UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Coppenbrügge: Haushaltsdefizit von 500.000 Euro für 2018 erwartet

Und das trotz 1.3 Millionen Euro Steuereinnahmen aus 2017. Gründe seien eine höhere Kreisumlage und geringere Schlüsselzuweisungen des Landes, sagte Bürgermeister Hans-Ulrich Peschka. Im Haushaltsjahr 2018 sind insgesamt Investitionen in Höhe von 1,7 Millionen Euro vorgesehen. Unter anderem muss in den Brandschutz an der Grundschule und im Kindergarten in Bisperode investiert werden, hieß es im Finanzausschuss (8.11.). Weitere Investitionen sind u.a. bei den Feuerwehren geplant. Peschka kritisierte erneut, dass die Kommunen von Bund und Land zu wenig finanziell unterstützt werden.

Coppenbrügge: Vorfahrt mißachtet - zwei Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Bisperode und Harderode sind zwei Menschen verletzt worden.Ein 32-Jähriger wurde leicht und ein 52-Jähriger wurde schwer verletzt. Er musste die Nacht im Krankenhaus verbringen. Der 32-jährige, ortsfremde Autofahrer war von Börry nach Lauenstein unterwegs, als er an der Kreuzung Haus Harderode dem 52-Jährigen die Vorfahrt nahm und die beiden Fahrzeuge zusammenprallten. Warum der Fahrer die Vorfahrt nicht beachtete, ist laut Polizei noch nicht geklärt.

Coppenbrügge: UTV gestohlen

 In der Nacht von Mittwoch (11.10.2017) auf Donnerstag (12.10.2017) wurde vom Hof einer Racing-Werkstatt in Coppenbrügge (Dammstraße, Bundesstraße 1) ein sogenanntes UTV entwendet. Ein UTV ist ein Utility Vehicle mit Straßenzulassung und kann man mit einem Strandbuggy verglichen werden, also einem Quad mit Sitzen nebeneinander, einem Überroll-Käfig und einem kleinen Dach. Am geklauten UTV vom Model „CFMOTO ZForce 800“ mit roter Lackierung waren die Kennzeichen „HI-SF 19“ angebracht, da der Eigentümer im Landkreis Hildesheim wohnt. Das Vehicle war nach einer Inspektion auf dem Firmengelände der Spezialwerkstatt in Coppenbrügge untergestellt. Vermutlich wurde das Fahrzeug im Wert von ca. 15.000 Euro mit einem Transporter / Anhänger abtransportiert. Hinweise zu dieem Fahrzeugdiebstahl bitte an die Polizeistation Coppenbrügge (Tel. 05156/7082).

Coppenbrügge: Förderbescheid übergeben

Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt hat dem Krankenhaus Lindenbrunn in Coppenbrügge einen Förderbescheid über 14 Millionen Euro überreicht. Mit dem Geld wird der Neubau der Einrichtung finanziert, in dem Platz für 40 weitere Patientenbetten geschaffen wird. Zudem soll es noch weitere Therapieplätze und eine neue Liegendaufnahme geben. Derzeit warte man auf die Baugenehmigung des Landkreises, so Projektkoordinator Friedhelm Albrecht. Die Beteiligten rechnen damit, dass in wenigen Wochen mit dem Neubau begonnen werden kann.

Coppenbrügge/Emmerthal: Auf Entdeckertour im Phaeno in Wolfsburg

Noch Plätze frei – für einen Ausflug nach Wolfsburg ins Phaeno: Die Jugendpflege Coppenbrügge plant in den Herbstferien am Freitag, dem 13. Oktober, in Zusammenarbeit mit der Jugendarbeit Emmerthal einen Besuch im Phaeno. Die Höhepunkte im Phaeno werden den Teilnehmenden vom Phaeno-Team gezeigt, außerdem kann jeder seine eigene Phänomene-Rallye durchlaufen oder die Ausstellung und die Experimentierstationen frei erkunden. Abfahrt ist in Coppenbrügge um 9.17 Uhr am Bahnhof und in Emmerthal um 9.25 Uhr. Die Ankunft ist in Coppenbrügge gegen 20.17 Uhr und in Emmerthal um 20.49 Uhr. Die Kosten betragen 15 € für Schüler. Juleicabesitzer erhalten eine Ermäßigung. Anmeldungen werden im Rathaus Coppenbrügge (Schloßstraße 2) oder unter 05156/781914 oder im Rathaus Emmerthal (Berliner Straße 15) oder unter 05155/69117 entgegengenommen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
80 Millionen von Max Giesinger

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv