Hameln: Rat beschließt Verkauf der Container-Anlage

Veröffentlicht am Freitag, 18. Juni 2021 11:57

Das Hamelner Schulzentrum Nord ist bis auf kleine Restarbeiten fertig. Allerdings steht immer noch die Container-Anlage auf dem Schulhof, die die Stadt Anfang 2017 für 2,1 Millionen Euro gekauft hat. Es wurde lange und heftig diskutiert, was mit dem Komplex passieren soll. Jetzt ist die Entscheidung gefallen: Der Rat der Stadt Hameln hat beschlossen, die für das Schulzentrum Nord erworbene Containeranlage zum bestmöglichen Preis zu verkaufen. Auf Antrag des unabhängigen Pro-Bürger-Ratsherrn Klaus Peter Symanski wurde mit 24 zu 12 Stimmen entschieden, die Container zu veräußern und nicht für andere Schulbaumaßnahmen oder als Kita zu nutzen. Gegen den Verkauf hat lediglich die rot-rote Gruppe gestimmt. Sie wollte die Containeranlage bei anderen Schulbaumaßnahmen oder als Kita einsetzen. Laut Verwaltung gibt es bereits mehrere Kauf-Interessenten für die Containeranlage.