Hameln: Grünes Licht für Hochwasserschutzplanungen

Veröffentlicht am Donnerstag, 17. Juni 2021 15:28

In Hameln werden die Planungen für den Hochwasserschutz für die Weserpromenade und den Hafen fortgesetzt. Der Rat sprach sich einstimmig dafür aus, die bisher vorliegenden Pläne weiterzuentwickeln. Allerdings soll der mit der Verwaltung abgestimmte Beschluss auf Antrag der SPD unter Einbeziehung des Rates und der Gremien der Stadt Hameln erfolgen. Damit will die Politik bei den Planungen flexibel bleiben können und auch die Beteiligung der Bürger sichern. Konkrete Maßnahmen seien damit noch nicht beschlossen, sagte Oberbürgermeister Claudio Griese. Es sei aber auch ein wichtiges Signal für die Anlieger, dass die Stadt den Hochwasserschutz ernst nehme. Jetzt gelte es Hochwasserschutz und Stadtentwicklung in Einklang zu bringen.