Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Coppenbrügge: Erster Teilabschnitt der Ortsumgehung vor Freigabe

Ein Teilabschnitt der neuen Ortsumgehung Coppenbrügge im Zuge der B 1 soll in der nächsten Woche für den Verkehr freigegeben werden. Das hat die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln am Mittwoch mitgeteilt. Bei dem Teilabschnitt handelt es sich um das Stück zwischen der Bundesstraße 442 und dem neuen Anschluss Coppenbrügge Ost/Am Schlägerfeld zur alten Bundesstraße 1.  Die Freigabe erfolgt voraussichtlich am Montag, 20. Juli.

 

 

Coppenbrügge: Statt Ferienprogramm geöffneter Jugendtreff

Im Flecken Coppenbrügge wird in den Sommerferien kein Ferienpassprogramm angeboten. Angesichts der geltenden Hygienevorschriften, Abstandsregeln und auch dem Schutz von Risikogruppen, hätten die Verantwortlichen entschieden, in diesem Jahr kein Ferienpassprogramm anzubieten, heißt es aus der Gemeindejugendpflege. Allerdings soll ab Donnerstag für alle Über-Zehnjährigen der Jugendtreffpunkt in der Osterstraße 35 jeweils in der Zeit von 10 Uhr bis 13 Uhr und noch einmal von 14 Uhr bis 17 Uhr geöffnet werden, wo verschiedene Aktivitäten möglich sind. Weil höchstens zehn Kinder und Jugendliche gleichzeitig kommen dürfen, ist eine Anmeldung erforderlich. Entweder telefonisch im Rathaus 0 51 56/78 19-14 oder kurzfristig im Jugendtreff unter 0 51 56/98 41 6.

Coppenbrügge: B442 ab Ortseingang gesperrt

Auf der Bundesstraße 442 bei Coppenbrügge müssen sich Autofahrer in der nächsten Woche auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Das teilt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit. Grund sind Arbeiten an einem Brückenbauwerk für die Ortsumgehung Coppenbrügge. Der Überbau der neuen Brücke soll auf seine Endhöhe abgesenkt und im Anschluss das Traggerüst abgebaut werden. Dafür muss die B 442 am Ortseingang Coppenbrügge ab Dienstag, 14. Juli bis Freitag, 17. Juli voll gesperrt werden. Danach wird der Verkehr wieder wie bisher einspurig mit Ampelregelung an der Baustelle vorbeigeführt.

Coppenbrügge: Erneute Corona-Tests in Kindergarten

Im Kindergarten St. Nicolai in Coppenbrügge werden heute erneut Corona-Abstriche durchgeführt.Das teilte der Landkreis Hameln-Pyrmont auf Nachfrage von radio aktiv mit. Bereits am vergangenen Freitag waren Kinder und Erziehe*innen der Einrichtung getestet worden. Hintergrund: Ein Kindergarten-Kind hat sich mit dem Virus angesteckt und befindet sich mit seiner Familie in häuslicher Quarantäne. Bisher ist das der einzige bestätigte Coronafall in dem Kindergarten in Coppenbrügge geblieben.

Coppenbrügge: Der Rat des Fleckens lehnt die Einrichtung eines Bestattungswaldes mehrheitlich ab

 Die CDU-Fraktion stimmte hierbei unterschiedlich ab. Carsten Stannehl und Lars Wiemann (beide CDU) stimmten dem Grundsatz zu, dass es keinen kommunalen Ruh-Wald geben werde. Jedoch gab es Interesse einer Privatperson, einen Ruh Wald in privater Form zu gründen. Auch das lehnte der Rat mehrheitlich ab, bis auf die beiden CDU-Mitglieder Stannehl und Wiemann. Mit der privaten Form hätten sich die beiden CDU-Mitglieder durchaus anfreunden können. Jedoch lehnte die Gemeindeverwaltung einen privaten Ruh Wald in ihrer Vorlage deutlich ab. Aus sich des Fleckens hätte es, trotz privater Führung, immer noch ein finanzielles Restrisiko für den Flecken gegeben. Das wollten sowohl Verwaltung, als auch die Politik mehrheitlich nicht tragen. Zudem sorge ein Ruh- Wald für Konkurrenz der eigenen Friedhöfe, so der CDU-Fraktionsvorsitzende Thorsten Kellner. Rainer Olze, SPD-Fraktionschef findet ohnehin, dass das Bestattungskonzept Ruh-Wald ein kurzfristiger Hype sei, sodass ein dauerhaftes Engagement sich nicht tragen lässt.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Satellite von Nickelback

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv