Im Studio: Alexander Henke

Alexander Henke

Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Großenwieden: Weserfähre stellt Betrieb ab 12. August bis auf Weiteres ein

Das hat der Landkreis Hameln-Pyrmont mitgeteilt. Aufgrund des im Oberlauf bereits deutlich fallenden Wasserstandes der Weser wird auch der Fährbetrieb in Großenwieden aufgrund von Niedrigwasser schon in Kürze nicht mehr möglich sein. Da in den kommenden Tagen weiterhin mit niedrigen Pegelständen zu rechnen ist, kann der Landkreis derzeit keine Prognose über den Zeitpunkt der Wiederaufnahme des Fährbetriebs abgeben. Sobald die Fähre wieder fahren kann, wird  darüber rechtzeitig informiert.

Hessisch Oldendorf: Landesförderung wird für Kulturarbeit eingesetzt

Die Stadt Hessisch Oldendorf wird die 48.000 Euro-Förderung des Landes aus dem Programm „Perspektive Innenstadt“ zur Stärkung und Entwicklung der Kulturarbeit einsetzen. Anfang April wurde mit Anastasia Bost eine Kulturmanagerin eingestellt, die für die zweite Jahreshälfte schon ein vielfältiges Kulturprogramm auf die Beine gestellt hat, sagt Heiko Wiebusch, der für das Förderprogramm im Rathaus zuständig ist. Die Fördermittel des Landes seien als Anschubfinanzierung für diese Stelle beantragt worden. Bei der geförderten Personalstelle gehe es aber nicht nur darum, Kulturveranstaltungen vorzubereiten und durchzuführen, sondern auch das Netzwerk der Kulturschaffenden in der Stadt zu unterstützen, weitere Fördermittel für Kultur-Veranstaltungen einzuwerben und aktive Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben. 

Weiterlesen...

Hessisch Oldendorf: 48.000 € zur Förderung der Innenstadt vom Land

Das Land Niedersachsen unterstützt die Stadt Hessisch Oldendorf mit 48.000 Euro bei der Einrichtung eines Innenstadtmanagements. Das hat der SPD-Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann mitgeteilt. Das Geld stamme aus dem Sofortprogramm „Perspektive Innenstadt!“, mit dem das Land niedersächsische Städte und Gemeinden bei der Bewältigung der Pandemiefolgen helfen will. Hessisch Oldendorf sei bereits jetzt dabei, die Stadt und Schaufenster wieder mit Leben zu füllen. Beispielhaft zu nennen seien etwa die monatlich stattfindenden Aktionen des Werberings Hessisch Oldendorf. In Hessisch Oldendorf liege bereits eine gute Basis für eine solche Weiterentwicklung, die auch in Zeiten von Amazon und Co. Innenstädten eine wichtige Funktion zuweist. Der Landkreis werde dies durch weitere Maßnahmen wie Smart Cities unterstützen, sagt der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Kreistag Hameln-Pyrmont, Constantin Grosch.

Hameln-Pyrmont: Rettungseinsatz an der Weser

Die Feuerwehr ist gestern zu einem Wasserrettungseinsatz gerufen worden. Bei Hessisch Oldendorf wurde am frühen Nachmittag mit Booten, Hubschrauber und Drohne nach einem 85jährigen Hamelner und seiner 83 Jahre alten Ehefrau gesucht. Für den Mann, der bei Rumbeck aus dem Wasser geborgen wurde, kam jede Hilfe zu spät. Seine Ehefrau wurde laut Polizei von einem Kanufahrer am Ufer der Weser entdeckt. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Hameln-Pyrmont/Hessisch Oldendorf: Ehrenamtliche Lotsen helfen beim Ausfüllen von Formularen

In Hameln Pyrmont sollen künftig ehrenamtliche Lotsen beim Ausfüllen von Formularen helfen. Den Auftakt für das neue Unterstützungsangebot macht Hessisch Oldendorf. Dort wird ab dem 2. August immer dienstags von 14.30 bis 16.30 Uhr im Stadthaus in Hessisch Oldendorf, Weserstraße 6, eine Sprechstunde angeboten, in der sich zeitgleich bis zu drei Formularlotsen um die Belange der Besucher kümmern. Das Angebot richtet sich an alle BewohnerInnen, die aufgrund von Verständnis- oder Verständigungsproblemen ergänzende Unterstützung benötigen. Ziel ist es, BürgerInnen des Landkreises Hameln-Pyrmont eine verlässliche und qualitativ gute Unterstützung bei Schwierigkeiten mit Anträgen und Formularen anzubieten. Darüber hinaus werden sie darin unterstützt, Ordnung in ihre wichtigen Unterlagen zu bringen. Dabei sollen die BürgerInnen befähigt werden, entsprechende Anträge und Formulare zukünftig selbstständig ausfüllen und ihre wichtigen Unterlagen stets systematisch ordnen zu können. Zeitnah sollen auch in Aerzen, Bad Münder, Coppenbrügge, Emmerthal, Salzhemmendorf sowie in Hameln weitere Sprechstunden der Formularlotsen eingerichtet werden.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Iggi Kelly - No Matter What

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

nichtkommerzielles, lokales Bürgerradio für das Weserbergland

 



©2022 Radio Aktiv