Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Emmerthal

Emmerthal: Brand in Dachstuhl bei Bauarbeiten

Ein Dachstuhlbrand im Emmerthaler Ortsteil Ohr hat gestern Nachmittag die Feuerwehr beschäftigt. Bei Arbeiten am Anbau eines Einfamilienhauses war es zu einem Brand gekommen. Das Feuer konnte aber bereits vor Eintreffen der Einsatzkräfte von den Bauarbeitern gelöscht werden. Die Feuerwehr kontrollierte anschließend noch den Dachstuhl auf mögliche Glutnester.

Emmern: Feuerwehr rettet Hund nach Einbruch in Eis

In Emmerthal ist die Feuerwehr heute Morgen zu einer Tierrettung ausgerückt. Am Kieswerk bei Emmern war ein Hund im Eis eines Kiesteichs eingebrochen. Die Einsatzkräfte konnten die Französische Bulldogge aus ihrer Notlage befreien. Das unterkühlte Tier wurde zur Tierklinik Osterwald gebracht.  

Emmerthal: Haushalt mit großer Mehrheit verabschiedet

Der Emmerthaler Rat hat mit großer Mehrheit den Haushaltsplan und den Investitionsplan der Gemeinde verabschiedet. Obwohl im laufenden Haushalt 1,8 Millionen Euro fehlen und zahlreiche Investitionen vom Schulneubau über Kitas bis hin zur Sanierung der Berliner Straße anstehen, blieben längere Diskussionen in der Ratssitzung aus. Bereits im Oktober hatten die Fraktionen in gemeinsamen Gesprächen Arbeitsschwerpunkte gesetzt und somit Vorarbeit für die fast einmütige Zustimmung zum Haushalt geleistet. Sowohl CDU/FWE als auch SPD und Grüne sehen in den Bauprojekten die Weichenstellung für die Zukunft der Gemeinde, und hoffen, dass die Haushalte der nächsten Jahren diese Investitionen auch ermöglichen. Kritik gab es von den Ratsmitgliedern der AfD, die unter anderem eine Verrottung der Bausubstanz beklagten. Daher müsse jetzt gebaut werden, so die damit verbundene Forderung.

Hannover: Tötungsdelikt bei Hämelschenburg - heute Prozessbeginn

Am Landgericht Hannover beginnt am Dienstag der Prozess gegen einen Mann aus Bad Pyrmont wegen Mordes. Der Tatverdächtige soll im August vergangenen Jahres seine von ihm getrennt lebende ehemalige 42-jährige Lebensgefährtin auf der Straße zwischen Hämelschenburg und Amelgatzen erstochen haben. (Er soll die Frau, die sich nach einem Vorfall häuslicher Gewalt von ihm getrennt hatte, auf ihrem Weg zur Arbeit abgepasst und ihr Fahrzeug ausgebremst haben.) Ein Zeuge hatte die Tat beobachtet und die Polizei alarmiert. Kurze Zeit später wurde der Tatverdächtige in seiner Wohnung festgenommen. Das Gericht hat sechs Verhandlungstermine angesetzt.

Grohnde: Kritik der Grünen

Die Landtags-Grünen kritisieren, dass das AKW Grohnde trotz verbrauchter Reststrommenge noch nicht abgeschaltet wird. Da die eigenen Strommengen des AKW Grohnde aufgebraucht sind, hatte Betreiber Preussen Elektra im Oktober 2020 bereits 3.000 GWh Restlaufzeit vom stillgelegten AKW Krümmel auf Grohnde übertragen. Die Landesregierung hat nun auf eine Anfrage der Grünen erklärt, dass der Betreiber mitgeteilt habe, weitere Reststrommengen von Krümmel auf Grohnde übertragen zu wollen, um das AKW bis zum letztmöglichen Abschaltzeitpunkt Ende 2021 weiter laufen zu lassen. Der grüne Landtagsabgeordnete Christian Meyer forderte, das AKW Grohnde schnellstmöglich stillzulegen. Mit jedem weiteren Tag Betrieb steige nicht nur das Risiko, sondern auch die Atommüllmenge, für die es kein genehmigtes Endlager gebe. Die Grünen verweisen darauf, dass auch der Landkreis Hameln-Pyrmont von der bundesweiten Suche nach einem Endlager für hochradioaktive Abfälle betroffen ist. Bundesweit wurden 54 sogenannte Teilgebiete identifiziert, die als Standort geeignet sein könnten. Fünf davon erstrecken sich auch über den Landkreis Hameln-Pyrmont.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Beat of My Heart von Lost Frequencies feat. Love Harder

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv