Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Emmerthal

Jubiläumswochenende bei der Freiwilligen Feuerwehr Hagenohsen - große Spende für Jugendfeuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Hagenohsen feiert an diesem Wochenende ihr 125jähriges Bestehen und den 45. Geburtstag der Jugendfeuerwehr mit einem großen Festprogramm. Anlässlich der runden Geburtstage hat die Jugendfeuerwehr vom Emmerthaler Unternehmer Jürgen Lohmann einen Transporter gespendet bekommen. Lohmann übergab das Fahrzeug gestern Abend offiziell an den Vorsitzenden des Feuerwehr-Fördervereins. Das Fahrzeug, das auch für andere Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Hagenohsen genutzt werden soll, wird komplett durch Sponsoren getragen. Beim Festprogramm auf der Weserwiese in Hagenohsen steht heute die Jugendwehr mit einem Biathlonwettbewerb im Mittelpunkt. Außerdem gibt es einen Secondhand-Basar und ein Kinderprogramm mit Hüpfburg, Kinderschminken, einen Ballonkünstler und weiteren Attraktionen, bevor am Abend eine Show-Gala-Band im Festzelt auftritt. Höhepunkt morgen ist der große Festumzug um 14 Uhr mit 300 Teilnehmern, darunter einer Reiterstaffel und historischen Fahrzeugen, anschließend gibt es Livemusik im Festzelt.

Unterstützung für Hochwasserregion

Die Gemeinde  hat gestern mit Unterstützung der Hilfsorganisation „Interhelp“ mehrere tausend Sandsäcken in die Elbregion geschickt. Mit vielen ehrenamtlichen Helfern und drei großen Lastzügen, konnten die Sandsäcke in den von der Rekordflut bedrohten Landkreis Lüchow-Dannenberg gebracht werden. Bei der Organisation ist laut „Interhelp“-Vorsitzendem Ulrich Behmann das soziale Netzwerk Facebook sehr hilfreich gewesen. Dadurch hätten die Helfer schnell Informationen austauschen und ehrenamtliche Unterstützer kontaktieren können. Die insgesamt 50 Tonnen schweren Sandsäcke waren von Feuerwehrleuten aus den Emmerthaler Dörfern für den möglichen Fall einer Weserflut abgefüllt worden. Jetzt helfen sie gegen die Flut in der Elbregion.

Grohnde hat jetzt einen Europaplatz.

Ausgewählt wurde ein Rasenfläche gegenüber der Kirche,  auf der bereits ein Anker an die Familien der Weserschiffer erinnert. Ein Baum symbolisiert das vereinte Europa. Gut 50 Grohnder Bürger waren bei der Namensgebung des Platzes dabei. Karl Heinz Weckmann hatte sich in der Vergangenheit besonders für den Europaplatz eingesetzt. Mit Hilfe des Kreisverbandes der Europaunion konnte der Platz nun verwirklicht werden.

Dokumentarfilm über Bückeberg

Auf dem Bückeberg  wird derzeit ein Dokumentarfilm gedreht. In den 30er Jahren war der Bückeberg Treffpunkt von Nationalsozialisten. Jetzt drehen vier Studenten zu diesem Thema einen Dokumentarfilm. Mitinitiatorin Josefine Puppe sagte, Ziel des Projekts sei es, die Menschen über die Geschichte des Bückebergs als Ort der Reichserntedankfeste zu informieren und den Berg als unbequemes Denkmal zu thematisieren. Premiere des Dokumentarfilms „Bückeberg – ein unbequemes Denkmal“ ist am Tag des offenen Denkmals am 8. September. Außerdem soll er Anfang September in der Handelslehranstalt in Hameln gezeigt werden, wo zur gleichen Zeit eine Ausstellung über den Bückeberg von Historiker Bernhard Gelderblom läuft. Außerdem soll der Film im Internet sowie kostenlos auf DVD zu sehen sein.

Museum für Landtechnik präsentiert sich

Das Museum für Landtechnik und Landarbeit in Börry präsentiert sich heute (2.) auf dem Felgenfest. Nach dem großen Erfolg beim Internationalen Museumstag wird der alte Lanz Bulldog aus dem Jahr 1938 auch die Hauptattraktion am Museumsstand beim Felgenfest auf dem Emmerthaler Marktplatz sein. Ein Museumsmitarbeiter wird interessierten Besuchern die Technik aus dem vergangenen Jahrhundert erklären. Zum Felgenfest erwartet Emmerthal wieder tausende Besucher in der Neuen Mitte.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Namika - Globus

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

nichtkommerzielles, lokales Bürgerradio für das Weserbergland

 



©2022 Radio Aktiv