Im Studio: Alex Henke

Alex Henke

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Emmerthal

Niedersachsen: CDU will NS-Dokumentationsstätte auf dem Bückeberg

Die CDU-Landtagsfraktion setzt sich für die Einrichtung einer NS-Dokumentationsstätte am Bückeberg bei Hameln ein. Die Arbeit der 15 Gedenkstätten in Niedersachsen solle durch eine weitere Einrichtung abgerundet werden, sagte der Fraktionsvorsitzende Dirk Toepffer. Über Konzeption und Größe der Gedenkstätte müsse auch unter Beteiligung der Bürger entschieden werden. Im Kreistag Hameln-Pyrmont hatten CDU und AfD dagegen gestimmt, einen solchen Dokumentationsort am Bückeberg zu schaffen. Er wurde mit den Stimmen von SPD, Grünen, FDP und Linken beschlossen. Der Bückeberg war eine zentrale NS-Propagandastätte. Zwischen 1933 und 1937 inszenierten die Nationalsozialisten auf dem von Albert Speer gestalteten Gelände ihre "Reichserntedankfeste".

Weserbergland: Golfen für den guten Zweck

Der Ladies' Circle 21 Weserbergland lädt zum Benefiz-Turnier in den Hamelner Golfclub e.V. Schloss Schwöbber ein. Im Startpreis von 40 Euro inbegriffen sind ein Willkommenspaket, die Rundenverpflegung und ein After-Play-Imbiss inklusive Getränken. Der Gewinn geht an die gemeinnützige Gesellschaft „Flugkraft“, die krebskranke Menschen und ihre Familien unterstützt. Das Benefiz-Turnier beginnt am Samstag, dem 15. September, um 11 Uhr. Teilnahmeberechtigt sind Golfer mit Platzreife, aber auch Rookies mit Platzreife sind herzlich willkommen. Anmeldungen werden bis zum 12. September unter www.golf.de oder 05154 9870 erbeten.

Latferde: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht mit Motorrad

Am Dienstagnachmittag passierte im Bereich Latferde ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und zwei Autos. Das unfallverursachende Motorrad flüchtete nach dem Zusammenstoß vom Unfallort. Eine 69-Jährige aus Hehlen und ein 62 Jahre alter Mann aus Emmerthal fuhren mit ihren Wagen hintereinander die Börryer Straße (L 424) von Hagenohsen in Richtung Latferde. In der letzten Linkskurve vor Latferde, im Bereich der 70-Zone, kam ihren ein Motorrad mit einem augenscheinlich männlichen Fahrer auf ihrer Fahrspur entgegen. Das Motorrad stieß zunächst mit dem Auto der 69-Jährigen zusammen und kollidierte dann mit dem zweiten Auto, wodurch an beiden Fahrzeugen Sachschaden entstand. Der Motorradfahrer beschleunigte seine Sportmaschine anschließend stark und fuhr in Richtung Hagenohsen davon. Zwei Zeuginnen, eine 61 Jahre alte Frau aus Emmerthal und eine 57-Jährige aus Hehlen, die jeweils Beifahrerinnen in den unfallbeteiligten Fahrzeugen waren, gaben an, dass der unfallflüchtige Motorradfahrer von kräftiger Gestalt gewesen sei und eine schwarze Motorradkombi getragen habe. Nach Einschätzung der Polizei war es Zufall, dass er nicht gestürzt ist. Das Motorrad dürfte jedoch bei den beiden Zusammenstößen beschädigt worden sein. Möglich auch, dass sich der Motorradfahrer verletzt hat. Die Polizei Emmerthal sucht Zeugen zur Unfallflucht. Sachdienlich Hinweise an 05155/27938-0. Nach dem Unfall hielten zwei unbeteiligte Autofahrer – mögliche Zeugen – am Unfallort an. Da deren Personalien nicht vorliegen, werden sie gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Grohnde: Weinfest am Dorfladen

Die Arbeitsgruppe Dorfladen in Grohnde lädt heute (01.09.) zum Weinfest ein. Neben Weinen aus verschiedenen deutschen Anbaugebieten werden aber auch Getränke einer heimischen Brauerei angeboten. Auch für das leibliche Wohl ist mit Pizza, Bratwurst, Flammkuchen und Käsespezialitäten gesorgt. Für Livemusik sorgen die Bands Mandays und Youngtimers. Für die Kinder gibt es eine Hüpfburg und andere Spielgeräte. Zum Start um 15.00 Uhr ist das Cafe des Dorfladens für die Gäste geöffnet. Bei dieser Gelegenheit können wieder Werke eines heimischen Künstlers betrachtet werden. Norbert Feist stellt frühe Werke aus, die noch nicht gezeigt wurden. Es handelt sich überwiegend um Ölgemälde. 

Emmerthal: Die Eisenbahnfreunde Emmerthal laden heute zu einem Schautag ein

Die Eisenbahnfreunde haben ihr Domizil in der ehemaligen Gaststätte des Bahnhofs. An zwei Modelleisenbahn-Anlagen gehen derzeit 21 Mitglieder ihrem Hobby nach. Ziel ist es, Natur und Technik so exakt wie möglich abzubilden und nachzubauen. Aus Anlass des 10-jährigen Jubiläums gibt es einen kostenlosen Schautag von 11-16 Uhr für alle Interessierten, sagt Gruppenleiter Wolfgang Kappauf.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Someone You Loved von Lewis Capaldi

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv