UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Emmerthal

Neues Unterrichtsmodell gestartet

In der Grundschule in Börry werden Erst- und Zweitklässlern gemeinsam beschult . Die Erfahrung der vergangenen Jahre habe gezeigt, dass immer mehr Kinder auf unterschiedlichem Niveau arbeiten würden, sagte Schulleiterin Anke Schmidt. Mit diesem Modell könnten die Kinder da abgeholt werden, wo sie stehen. Die Lehrkräfte seien auf dieses neue Modell vorbereitet, so Schmidt. Die Kinder könnten durch die flexible Eingangsstufe auch besser voneinander lernen, so Schmidt weiter.

Die Veranstaltung „Börry meets Scotland“ gestern (10.) im Landwirtschaftsmuseum war nach Veranstalterangaben ein voller Erfolg

Demnach seien trotz zahlreicher anderer zeitgleicher Veranstaltungen rund 700 Besucher auf die Anlage des Museums in Börry gekommen, so Organisatorin Andrea Gerstenberger. Dazu habe auch das abwechslungsreiche Programm mit beigetragen.

Schwertransport erreicht Grohnder Fähre

Der Schwerlasttransport durch den Landkreis Hameln-Pyrmont ist am Fähranleger in Grohnde. Der 140 Tonnen schwere Stahlzylinder für eine Papiermühle in Alfeld, wurde zunächst auf dem Wasserweg bis zum Kraftwerk Grohnde transportiert. Mit leichter Verspätung ist der Schwerlasttransport jetzt am Fähranleger in Grohnde angekommen. Morgen  geht der Transport auf der Straße weiter. Zunächst vom Fähranleger Grohnde in Richtung Frenke. Dabei kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Unter anderem müssen durch die Polizei Streckenabschnitte für den allgemeinen Verkehr kurzfristig gesperrt werden.

Strohballen brennen

In den frühen Morgenstunden haben in Börry mehrere Strohballen gebrannt. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Mit einer Wärmebildkamera überprüfte die Feuerwehr anschließend den Brandort. Glutnester, die mit bloßem Auge nicht zu erkennen sind, könnten das Feuer wieder entfachen. Der Sachschaden ist unbekannt.

Brennendes Auto

In Börry ist heute ein Auto in Brand geraten. Während der Fahrer gegen 10:30 Uhr mit seinem Auto auf der Straße „Am Bach“ unterwegs gewesen ist, hat der Motorraum des Autos Feuer gefangen. Daraufhin konnte der PKW noch an den Straßenrand gefahren werden. Die Insassen alarmierten die Feuerwehr. Diese konnte innerhalb von kurzer Zeit den Brand löschen. Den beiden Autoinsassen ist nichts geschehen. Der Grund für den Brand konnte bisher noch nicht geklärt werden, die Feuerwehr geht aber von einem technischen Defekt aus.

Sie hören die Sendung

Rechtsgebiete - Der Talk
(offener Sendeplatz)

es läuft...
radio aktiv aktuell - das Weserbergland-Wetter

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv