Flecken will weiter mit der GeTour Bad Münder im Bereich Tourismus zusammenarbeiten

Veröffentlicht am Donnerstag, 05. Dezember 2013 14:24

Das hat der Kulturausschuss gestern befürwortet. Zuvor hatte es Kritik vom Coppenbrügger Piraten Torben Friedrich vor allem am geplanten Internetauftritt gegeben. Er stellte die rechtliche Seite in Frage. Der Geschäftsführer der GeTour Thomas Heiming sieht dagegen keine Probleme. Seit einiger Zeit gibt es eine Zusammenarbeit der Kommunen Bad Münder, Salzhemmendorf und Coppenbrügge im Bereich Tourismusvermarktung. Die GeTour GmbH hat im Auftrag der drei Kommunen ein Konzept erstellt.