UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Emmerthal

Amelgatzen: Waldfläche hat gebrannt

Im Emmerthaler Ortsteil Amelgatzen hat am Samstagabend eine kleine Waldfläche gebrannt. Gegen kurz nach 18 Uhr hatte ein Anwohner die Feuerwehr alarmiert. Ca. 30 Quadratmeter Wald haben gebrannt. Das Feuer konnte durch die alarmierten Einsatzkräfte schnell gelöscht werden. Die Polizei geht derzeit von fahrlässiger Brandstiftung aus.

Grohnde: PKW ausgebrannt

In Grohnde ist die Feuerwehr am Donnerstagabend zu einem Fahrzeugbrand im Spritzenhausweg gerufen worden. Das Feuer war ausgebrochen, kurz nachdem das Auto auf einem Hof abgestellt worden war. Als Ursache wird ein technischer Defekt vermutet. Der PKW brannte komplett aus.

Emmerthal: Unfallflucht auf Edeka-Parkplatz

Die Polizei in Emmerthal sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht gestern (21.) auf dem Edeka-Parkplatz in der Hauptstraße. Der Unfall ereignete sich zwischen 07.55 Uhr und 12.05 Uhr. Der Daimler war während dieser Zeit in der 1. Parkreihe, parallel zur Hauptstraße (letzter Parkplatz rechts vor der Ausfahrt) geparkt. Die Fahrzeughalterin entdeckte den nicht Schaden nach Feierabend. Bei ihrem Fahrzeug war die komplette linke Fahrzeugseite sowohl verkratzt, als auch eingedrückt. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Emmerthal (Tel.: 05155/27938-0) zu melden.

Grohnde: Meldepflichtiges Ereignis im Kernkraftwerk

Das Niedersächsische Umweltministerium teilte mit, dass es im Kernkraftwerk Grohnde ein meldepflichtiges Ereignis gegeben hat. Im Rahmen einer wiederkehrenden Prüfung im Kernkraftwerk Grohnde (KWG) wurde festgestellt, dass eine Zusatzborierpumpe eine geringfüge Leckage aufwies. Der Befund sei fristgerecht von der Betreiberin PreussenElektra gemeldet worden. Die betroffene Pumpen-Dichtung sei erneuert worden und die Prüfung konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Das Ereignis habe keine Auswirkungen auf den Betrieb der Anlage gehabt, heißt es in einer Pressemitteilung des Ministeriums.

Emmerthal: L 431 - Prüfarbeiten an Valentinibrücke

Ab heute müssen sich Autofahrer auf der Valentinibrücke/Landesstraße 431 in Emmerthal auf Behinderungen einstellen. Grund ist die Bauwerksprüfung der Weserbrücke. Dafür ist eine halbseitige Sperrung bis Mittwoch, 14. August von voraussichtlich jeweils 8.00 bis 16.00 Uhr erforderlich.In den nächsten Wochen stehen auch noch Gewährleistungsarbeiten an der Beschichtung des Stahltragwerkes an. Hierfür wird ebenfalls eine halbseitige Verkehrsführung mit Ampelregelung erforderlich. Der Beginn dieser Arbeiten werde rechtzeitig bekannt gegeben, teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit.

Sie hören die Sendung

Offener Sendeplatz

es läuft...

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv