UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hessisch Oldendorf: Bürgerversammlung Dorferneuerung heute in Zersen

Die Stadt hat sich erfolgreich um die Aufnahme der Dorfregion der Süntel- und Hohensteindörfer in das Dorfentwicklungsprogramm des Landes Niedersachsen beworben. Der Planungsraum umfasst die Dörfer Barksen, Bensen, Haddessen, Höfingen, Krückeberg, Langenfeld, Pötzen, Wickbolsen und Zersen. Heute (21. August) soll mit der 1. Bürgerversammlung auch offiziell der Startschuss für den Dorferneuerungsprozess in den Dörfern der Ortschaften „Süntel“ und „Hohenstein“ fallen. Bevor es in die Umsetzungsphase geht, ist zunächst ein Dorfentwicklungsplan aufzustellen. Mit der Planung sind zwei Fachbüros beauftragt. Aber auch die Anwohner sollen die Gelegenheit bekommen ihre Vorschläge bei der Erarbeitung des Dorfentwicklungsplans einzubringen. Die Verwaltung aus Hessisch Oldendorf hoffe auf rege Beteiligung aus der Bürgerschaft, heißt es aus dem Rathaus. Bei der Versammlung werde informiert, es sollen aber auch Arbeitskreise gebildet werden, die die gesamte Planung begleiten und dabei Impulse aus örtlicher Sicht geben sollen. Mitte 2020 soll der Planungsprozess abgeschlossen sein. Die Auftaktveranstaltung zum Dorferneuerungsprozess ist heute um 19 Uhr im Gasthaus Eickmeyer in Zersen.

Welsede: Unbekannte entsorgen illegal Reifen

In der Feldmark bei Welsede haben Unbekannte etwa 50 bis 60 alte Auto- und Motorradreifen illegal entsorgt. Die Reifen wurden von einem Spaziergänger auf dem Verbindungsweg nach Großenwieden entdeckt. Aufgrund der Menge geht die Polizei davon aus, dass die Täter mit einem Lkw angefahren sind und die Reifen auf den Weg abgekippt haben. Der Tatzeitraum liegt zwischen Montagabend (12.08., 21.30 Uhr) und Dienstagmorgen (13.08., 06.30 Uhr). Hinweise bitte an die Polizei Hessisch Oldendorf (Tel.: 05152/94749-0).

Hessisch Oldendorf/Niedersachsen: Felix Mönkemeyer ist zum Landesvorsitzenden der Linksjugend gewählt worden

Am Wochenende fand in Braunschweig die Landesmitgliederversammlung der Linksjugend dem Jugendverband der Partei DIE LINKE, statt. Dort wurde neben der Behandlung von inhaltlichen Anträgen, auch ein neuer Landesvorstand gewählt. Die Versammlung wählte am Sonntag den 22-jährigen Ratsherren aus Hessisch Oldendorf und Student der Wirtschaftswissenschaften, Felix Mönkemeyer zu ihrem Landesvorsitzenden. Mönkemeyer möchte für bessere Perspektiven für die Jugend kämpfen und ihm ist dabei vor allem die Schuldenbremse ein Dorn im Auge. Die schwarze Null sei alles andere als generationsgerecht, denn sie verhindere wichtige Investitionen in Bildung und Infrastruktur, so Mönkemeyer. Um bei diesem und anderen Themen mehr politischen Druck zu machen, möchte er den Jugendverband fit für die Bundestagswahl 2021 machen.

Hessisch Oldendorf: Kein Halt der NordWestBahn für zwei Wochen

Wegen Bauarbeiten der DB Netz AG werden die Züge der Linie RB 77 “Weserbahn“ vom 14. bis 28. August nicht in Hessisch Oldendorf halten. Die NordWestBahn richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein. Fahrgäste, die nach oder aus Hessisch Oldendorf reisen möchten, werden gebeten, diesen Ersatzverkehr aus Rinteln bzw. Hameln zu nutzen. Zusätzlich kommt es in Rinteln in Richtung Löhne/Bünde zu früheren Abfahrts- und Ankunftszeiten. In Rinteln und Hameln kommt es in Richtung Hildesheim zu späteren Abfahrts- und Ankunftszeiten. Die Mehrzweckbereiche in den SEV-Bussen werden für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen frei gehalten. Eine Fahrradmitnahme ist in den Ersatzbussen generell nicht möglich. Der Ersatzfahrplan kann auf der Homepage der NordWestBahn unter www.nordwestbahn.de und in den gängigen Online-Auskunftsmedien aufgerufen werden.

Sonnental: Dorfstrukturprogramm hilft kleinen Ortschaften

Die Hessisch Oldendorfer Ortschaft Sonnental beschäftigt sich derzeit intensiv mit dem Haushaltsplan 2020. Ortsbürgermeister Jost Beckmann begrüßt es, dass mit Hilfe des Dorfstrukturprogramms den Ortschaften Mittel zur Verfügung, um eigene Vorhaben umzusetzen. Viele Maßnahmen werden in Eigenleistung durchgeführt. Mittel aus dem Dorfstrukturprogramm dienen dann lediglich zur Beschaffung des Materials.

Sie hören die Sendung

Das radio aktiv Wochenende

es läuft...
radio aktiv aktuell - Nachrichten für das Weserbergland

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv