Im Studio: Alex Henke

Alex Henke

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hessisch Oldendorf: Culturfest HO findet heute im KulTourismusforum statt

Der Culturverein Hessisch Oldendorf feiert heute sein 20-jähriges Bestehen mit einem großen Fest im KulTourismusForum. Beim „Culturfest HO“ gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Feuerzauber und Kleinkunst. Das „Culturfest“ im KulTourismusforum Hessisch Oldendorf startet morgen Abend um 19.00 Uhr mit dem Frauen-Saxophonquartett „Sistergold“: Der Eintritt ist frei - sistergold 19.00 u. 21.00 Uhr Ladypower und Entertainment -Frauen-Saxophonquartett Pop, Jazz, Soul Klirr deluxe 19.45 u. 21.30 Uhr Jonglage und mehr - außergewöhnliche Spektakel mit gewöhnlichen Gegenständen Chipsy-SwingBand 20.00 Uhr Klassiker aus den 20er und 70er im Gypsy-Swing-Sound Samba na Beira do Rio 22.00 Uhr traditioneller Samba de Roda aus Bahia, der Wiege Brasiliens. Geschichten aus Liebe, Arbeit und Alltag. Feuerflut 22.30 Uhr „Feuerkunstspektakel“- Das Finale ganz im Zeichen des heißen Elements

Großenwieden: Autofahrer landet in der Weser

Im Bereich der Fähre Hessisch Oldendorf /Großenwieden ist ein Autofahrer aus Bückeburg gestern Abend in die Weser gefahren. Der Mann wäre fast ertrunken. Drei Helfer konnten den Senior aus dem Auto befreien. Der 82-Jährige wurde ärztlich versorgt. Das untergegangene Auto war von der Strömung mitgerissen worden und konnte erst kurz vor Mitternacht aus dem Wasser gezogen werden. Unter anderem waren Feuerwehrtaucher und der Schlepper "Werra" der Strom- und Schifffahrtspolizei im Einsatz. Warum der Mann in die Weser gefahren ist konnte die Polizei nicht sagen. Die Ermittlungen dauern an.

Hessisch Oldendorf: Grüne wollen Bürgerbus - erstes Treffen

Wenn es nach dem Ortsverband von Bündnis 90/Die GRÜNEN geht soll in Hessisch Oldendorf möglichst schnell ein Bürgerbus fahren. In Coppenbrügge und Bad Münder läuft das Modell Bürgerbus bereits erfolgreich. Orte die durch die Öffis nicht mehr oder nicht oft genug angefahren werden, werden so wieder in den Nahverkehr eingebunden. Damit es losgehen kann muss zunächst ein Bürgerbusverein gegründet werden. Das will der Ortsverband von Bündnis 90/Die GRÜNEN vorbereiten und lädt parteiübergreifend alle Interessierten morgen zu einem Infoabend ein. Ziel der Veranstaltung ist es auch ehrenamtliche Fahrer zu finden. Der Bürgerbus soll dann das Fahrnetz der Öffis ergänzen. Sobald genügend potentielle Fahrer gefunden sind und ein Verein gegründet worden ist, kann man sich mit der Finanzierung befassen. Zuschüsse gibt es hier vom Land und Landkreis, so Kuhnert. Der Infoabend zum Thema Bürgerbus beginnt morgen (12.09.) um 19 Uhr im Restaurant Pierrot, Goethestraße 8, in Hessisch Oldendorf.

Kleinenwieden/Großenwieden: In den Hessisch Oldendorfer Stadtteilen muss die Wasserversorgung heute unterbrochen werden

Der Grund: Die Stadt Hessisch Oldendorf baut in Großenwieden die Straße Grüner Weg aus. Im Zuge dieser Straßenbaumaßnahme müssen sämtliche Versorgungsleitungen neu verlegt werden. Um die neu verlegte Wasserleitung in das bestehende Ortsnetz einzubinden, muss in den Stadtteilen Großenwieden und Kleinenwieden in der Zeit von 08:30 bis ca. 14:00 Uhr die Wasserversorgung unterbrochen werden.

Großenwieden: Wasserversorgung unterbrochen

In den Hessisch Oldendorfer Stadtteilen Großenwieden und Kleinenwieden muss die Wasserversorgung am Montag 11.9. unterbrochen werden. Der Grund: Die Stadt Hessisch Oldendorf baut in Großenwieden die Straße Grüner Weg aus. Im Zuge dieser Straßenbaumaßnahme müssen sämtliche Versorgungsleitungen neu verlegt werden. Um die neu verlegte Wasserleitung in das bestehende Ortsnetz einzubinden, muss in den Stadtteilen Großenwieden und Kleinenwieden am Montag, 11.09.2017 in der Zeit von 08:30 bis ca. 14:00 Uhr die Wasserversorgung unterbrochen werden. Alle betroffenen Haushalte werden mit einem Infoschreiben der Stadtwerke über diese Versorgungsunterbrechung weitergehend informiert.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
iD von Michael Patrick Kelly feat. Gentleman

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2017 Radio Aktiv