Im Studio: Alex Henke

Alex Henke

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Coppenbrügge/Salzhemmendorf: Bürger werden zu Lebenssituation befragt

Morgen, am 19. Februar, werden die Salzhemmendorfer und Coppenbrügger über das Leben in ihren Ortschaften befragt. Studierende der Leibniz Universität Hannover werden ab 14 Uhr vor dem REWE-Markt in Salzhemmendorf und vor dem EDEKA-Markt in Coppenbrügge fragen, was den Einwohnern persönlich wichtig im Leben ist, was das gute Leben in Salzhemmendorf bzw. Coppenbrügge ausmacht und was den Bürgern dort fehlt. Salzhemmendorf und Coppenbrügge sind Kooperationspartner in einem Forschungsprojekt der Leibniz Universität Hannover. Geforscht wird zum Thema „Soziale Innovation als Impuls der Daseinsvorsorge in ländlichen Räumen Niedersachsens“. Die Ergebnisse aus der Befragung sollen helfen, die Bedarfe und Angebote vor Ort zu bewerten, aber auch neue Lösungsansätze zu entwickeln. Am 16. April können Interessierte aus Salzhemmendorf und Coppenbrügge an einem Runden Tisch mehr über die Forschung und die Ergebnisse der Befragung erfahren und mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern darüber diskutieren.

Hameln-Pyrmont: Neuer Krankenhaushygieniker im Krankenhaus Lindenbrunn

Der Krankenhaushygieniker im Sana Klinikum Hameln – Dr. med. Andreas Schiebeler – arbeitet jetzt auch im Hygiene-Team vom Krankenhaus Lindenbrunn in Coppenbrügge mit. Die bestehende Zusammenarbeit zwischen den Krankenhäusern in Coppenbrügge und in Hameln wird – je nach Krankheitsverlauf und Notwendigkeit der speziellen Behandlung – jetzt auch auf die Hygiene ausgedehnt. Für Schiebeler steht die Infektionsprävention im Vordergrund: Viele Patienten in Lindenbrunn haben bereits Krankenhausaufenthalte hinter sich, deshalb müssen die notwendigen Maßnahmen, um eine Übertragung von Krankheitserregern zwischen den Patienten zu vermeiden, strikt eingehalten werden, ohne dass die Behandlungs- und Rehabilitationsziele gefährdet werden. Das Krankenhaus Lindenbrunn in Coppenbrügge ist speziell darauf ausgerichtet, die medizinisch-therapeutische Lücke zwischen Akut- und Anschlussheilbehandlung zu schließen.

Coppenbrügge: Unfall mit drei Fahrzeugen - fünf Menschen verletzt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 1 bei Coppenbrügge ist am Sonntagvormittag ein Mann schwer verletzt worden. Vier weitere Insassen der insgesamt drei beteiligten Fahrzeuge zogen sich leichte Verletzungen zu. Ein Autofahrer war vermutlich wegen Glätte mit seinem Wagen ins Schleudern gekommen und auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden PKW zusammen, der daraufhin mit einem nachfolgenden Wagen kollidierte. Die Bundesstraße war für Rettungseinsatz und Unfallaufnahme drei Stunden komplett gesperrt.

Coppenbrügge: Antrittsbesuch von Dirk Toepffer

Der neue CDU-Fraktionsvorsitzende im Landtag, Dirk Toepffer hat den Flecken Coppenbrügge besucht. Bürgermeister Hans-Ulrich Peschka nutzte die Gelegenheit, dem Landtagsabgeordneten die Probleme darzulegen, mit denen sich die Kommunalpolitik auseinander setzen muss, wie zum Beispiel Brandschutzvorschriften, Elternfreibeträge oder Landesraumordnung. Im Kindergarten und der Grundschule Bisperode machte sich Toepffer ein Bild vor Ort. Bei der Besichtigung des Krankenhauses Lindenbrunn wies Betriebsleiter Friedhelm Albrecht den CDU-Politiker auf die desolate Lage in der Pflegebranche hin, wo es noch viel Handlungsbedarf gebe. Kritik und Anregungen will Toepffer mit in den Landtag nach Hannover nehmen.

Coppenbrügge/Salzhemmendorf: Betreuungsangebot in den Sommerferien

Auch in diesem Jahr bietet der Flecken Salzhemmendorf in Kooperation mit der Jugendpflege Coppenbrügge in den Sommerferien ein Betreuungsangebot für Kinder bis 12 Jahren an. Vom 02.07. bis 06.07. gibt es eine Naturerlebniswoche am Naturfreundehaus in Lauenstein. In der darauffolgenden Woche startet, ebenfalls am Naturfreundehaus, das Ferienpasszeltlager. Es geht vom 09. bis zum 13. Juli. Das Ferienabenteuer in der Grundschule Salzhemmendorf steht vom 30.07. bis 03.08. auf dem Programm. Eine Betreuung ist von 7.30 Uhr bis 14.30 Uhr inklusive Mittagessen möglich. Alternativ ist es auch ohne Mittagessen bis 13 Uhr buchbar. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Anmeldeschluss ist der 30. April. Anmeldeformulare sind unter www.salzhemmendorf.de oder im Familien- und Kinderservicebüro erhältlich. Für Rückfragen steht Katharina Sander Montag 09.00 – 12.30 Uhr und Donnerstag 09.00 – 11.30 Uhr unter Tel. 05153/808-52 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Like I Can von Sam Smith

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv