Während der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme musste die Fahrbahn gesperrt bleiben. Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05042/9331-0 mit der Polizei Bad Münder in Verbindung zu setzen.