UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hessisch Oldendorf: Polizei sucht Zeugen!

In der vergangenen Nacht haben unbekannte Täter in Fischbeck mehrere Fahrzeuge aufgebrochen. Betroffen sind ausschließlich Modelle von BMW, die im Pötzer Kirchweg, in der Danziger Straße, Am Köther Pfad oder im Landwehrweg abgestellt waren. Die Täter gelangten entweder durch gewaltsames Herausdrehen der Türschlösser oder durch Zerstören der Seitenscheiben in die Fahrzeuge. Entwendet wurden festinstallierte Navigationsgeräte, Lenkräder, (Xenon-)Scheinwerfer und Steuergeräte. Der Gesamtschaden wird auf mehr als 30.000 Euro geschätzt. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Hessisch Oldendorf (Tel. 05152/947490) oder in Hameln (Tel. 05151/933-222) in Verbindung zu setzen.

Hemeringen: Einbruch in Sparkassenfiliale - Zeugen gesucht

Nach dem Einbruch in die Filiale der Sparkasse Hameln-Weserbergland in Hemeringen hofft die Polizei auf Hinweise möglicher Zeugen.Bei dem Einbruch am frühen Sonntagmorgen hatten die unbekannten Täter in der Filiale eine Schließfachanlage für Sparkassenbücher aufgebrochen. Der Schaden hält sich nach Auskunft der Sparkasse Weserbergland mit 1.500 Euro aber in Grenzen. Von den insgesamt 100 Fächern seien nur noch 15 belegt gewesen. Die Sparkassenbuch-Fächer würden oft derzeit abgeschafft und sollen bis August komplett auslaufen. Hintergrund ist, dass bundesweit Einbrecher unterwegs sind, die offenbar mitbekommen haben, dass die Nutzer der Fächer darin oft - bestimmungswidrig - Bargeld deponieren. Hinweise zu dem Einbruch in Hemeringen am Sonntagmorgen kurz nach halb vier nehmen die Polizeidienststellen in Hessisch Oldendorf (05152 – 947 490) und Hameln (05151 – 933 222) entgegen.

Hemeringen: Einbruch in Sparkassen-Filiale

Die Filiale der Sparkasse Hameln-Weserbergland in Hemeringen ist in der Nacht Ziel von Einbrechern gewesen.Um in das Gebäude zu gelangen haben die unbekannten Täter gewaltsam ein Fenster geöffnet. Im Inneren wurde ein Schließfach aufgebrochen. Zur möglichen Beute gibt es noch keine Informationen. Der Alarm war gegen 3.30 Uhr ausgelöst worden. Die Polizei hatte darauf das Gebäude kontrolliert und das aufgebrochene Fenster entdeckt. Die Täter waren bereits geflüchtet. Die Ermittlungen dauern an.

Hessisch Oldendorf: Durchwachsene Zwischenbilanz beim Waldbad Rohden

Die Zwischenbilanz für die Badsaison im Waldbad Rohden in Hessisch Oldendorf fällt durchwachsen aus. Im letzten Jahr musste das ehrenamtlich geführte Schwimmbad geschlossen bleiben, weil das Wasser nicht mehr richtig gereinigt werden konnte und eine zu hohe Konzentration an schädlichen Stoffen gemessen wurde (THM). Nachdem das Schwimmbecken aufwendig saniert wurde, seien alle Wasserwerte wieder im grünen Bereich, heißt es vom Verein Waldbad Rohden. Das zeigten die regelmäßigen Kontrollen. Das durchwachsene Sommerwetter sorgt allerdings dafür, dass nicht ganz so viele Gäste kommen wie erhofft. In der Spitze seien es rund 150 gewesen, sagt Vereinsvorsitzender Willi Sempf. Geöffnet hat das Bad derzeit in den Sommerferien wochentags von 7 bis 9 Uhr und von 13 bis 19 Uhr, am Wochenende von 13 bis 19 Uhr. Weitere Informationen zum Waldbad Rohden finden Sie auch im Internet unter waldbad-rohden.de.

Hessisch Oldendorf: "Bilder für den Frieden"

„Bilder für den Frieden“ - so heißt eine Ausstellung, die derzeit in Hessisch Oldendorf zu sehen ist. In der Marienkirche werden Bildern des syrischen Künstler Ehepaars Aiman Aldarwish und Nasem Kasem gezeigt. Die Bilder sind noch bis zum noch bis zum 2. August in der Marienkirche am Kirchplatz Hessisch Oldendorf zu sehen, täglich von 15 bis 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Calm After the Storm von The Common Linnets

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2017 Radio Aktiv