Sitzungen werden aufgezeichnet

Veröffentlicht am Samstag, 22. Juni 2013 09:52

In Emmerthal werden die Sitzungen der politischen Gremien zukünftig mitgeschnitten. Das hat der Rat der Gemeinde mit den Stimmen von SPD, Grünen und Bürgermeister mehrheitlich beschlossen. Geplant sind danach Tonaufzeichnungen der Sitzungen von Rat, Verwaltungsausschuss und den Fachausschüssen. Ortsräte und Bürgerfragestunde bleiben von der neuen Regelung ausgenommen. SPD Fraktionschefin Ruth Leunig hatte den entsprechenden Antrag damit begründet, dass es in der Vergangeheit mehrfach Kritik an den Sitzungsprotokollen gegeben habe. Kritik gab es aus Reihen der CDU unter anderem wegen der Kosten für die Aufzeichnungen, die von der Verwaltung auf 4.000 Euro im Jahr geschätzt werden.