Im Studio: Alexander Henke

Alexander Henke

Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Emmerthal

Kirchohsen: Angebranntes Essen sorgt für größeren Feuerwehreinsatz

Rauchentwicklung und Brandgeruch aus dem Küchenfenster eines Hauses in Kirchohsen haben am Freitag gegen Mittag einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst. Ein Nachbar hatte die Einsatzkräfte alarmiert. Als Ursache konnte angebranntes Essen auf dem Herd ausgemacht werden. Unklar war zunächst ob sich noch Menschen im Haus aufhielten. Diese Befürchtung hat sich aber nicht bestätigt. Eine Bewohnerin hatte sich im Garten aufgehalten und von der Situation anscheinend nichts mitbekommen. Die Frau blieb unverletzt. Ein zweiter Bewohner, nach dem die Einsatzkräfte gesucht hatten, war nicht zu Hause. Im Gebäude befanden sich allerdings zwei Schäferhunde, die für die Zeit des Einsatzes in einen sicheren Raum gedrängt und dort eingesperrt werden konnten.

Emmerthal: Altreifen illegal entsorgt - Polizei sucht Zeugen

  

(Polizeimeldung) Am Samstagvormittag wurde der Polizei in Hameln eine illegale Müllentsorgung auf dem Wanderparkplatz im Wald zwischen Grohnde und Welsede an der Landesstraße 429 gemeldet. Unbekannte Täter haben dort vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag, eventuell auch schon früher, ca. 250 alte PKW-Reifen entsorgt. Auffällig an den Altreifen ist, dass bei fast allen die seitliche Reifenflanke herausgeschnitten wurde, so dass fast nur noch die Laufflächen übrig blieben. Dadurch konnte man mehrere alte Reifen verschiedener Größen platzsparend ineinander schieben. Wer kennt einen Reifenhändler o.ä., der auf diese Art und Weise seine Reifen vor der Entsorgung bearbeitet? Wer kann Hinweise auf den Entsorger geben oder hat in der Nacht verdächtige Beobachtungen an dem Wanderparkplatz gemacht?  Hinweise bitte an die Polizei in Hameln unter 05151/933-222 oder an die Polizeistation Emmerthal unter 05155/9595015

 

 

Grohnde/Welsede/Aerzen/Königsförde: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfällen

Auf der L 429 zwischen Grohnde und Welsede hat sich am Donnerstagnachmittag ein Unfall ereignet bei dem eine Person verletzt wurde. Die beiden am Unfall beteiligten Fahrzeuge, ein Lkw und ein Pkw sind gegen kurz nach halb fünf aus bislang ungeklärter Ursache frontal zusammengestoßen. Der Pkw-Fahrer landete mit seinem Wagen nach dem Zusammenstoß im Graben und ist in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden, konnte aber durch die Rettungskräfte geborgen werden und ist zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht worden. Die L 429 zwischen Grohnde und Welsede war für zwei Stunden voll gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. Auch im Flecken Aerzen ist eine Person bei einem Unfall leicht verletzt worden. Ein Pkw-Fahrer und ein Motorradfahrer befanden sich zwischen Königsförde und Aerzen in dieser Reihenfolge hinter einem Traktor. Beide starteten zeitgleich den Überholvorgang. Hierbei stürzte der Motorradfahrer gegen die Leitplanke und wurde leicht verletzt. Der 21-jährige Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Emmerthal: Bückeberg offiziell eröffnet

Nachdem im letzten Jahr Corona-bedingt der fertiggestellte Dokumentations- und Lernort nur in kleiner Runde vorgestellt werden konnte, wurde heute(14. Juli) die offizielle Eröffnung nachgeholt. Für den musikalischen Rahmen der von 80 geladenen Gästen besuchten Feier sorgte das Kussi Weiss Trio aus Hildesheim. Bereits seit Ende vergangenen Jahres wird das frei zugängliche Gelände von vielen Menschen besucht und es finden regelmäßig Führungen statt.

Amelgatzen: Erfolg für Jugendrotkreuz

Anfang Juli fand im JRK-Haus in Einbeck der niedersächsische Landeswettbewerb des Jugendrotkreuzes statt. Vier Gruppen hatten sich in den vorgegangenen Bezirkswettbewerben qualifiziert, um nun ihr Wissen und Können an zwei Tagen und an neun Stationen unter Beweis zu stellen. Unter ihnen auch die Gruppe Amelgatzen aus der Stufe 3 aus dem Weserbergland. Diese konnte in vier der fünf gefragten Bereiche überzeugen und den ersten Platz machen. Im fünften Bereich reichte es für Pia Ulma, Pauline Rohling, Isabell Ihme, Finn Querbach, Lukas Wolff und Bennet Beese für einen hervorragenden Platz zwei. Damit sind sie Gesamtsieger in der Stufe 3 und werden im Oktober am Bundeswettbewerb in Berlin antreten.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Frederico feat. Lenny Barks - Catch Me

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

nichtkommerzielles, lokales Bürgerradio für das Weserbergland

 



©2022 Radio Aktiv