Hameln: Keine kostenlosen Tampons oder Binden in städtischen Toiletten

Veröffentlicht am Freitag, 18. Juni 2021 16:02

In Hamelns stadteigenen und öffentlichen Toilettenanlagen wird es keine kostenlosen Menstruationsartikel geben. Der Rat hat einen Antrag der Grünen Fraktion mit großer Mehrheit abgelehnt. Hauptgrund war die Furcht vor absichtlich verstopften Toiletten, wenn Tampons und Binden kostenlos aus Automaten erhältlich sind. Die Grüne Ratsfrau Annett Dreisvogt reagierte mit Unverständnis. Die CDU-DU-Fraktionsvorsitzende Birgit Albrecht sieht keine Notwendigkeit für die Politik bei diesem Thema aktiv zu werden. Die FDP hat den Antrag zwar abgelehnt, aber einen anderen Vorschlag gemacht. Für Frauen sollte wegen der höheren Kosten für Hygieneartikel der Hartz-IV-Satz erhöht werden, sagte FDP-Ratsherr Herbert Habenicht.