Emmerthal: Asphaltarbeiten bei Amgatzen

Veröffentlicht am Sonntag, 13. Oktober 2019 16:53

Auf der Landesstraße 431 bei Amelgatzen ist ab Montag, 14. Oktober mit Behinderungen zu rechnen. Der Grund sind Mängelbeseitigungsarbeiten an der Fahrbahn. Die bei der Brückenerneuerung neu hergestellte Asphaltfahrbahn muss aufgrund mangelhafter Qualität komplett ausgetauscht werden. Diese Arbeiten sind nur unter Vollsperrung möglich. Die Beschilderung für die Umleitung wird ab heute aufgebaut. Am Mittwoch beginnt die Vollsperrung, die bis voraussichtlich bis zum 21. Oktober abends gilt. Der Verkehr wird umgeleitet von Hameln nach Bad Pyrmont bzw. in gegengesetzter Richtung über die Bundesstraße 1 oder über die Bundesstraße 83 über Grohnde und die Landesstraße 429 über Welsede nach Bad Pyrmont. Der Linienbusverkehr wird mit leichten Einschränkungen aufrechterhalten. Die Zufahrt zu Schloss Hämelschenburg ist von der Bundesstraße 83 Emmern/Kirchohsen über die Landestraße 431 weiter uneingeschränkt möglich. Die Zufahrt von Bad Pyrmont aus erfolgt über die Bundesstraße 1 bis Aerzen und weiter über die Kreisstraße 37, Gellersen, zum Schloss. Die Kosten für die Mängelbeseitigung trägt die Baufirma.